Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Jod nach Total OP problematisch?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.383

    Standard AW: Jod nach Total OP problematisch?

    Zitat Zitat von Irene Gronegger Beitrag anzeigen
    Ja, wegen der TRAK ...

    Dann müsste Jod ohne einen Umweg über die Schilddrüse TRAK stimulieren, damit es dir schadet. Panna, kennst du irgendwelche Hinweise darauf?
    Ich kann mir nicht vorstellen, wie das vor sich gehen sollte und HInweise kenne ich auch keine. Die Stimulation durch Jod betrifft ja die Hormonproduktion, den weiteren Weg:
    Viel Jod in der Schilddrüse -> viel Aktivität / Oxidation -> triggert Autoimmunprozess
    sehe ich wie du, wüsste nicht, wie es anders gehen sollte.

    Und Jodspeicherung gibt es tatsächlich in allen Drüsen (Brust, Ovarien, Speicheldrüsen etc.), aber nicht wirklich im Fett- bzw Muskelgewebe hinter den Augen.

    (Ich würde garantiert zubeißen *lechz*)

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.867

    Standard AW: Jod nach Total OP problematisch?

    Ich kann Dir nur schreiben, wie ich das gemacht hatte. Ich hatte ja mit einem winzigen SD-Rest eine ÜF und habe stark auf Jod in jeglicher Form reagiert Nach der Rest-OP bin ich dann ganz vorsichtig mit Fisch eingestiegen. Ich hatte keine Probleme damit. Jodsalz gibt es in meiner Küche trotzdem nicht mehr aber Fisch schon.
    Ich würde Dir raten, versuche einfach langsam ausprobieren. Jeder reagiert anders, deshalb statt ausschleichen einfach mal einschleichen

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.344

    Standard AW: Jod nach Total OP problematisch?

    Danke Karin An Jodsalz denke ich eh nicht, da ich reichlich Joghurt etc esse, kommt eher schon zu viel Jod an. Heute Krebssalat gegessen, yummy.

  4. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    08.06.17
    Beiträge
    64

    Standard AW: Jod nach Total OP problematisch?

    Also ich bin Total operiert und freue mich des Lebens und habe wegen meinen Kindern seit langem schon wieder Jodsalz in Verwendung... Also ich merke nichts. Aber ich muss auch sagen, dass ich da wenig sensibel bin. Der Überfunktion habe ich auch immer erst Beachtung geschenkt, als meine Werte völlig eskaliert waren...

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.344

    Standard AW: Jod nach Total OP problematisch?

    Der Salat ging gut, wobei ich natürlich nicht "reingucken" kann, was mit Antikörpern passiert....

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.344

    Standard AW: Jod nach Total OP problematisch?

    Ok, also ein halbes Brötchen mit Krebssalat ging problemlos. Aber dann habe ich gestern halbes mit Krebssalat und halbes mit Garnelen probiert und wuha...30 Minuten später ging der Hals hoch. Eindeutige Reaktion. Wüsste gerne, wie das möglich ist ohne Schilddrüse. Bis abends alles vorbei, etwas unruhiger geschlafen, heute alles normal (ohne Fisch Allergie war es nicht, bin nicht allergisch. War so, wie ich das von vorher kenne, wenn zu viel Fisch. Mist.

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.867

    Standard AW: Jod nach Total OP problematisch?

    Naja, dann weißt Du jetzt eben, dass Du nicht übertreiben darfst.
    So ein bisschen SD-Gewebe bleibt immer übrig und bei Dir scheint es auch noch aktiv zu sein.
    Aber das Gute ist doch, dass Du nicht völlig auf Fisch verzichten musst und Dir ab und an ein Leckerli erlauben kannst.

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.344

    Standard AW: Jod nach Total OP problematisch?

    Das mit dem bisschen Gewebe ist eben mein Problem- beim Szinti konnte man genau sehen, wo die Speicheldrüsen bunt leuchten (die lagern auch ein), aber wo die SD ist/war, war völlige Schwärze. Nichts, kein auch noch so kleines Fitzelchen Licht oder Farbe. Also wurde mir gesagt, null Rest. Habe das Bild gesehen.
    Wenn da noch was ist, schieb ich lebenslang Panik. Weil ja meine durch Hashi zerstörte und geschrumpfte SD es geschafft hat, beim Basedowschub wieder das Dreifache ihrer Größe zu erreichen. Dann kann sie nun auch wieder wachsen.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.867

    Standard AW: Jod nach Total OP problematisch?

    Du kannst aber inzwischen schon Deine Symptome gut einschätzen. Auf große Suchi-Party und Fischexzesse versichte ich auch weiterhin und gebe Jodunverträglichkeit bei Ärzten an, obwohl ich auch angeblich keine SD mehr habe, aber weiterhin positive TRAK haben. Mit dem nötigen Wissen, kannst Du die Situation meistern.

  10. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    21.11.17
    Beiträge
    50

    Standard AW: Jod nach Total OP problematisch?

    Kann dazu leider auch nichts weiter sagen. Habe mit Schilddrüse schon keine Reaktion auf Jod festgestellt und jetzt ohne auch nicht. Benutze auch schon länger wieder Jodsalz.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •