Seite 7 von 7 ErsteErste ... 4567
Ergebnis 61 bis 66 von 66

Thema: Mal wieder Thybon

  1. #61
    Benutzer
    Registriert seit
    20.11.20
    Beiträge
    33

    Standard Neue Werte, was denkt ihr?

    So, jetzt sind neue Werte da. Wollte einen neuen Thread anfangen, da der andere für mich so durcheinander ist.

    Die Werte im März waren (LT 125 Thybon 2,5):

    Ft3 2,6. 2,0 - 4,4
    Ft4 1,3. 0,60 - 1,3
    Tsh 0,24 0,3 - 4.0

    Ich hatte mich immer mit einem niedrigeren ft4 wohlgefühlt und dann reduziert auf LT 119 Thybon 2,5

    Jetzt ist der TSH wert gestiegen, aber der ft4 nicht gesunken. Was soll ich jetzt am besten tun?

    Werte jetzt:

    Ft3 2,9 2,0 - 4,4
    Ft4 1,3 0,60 - 1,3
    Tsh 1,3 0,3 - 4.0

    Liebe Grüße

  2. #62
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.340

    Standard AW: Neue Werte, was denkt ihr?

    Es ist schon gut, dass du im selben Thread bist. Da hat man die Vorgeschichte mit dabei.
    Wie geht es dir denn jetzt bei diesen Werten? Davon würde ich es abhängig machen, wie es demnächst weitergeht.
    Sind die subjektiven Auswirkungen des Kontrastmittels am Tag der BE schon weg gewesen?

  3. #63
    Benutzer
    Registriert seit
    20.11.20
    Beiträge
    33

    Standard AW: Neue Werte, was denkt ihr?

    Hallo Flamme

    Ja, die sind weggewesen.
    Mir ging es immer mit einem etwas niedrigerem ft4 Wert besser. Ich frage mich nur, wie ich das hinbekommen soll, sonst steigt ja der TSh noch mehr an.
    Gute geht es mir nicht so, habe öfter herzrasen und anderes. Würde gerne nahe an die Werte kommen, wo es mir echt gut ging.

  4. #64
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.340

    Standard AW: Neue Werte, was denkt ihr?

    Ich halte es bei mir so, dass ich eine einzelne Messung, die nicht ganz ins Schema passt, nicht auf die Goldwaage lege. Mit der nächsten klärt sich das meistens. Bei dir habe ich doch auch noch das Kontrastmittel im Hinterkopf. Sprich ich halte es für möglich, dass sich bei gleichbleibender Dosis die Werte von alleine ändern würden.

    Im Zweifelsfall ist der fT4 das, was man spürt, nicht der TSH. Daher tendiere ich meistens, wenn ich über der Summe aller meiner vergangenen und aktuellen Werte und Befindlichkeiten meditiert habe, dazu, eher nach dem zu gehen - mit BE 6-8 Wochen danach, falls es doch ein Irrtum war.

  5. #65
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.012

    Standard AW: Neue Werte, was denkt ihr?

    Wie ist denn dein Befinden. Es nützt nichts wenn du dich auf einen Ziel-fT4 fixierst. Wenn es dir gut geht, dann ändere nichts.

  6. #66
    Benutzer
    Registriert seit
    20.11.20
    Beiträge
    33

    Standard AW: Neue Werte, was denkt ihr?

    @Flamme

    Ja, das Jod Kontrasmittel war, laut, Beipackzettel nach paar Stunden schon draußen.
    Ich fühle mich einfach noch nicht gut und weiß aus der Vergangenheit, wenn der ft4 Wert nicht ganz so hoch war, ging es mir allgemein einfach besser.

    Danke für dein Input

    @Janne
    Ja, wie gesagt, geht es mir noch nicht ganz so gut und in Vergangenheit, war alles allgemein besser als der ft4 Wert weniger war.
    Allerdings ist das TSH nicht mit angestiegen, also keine Ahnung ob das dann einen Einfluss hat.
    Danke für deine Antwort

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •