Seite 16 von 17 ErsteErste ... 61314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 163

Thema: Es geht wieder los....

  1. #151
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS
    Beiträge
    18.012

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Falls Du vom HA noch die 112 bekommst kannst Du Dich auch in kleinen Schritten runtertasten. Je nachdem wohin dann jeweils 1/2 der passenden Dosierungen:
    1/2 125 + 1/2 112 = 118
    1/2 100 + 1/2 112 = 106

  2. #152
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    667

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Huhu Slarty,

    mach doch erstmal beim HA aktuelle Werte und schau, wo du jetzt stehst. Der 2.8 ist ja schon was her.

    Dann kannst du entspannt entscheiden, wie du vorgehst.

    Das Gute ist, dass es dir gut geht und du somit ja keinen Leidensdruck hast.

    Bei Selentabletten kann ich die von Cefasel empfehlen. Die sollen eine sehr gute Bioverfügbarkeit haben.
    Ich konnte mit den 50gern in kurzer Zeit einen Mangel ausgleichen, ohne eine hohe Dosis zu benötigen.

    Allerdings bewirkte es bei mir ein ziemliches pushen des ft3.
    Da hatte ich aber meine Schilddrüse noch..

    Liebe Grüße
    Ravi

  3. #153
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.15
    Ort
    Bad Krozingen
    Beiträge
    136

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Danke für die vielen Tipps!
    Leider ist nun der Hausarzt im Urlaub :-(
    Ich könnte im Labor wohl vor Ort Blut abnehmen lassen, aber das wird die Krankenversicherung dann nicht bezahlen - ohne ärztliche Anordnung. Bringt mich finanziell nicht um, mal schauen.

    In der Apotheke haben sie aus dem Rezept für je 100 Stück 100er und 125er mir nun eine Packung 112er bestellt. War nicht vorrätig. Ich werde damit mal ab morgen weiter machen.

    Selen habe ich noch 200ug Natriumselenit hier rumfahren. Wenn bei Ravi bereits 50er gereicht haben? Sollte ich wohl nicht übertreiben. So extrem niedrig liegt der Selenspiegel bei mir ja nicht. Nur 1-2 die Woche? Reichert sich Selen wie Vitamin D3 im Körper an oder braucht man da täglich eine Zufuhr? Es gibt doch immer noch neue Fragen

  4. #154
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.514

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Kurzversion: Anorganische Selenverbindungen (-selenit, selenat) reichern sich nicht an im Körper.
    Deinen Selenspiegel brauchst du nicht zu verhübschen, der liegt nun mal niedrig.
    Wenn du Bedenken hast, nimm einen Monat lang die 200-er, vielleicht sind sie dann alle und besorge dir dann für auf die Dauer --> 50-er.

    (Die Umwandlung wird nicht wirklich beschleunigt dadurch, es ist einfach nur nötig dafür. Auf die Umwandlung, dass sie nicht zu hochtourig fährt, passt schon das eingebaute Bestreben nach Homöostase auf, beschleunigt wäre ja, wie bei MB, krankhaft)

  5. #155
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    667

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    (Die Umwandlung wird nicht wirklich beschleunigt dadurch, es ist einfach nur nötig dafür. Auf die Umwandlung, dass sie nicht zu hochtourig fährt, passt schon das eingebaute Bestreben nach Homöostase auf, beschleunigt wäre ja, wie bei MB, krankhaft)
    Also ohne Kröte, keine hochtourige Umwandlung?

    Habe ich das so richtig verstanden?

  6. #156
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    667

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Zitat Zitat von slartybartfast Beitrag anzeigen
    In der Apotheke haben sie aus dem Rezept für je 100 Stück 100er und 125er mir nun eine Packung 112er bestellt. War nicht vorrätig. Ich werde damit mal ab morgen weiter machen.
    Richtig gut, Slarty!

  7. #157
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.514

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Zitat Zitat von Ravi Beitrag anzeigen
    Also ohne Kröte, keine hochtourige Umwandlung?

    Habe ich das so richtig verstanden?
    Keine Kröte, kein MB mit T3-Dominanz, das schon. Aber Selen hat(te) damit nicht wirklich was zu tun.

  8. #158
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.16
    Ort
    NDS
    Beiträge
    729

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Selen ist nicht nur für Dejodinasen essentiell, sondern auch für ein paar andere Enzyme, zB solche, die oxidativen Stress abbauen in der Zelle. Schilddrüsenhormonproduktion in der Schilddrüse führt zu oxidativem Stress und in der Schilddrüse ist ein selenabhängiges Enzym zuständig, diesen abzubauen. Bei Selenmangel baut der Körper statt Selen vermutlich strukturähnliche Stoffe in die Enzyme ein, wodurch sie schlechter arbeiten. Dass aber schlauerweise so, dass die Dejodinasen bis zum echt eklatanten Mangel noch Selen eingebaut bekommen. Daher wirkt Selen auf den fT3-Spiegel nur, wenn wirklich ein Mangel da ist. Aber vermehrter oxidativer Stress in der Schilddrüse wirkt verstärkend auf die autoimmune Schädigung. Insofern ist eine Selenminderversorgung auch nicht von Vorteil. Da selenabhängige Enzyme auch außerhalb der Schilddrüse Radikalenfänger sind, würde ich auch ohne SD nicht mit einer zu niedrigen Selenversorgung herumlaufen wollen.

  9. #159
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.514

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Zitat Zitat von Ness Beitrag anzeigen
    Da selenabhängige Enzyme auch außerhalb der Schilddrüse Radikalenfänger sind, würde ich auch ohne SD nicht mit einer zu niedrigen Selenversorgung herumlaufen wollen.
    Das ist richtig, allerdings sind die freien Radikale auch nützliche Tierchen, man sollte sie gar nicht alle fangen wollen, s. auch den hier verlinkten Artikel:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...=1#post3631693

    Also bei Mangel wie slarty ihn hat ja, bei aktivem Basedow und EO kann es nützlich sein, wenn nicht übertrieben, und wenn sich der Mangel ohne Substitution als Dauereinrichtung erweist, könnte man ja auch mal bei der Ernährung gucken oder eben niedrigdosiert nehmen.

  10. #160
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.16
    Ort
    NDS
    Beiträge
    729

    Standard AW: Es geht wieder los....

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Das ist richtig, allerdings sind die freien Radikale auch nützliche Tierchen, man sollte sie gar nicht alle fangen wollen, s. auch den hier verlinkten Artikel:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...=1#post3631693

    Also bei Mangel wie slarty ihn hat ja, bei aktivem Basedow und EO kann es nützlich sein, wenn nicht übertrieben, und wenn sich der Mangel ohne Substitution als Dauereinrichtung erweist, könnte man ja auch mal bei der Ernährung gucken oder eben niedrigdosiert nehmen.
    Wo der Selenwert bei Menschen nach Schilddrüsenentfernung liegen sollte, ist leider Spekulation, weil es keine Daten gibt. Vielleicht ist niedrignormal auch ok. Das ganze Redoxrudieren in der Schilddrüse braucht man dann ja nicht mehr.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •