Seite 6 von 6 ErsteErste ... 3456
Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: Spontanheilung?

  1. #51
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.12.20
    Ort
    Grünstadt
    Beiträge
    26

    Standard AW: Neue Werte nach dem Schub

    Mach ich so und schau auch nach nem Nuklearmediziner vor dem potentiellen Absetzen.

    Sorry, beim TRAK hab ich ein "<" vergessen. Habs nachgebessert.

    Danke. :-)

    Gruß,
    Matze

  2. #52
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.12.20
    Ort
    Grünstadt
    Beiträge
    26

    Standard AW: Neue Werte nach dem Schub

    Hola zusammen,

    da bin ich wieder. :-)

    Die aktuellsten Werte habe ich ergänzt. Laut Endo soll ich beides (Thiamazol und Thyroxin) absetzen. Der Radiologe/Nuklearmediziner hat mir auch nochmal Blut abgenommen und ein Szintigram gemacht, von ihm habe ich allerdings noch keine Werte bekommen, nur einen Bericht. Ist ebenfalls im Profil.

    Über eine kurze Einschätzung bzw. Empfehlung würde ich mich freuen. :-)

    Danke.

    Gruß,
    Matze

  3. #53
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.889

    Standard AW: Neue Werte nach dem Schub

    Der Nuk deines Vertrauens sagt, Thiamazol absetzen, Thyroxin weiternehmen. Jetzt habe ich mal gegraben, wie es bei dir dazu kam, dass du überhaupt vor MB schon Thyroxin genommen hattest, d.h. bei welchen Werten angefangen damit - habe gefunden am Anfang des Themas, wäre sehr schön, wenn das im Profil stünde:

    Werte vor LT:

    fT3 5,5 (3,1 - 7,0)
    fT4 9,1 (8,0 - 17,0)
    TSH 3,02 (0,3 - 3,70)
    TPO 160,9 (< 60)
    Thyreoglobulin-AK (TAK) < 60 (< 60)ön
    Weißt du was, klar ist mir nicht, warum du überhaupt LT genommen hast und wenn schon, warum dann 100 mcg. Insofern würde ich auf Grund der Endo-Werte vielleicht tatsächlich beides absetzen, bzw. die Hemmung lieber ausschleichen, erstmal alle 2 Tage 2,5 mcg und solange noch die 25 behalten, bis zur nächsten Kontrolle? und wenn Werte und Befinden dann gut wären, vielleicht tatsächlich auch LT absetzen oder jedenfalls nicht ohne Not steigern?

    Aber vielleicht doch auch die NUK-Werte abwarten, bevor du dich entscheidest (und bevor ich mich mit meiner Meinung feststlege)?

    Technetium-Uptake erhöht,
    Ich würde mich eigentlich nicht alle Nase lang szintigrafieren lassen. Aber wenn schon passiert, ätte ich gerne den Wert gesehen. Uptake erhöht bedeutet eigentlich allzu emsigen Betrieb in der Schilddrüse, das gefällt einem eigentlich nicht so beim Absetzen der Hemmung.

  4. #54
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.12.20
    Ort
    Grünstadt
    Beiträge
    26

    Standard AW: Neue Werte nach dem Schub

    Danke für deine Antwort.

    Der Nuk deines Vertrauens sagt, Thiamazol absetzen, Thyroxin weiternehmen. Jetzt habe ich mal gegraben, wie es bei dir dazu kam, dass du überhaupt vor MB schon Thyroxin genommen hattest, d.h. bei welchen Werten angefangen damit - habe gefunden am Anfang des Themas, wäre sehr schön, wenn das im Profil stünde:
    Steht drin, oberster Eintrag im Profil. ;-)

    Den Uptake-Wert habe ich nachgetragen. Die Werte der Blutentahme frag ich morgen an und trag sie dann nach.

  5. #55
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.889

    Standard AW: Neue Werte nach dem Schub

    Oh sorry, mea culpa. Ja, eigentlich nicht so selbstverständlich, dass man bei den Werten Thyroxin nimmt. Jedenfalls, viel muss es offenbar nicht sein, aber OK.

    Uptake: 1,xx ist normalerweise nicht erhöht sondern Normalbereich, verstehe ich nicht ganz. Vielleicht ist das ein Gesamt-Uptake, rechts Mehrbelegung, links Minderbelegung. Das könnte nur er sagen. Ich grübele, weil ja Uptake erhöht zu aktivem MB gehört und der liegt momentan nicht vor.

    Also ich würde den Hemmer ausschleichen, nicht absetzen, aus Prinzip. Die 25 LT kannst du auch einfach weiter nehmen und abwarten, was deine Schilddrüse so macht.

  6. #56
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.12.20
    Ort
    Grünstadt
    Beiträge
    26

    Standard AW: Neue Werte nach dem Schub

    Hola zusammen,

    Werte des Radiologen habe ich nachgetragen.

    Thiamazol nehme ich momentan noch jeden zweiten Tag 2,5 mg, Thyroxin täglich 25 µg. Fühl mich momentan ganz gut.

    Gruß,
    Matze

  7. #57
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.889

    Standard AW: Neue Werte nach dem Schub

    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen

    Thiamazol nehme ich momentan noch jeden zweiten Tag 2,5 mg, Thyroxin täglich 25 µg. Fühl mich momentan ganz gut.
    Ja, bei den jetzt nachgetragenen Werten kann man das wohl ruhig so machen, Matze. Dann mal sehen, wie es weitergeht, viel Glück damit und dazu.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •