Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hals weiter berührungsempfindlich nach Total OP?

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.344

    Standard Hals weiter berührungsempfindlich nach Total OP?

    Ich habe im Laufe der Erkrankung (lange Jahre Hashi, dann Basedow 2019) eine Abneigung gegen Oberteile entwickelt, die am Hals anlagen. Hatte das Gefühl, erwürgt zu werden. Obwohl die SD immer mehr schrumpfte, war es störend. Als dann 2019 nach der Bestrahlung der Basedow losging, wurde es extrem, Würgen, Heiserkeit und eben auch die leichteste Bettdecke, auch nur der Bezug durften sich dem Hals nicht mehr nähern. SD war ja auch deutlich gewachsen auf 28 ml bis zur OP.

    Ich bin davon ausgegangen, dass das nach OP verschwindet. Laut Szinti ist kein Restgewebe vorhanden. Narben seit Sommer prima verheilt, keine Schmerzen, kann drauf rumdrücken mit der Hand ohne Probleme. Aber weiter keinerlei Decke oder Bekleidung dort möglich.
    Habt ihr das auch oder war das bei euch nach Total OP weg?

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    31.07.18
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    44

    Standard AW: Hals weiter berührungsempfindlich nach Total OP?

    Endlich mal ein Thema zu ich auch etwas beisteuern kann.

    Ich habe das gleiche Problem. Ich bin/war schon immer sehr empfindlich im Hals Bereich. Sprich Rollkragenpullover sind für mich Horror pur. Mit dem Basedow steigerte sich das ganze. Ich konnte keine Ketten mehr tragen oder sonst ein Stöffchen tragen.
    Hatte auch die Hoffnung das es nach der OP besser wird. Aber das war auch bei mir nicht der Fall. Trage nur noch V-Ausschnitt. An einem Rundhals bin ich ständig am ziehen. Schals oder Tücher dürfen Hals und Kehlkopf nicht berühren.

    Hatte den Endo gefragt. Er tat es ab und meinte, dass wäre psychisch.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.344

    Standard AW: Hals weiter berührungsempfindlich nach Total OP?

    Ärzte
    Danke für deine Antwort. Psychisch schließe ich auch aus. Schade, dann ist es halt so. Meine Oberteile sind überwiegend schon halsfrei. Aber ein paar, die bei Hashi noch gingen und erst unter dem Basedowschub Anfang letzten Jahres störend wurden, sind weiter unangenehm. Und eben Bettdecke. Aber ist dann eben so. Was wieder geht, ist seitlich am Hals. Auch da war ich überempfindlich geworden.
    Am Anfang von Hashi ging alles noch, obwohl SD 18 ml hatte und schon sehr angegriffen war. Da hatte ich noch (etwas weitere) Rollis, weil auch oft gefroren habe. Und Ketten, auch engere. Das kam erst allmählich im Laufe der Erkrankung, merkwürdigerweise als SD schrumpfte. Und dann explosiv nach der Bestrahlung letzten Dezember 2019, die den Basedowschub triggerte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •