Dann versuchst du es jetzt mit 100 mcg und schaust dann mal ...? Halte ich persönlich für eine gute Idee. Aber eben deswegen, weil du selbst sagst, von deinem Gefühl her wäre das richtig. Wenn es dir dann schlechter gehen sollte und auch die Blutwerte eher ungünstig aussehen -- so what, gehste halt mit der Dosierung wieder hoch. Großartig schaden kannst du dir weder mit einer kleinen Dosissenkung noch einer kleinen Steigerung. Versuch halt aus, was dir dir gut tut und versuch Vertrauen zu gewinnen in dein eigenes Körpergefühl.