Seite 18 von 19 ErsteErste ... 81516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 188

Thema: Es geht wieder los....

  1. #171
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.15
    Ort
    Bad Krozingen
    Beiträge
    150

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Ich könnte kotzen...extra zum Endo wegen der neuen Blutabnahme. Gesagt, dass ich gerne TRAK und Leberwerte hätte (GPT warzuletzt ja erhöht). Die Helferin zapfte extrem schmerzhaft drei Röhrchen ab und was ist dabei rausgekommen? ft3, ft4 und TSH bestimmt. Ohne dass ich zur vorherigen Untersuchung beim Doktor bin, bestimmen sie keine Leberwerte! Ich wäre ja bisher nur wegen der Schilddrüse dort gewesen. Ist das zu fassen? Privatpatient? Selbstzahler? Oder ist gerade das der Grund weil noch eine weitere Untersuchung und lukrative Abrechnung dabei rausspringen sollte?

    Das ist doch unglaublich....da lässt du ordentlich Blut und dann das. Und eben auch keine TRAK!

    Tendenz ist beim Ft3 weiter Richtung zu niedrig aber immerhin ist ein zarter TSH wieder zum aufgetaucht!

    Zur Zeit friere ich und habe elendig kalte Füße. Liegt sicher auch am Wetter. Aber könnte auch mit den eher niedrigen Hormonwerten zusammen hängen?

    Was meint Ihr? Panna? Doch eventuell langsam wieder von 112 auf 125 gehen und schauen wo sich die Werte dort einpendeln? Ich bin am Montag bei einer neuen Hausärztin und will mal schauen ob ich generell zu dieser Praxis wechsel. Sie könnte mir ja vielleicht 125er verschreiben, zur Not auch der alte Hausarzt, da das ja die Entlassdosis der Klinik war. Da wird er nicht groß rumdiskutieren. Dann vielleicht erst mal 112 und 125 im Wechsel und nach 1-2 Wochen stabil auf 125 und in 8 Wochen neue Blutabnahme?

  2. #172
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.002

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Ich würde nicht auf 125 gehen, von dort kommst du ja her und ich finde deinen ft4 15,1 (9,3-17) als Nüchternwert nich wirklich erstrebenswert. Glaube auch nicht, dass dir das auf Dauer einen bessere fT3-Wert beschert. Das fT3 würde ich auch nicht total wörtlich nehmen, denn: fT4 zeigt, ob das, was du einnimmst, OK ist. Aber fT3 zeigt nicht, was du einnimmst, sondern den fT3-Anteil, der im Blut herumschwimmt - nicht aber, was direkt in den Zellen umgewandelt wird.

    Ich würde entweder mit 112 weitermachen, sicher noch mindestens eine Runde zur Konsolidierung, nicht nur, aber auch, um zu sehen, wo dein TSH bei dieser Einstellung landet, denn genau das hat auch mit der Umwandlung in T3 zu tun. Danach würde ich dann die Frage stellen, je nach dem, wo die Werte dann landen: evtl. 118 mcg oder lieber ein klein wenig T3?

  3. #173
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.15
    Ort
    Bad Krozingen
    Beiträge
    150

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Wie immer kompetent erklärt. Danke Panna!

  4. #174
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.002

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Ich meine auch: Wenn es vorrangig die kalten Füße sind, die dir Sorgen machen, und sonst nichts Schlimmes, dann ... ja: Sch* November

  5. #175
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.15
    Ort
    Bad Krozingen
    Beiträge
    150

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Ich schwitze im Bett nicht mehr, so wie früher. Das irritiert mich schon

  6. #176
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.971

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Wenn es Dir sonst gut geht,ist es schon eine gute Option die Dosis noch eine Runde zu halten. Aber ich finde auch Deine Werte unter 125 nicht schlecht. Du bist ja noch auf der Suche nach Deinem Wohlfühlwerten. Meine liegen z.B. eher im oberen Drittel. Ft3 unter 3 geht bei mir überhaupt nicht.

  7. #177
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.15
    Ort
    Bad Krozingen
    Beiträge
    150

    Standard AW: Es geht wieder los....

    So, nach kräftiger Reklamation wurde TRAK und Leberwerte nachgefordert.
    Heute am Sonntag kam das Fax vom Endo mit den Werten inkl. Beurteilung bzw. Arztbrief.

    Aufgrund des niedrigen TSH würde der Endo von 112 auf 100 beim LT reduzieren. Das werde ich aber ganz sicher nicht machen….
    Außerdem jetzt auf einmal die schriftliche Empfehlung von 100ug Selen aufgrund der Werte von August. Damals musste ich selbst nachfragen, weil das Selen unter Norm lag. Im August meinte er noch mündlich, das würde nichts ausmachen. Er würde da nicht eingreifen.

    Irgendwie nicht so toll. Mal so, mal so.

    Aber ich nehme ja auf eigene Initiative seitdem 50ug Selen täglich.

    Ich denke, ich behalte alles wie gehabt bei. LT 112 und 50ug Selen täglich und 20.000 i.e. Vit D3 wöchentlich.

    Erfreulich finde ich, dass die TRAK endlich zumindest wieder unter dem Grenzwert sind.

  8. #178
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.002

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Zitat Zitat von slartybartfast Beitrag anzeigen
    Aufgrund des niedrigen TSH würde der Endo von 112 auf 100 beim LT reduzieren.
    Dein fT4 lag 2017 und 2020 (zu Zeiten, als keine TRAK da waren und auch keine Hemmereinnahme, also Normalfunktion) nicht wirklich über 12 (9-17), das TSH irgendwo zwischen 1 und 2. Ich denke, dass bei deinen gegenwärtigen freien Werten das TSH kommen wird, es braucht noch ein wenig Zeit. Deswegen halte ich das Abwarten für gut, einfach um zu sehen, wo du wirklich auch regelkreismäßig stehst, um dann deine Optionen zu erwägen - falls es überhaupt notwendig ist, irgendwas zu erwägen, vielleicht gibt es keinen Handlungsbedarf. Mal sehen.

    Wenn dein 20.000 wöchentlich mal alle ist, erwäge mal vielleicht einfach einzunehmende Tropfen, morgens aufs Butterbrot als Routine. Warum? Ist mir sympathischer. Thyroxin kann man ja auch pro Woche geben, bei fehlender Compliance ...

  9. #179
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    676

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Huhu,
    fehlende Compliance ist bei dir ja nicht zu befürchten.

    Vigantol-Öl Tropfen kann ich empfehlen. Ich nehme momentan 6 Tropfen täglich.(1 Tropfen entspricht 500ie)
    Komme so auch auf 21000 is/week.

    Liebe Grüße Ravi

  10. #180
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.002

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Hier konzentrierter, d.h. weniger Tropferei für die gleiche Dosis und die Flasche ist viel größer, preislich vermutlich besser:
    https://www.shop-apotheke.com/arznei...E&gclsrc=aw.ds

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •