Seite 6 von 6 ErsteErste ... 3456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Thema: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

  1. #51
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    418

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Danke Dir, panna.
    Ich könnte versuchen nächsten Dienstag eine BA zu machen, aber unter welcher Dosis..
    5mg ist mir zu heikel.

  2. #52
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.262

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Wenn du wieder änderst, was ich doch angesichts des fT4 nachvollziehen kann, wäre die BE am Di doch eher kontraproduktiv?

  3. #53
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    418

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Nachdenken klappt momentan einfach nicht so toll. Klar ist das kontraproduktiv.
    Dann Dosis ändern auf “pessimistisch”und in 2Wochen BA,Dienstag nach Ostern.
    Geändert von Ravi (23.03.21 um 12:46 Uhr)

  4. #54
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.855

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    genau so Ravi. Senkung und Impfung war dann wohl doch zu viel auf einmal.

  5. #55
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    418

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Danke Dir Karin, dann werde ich es so machen.
    Liebe Grüße Ravi

  6. #56
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    418

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Hallo,
    meine neuen Werte von gestern sind da.

    BA am 07.04.2021
    unter 7,5mg-5mg Carbi Wechseldosis:

    TSH: 2,94(0,1-4,0)
    FT3:2,9(2,0-4,4)
    FT4:1,2(0,82-1,77)
    TRAK:1,3 (<1,8 U/l)
    Thromb:357000(140000-400000)

    Wie soll ich weiter dosieren?

    Meine Thrombozyten liegen eigentlich seit Jahren immer über 500000. Letzte Woche im KH auch noch.
    Denkt ihr, der Wert ist eine normale Schwankung?
    Durch die AZ- Impfung kommen solche Gedanken, wirklich richtig nervig.
    Aber da ist das Vertrauen jetzt völlig weg.

    Wie immer 1000 Dank im Voraus!
    Liebe Grüße Ravi
    Geändert von Ravi (08.04.21 um 18:18 Uhr)

  7. #57
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.262

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Könntest mal wieder die 5-5-7,5-Variante wiederaufleben lassen, was meinst du?

    Ich habe kein Ahnung mit den Thrombozyten, aber das ist doch keine -penie. Und der risikobehaftete Zeitraum ist wohl vorbei?

  8. #58
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    418

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Das ist eine gute Idee.Danke Dir!

    Der angegebene Risiko behaftete Zeitraum war mit 16 Tagen aufgeführt .
    Bei mir ist die Impfung jetzt genau 4 Wochen her.
    Aber Unbehagen und Misstrauen bleibt. ( leider)

    Eigentlich schön, mal in der Referenz zu sein.
    Es wird sicher eine Schwankung sein.
    Ich werde es weiter beobachten.
    Geändert von Ravi (08.04.21 um 19:43 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •