Seite 5 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 79

Thema: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

  1. #41
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.871

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Ich bin genauso ratlos. Dein ft4 hat sich scheinbar auf die Dosis eingeschossen und bewegt sich kau. Nur ft3 und TSH schwanken merklich. Vielleicht ist der Vorschlag von panna, ganz vorsichtig zu senken gut. Ich glaube, das ist ein Versuch wert.

  2. #42
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Ort
    bei Osnabrück
    Beiträge
    507

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Das ist doch eine gute Idee.

    Danke Euch!

    Liebe Grüße Ravi
    Geändert von Ravi (19.02.21 um 04:15 Uhr)

  3. #43
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Ort
    bei Osnabrück
    Beiträge
    507

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Hallo,

    ich habe nach 4 Wochen neue Werte:

    BA am 15.03.2021

    unter 5mg-5mg-7,5mg Carbi/d

    TSH: 1,55(0,1-4,0)
    FT3:2,9(2,0-4,4)
    FT4:1,1(0,82-1,77)
    TRAK:1,8(<1,8)

    Wie soll ich weiter dosieren?
    Wie immer 1000Dank für Eure Einschätzung!!!
    Liebe Grüße Ravi
    Geändert von Ravi (18.03.21 um 18:54 Uhr)

  4. #44
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.871

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Das sieht doch ziemlich gut aus.
    Die Werte sind nach der Reduzierung leicht rückgängig und TSH liegt in einem guten Bereich.
    Entweder senkst Du weiter so vorsichtig, jetzt auf 3x 5mg und 1x 7,5mg. Oder halt auf 5mg täglich.

  5. #45
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.427

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Freie Werte etwas tiefer, das ist OK so, und ja, das TSH liegt schön, bloß, es ist auch tiefer geworden. D.h. die Schaukelbewegung (freie runter, TSH rauf ) passt nicht so, wie man es gerne hätte, um hemmungslos "5" zu sagen

  6. #46
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Ort
    bei Osnabrück
    Beiträge
    507

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Danke Euch!
    Ich glaube ich werde auf 5mg/d gehen.
    Liebe Grüße Ravi

  7. #47
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Ort
    bei Osnabrück
    Beiträge
    507

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Hallo,
    wegen dem anhaltendem, unangenehmen, brennendem Gefühl auf der Haut, das 4 Tage nach der AZ-Impfung am 11.3 aufgetreten ist, bin ich beim Internisten gewesen.
    Der hatte Blutwerte genommen und ich frage mich, was ist mit dem ft4 passiert. Ist das eine normale Schwankung?
    Nehme seit einer Woche 5mg/d.

    BA am 22.03.21:

    TSH: 1,72(0,1-4,0)
    FT3:3,39(2,0-4,4)
    FT4:1,67(0,82-1,77)
    Thrombozyten: 588000(140000-400000)

    Soll ich das Carbimazol besser erhöhen?
    Wie immer 1000Dank für Eure Einschätzung!!
    Liebe Grüße Ravi
    Geändert von Ravi (23.03.21 um 10:16 Uhr)

  8. #48
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.427

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Zitat Zitat von Ravi Beitrag anzeigen
    Thrombozyten: 588000(140000-400000)
    Schön viele Thrombozyten

    Für mich ist das, jetzt rein wertetechnisch, keine Schwankung, dazu ist der Unterschied zwischen ca. 1,1 und ca. 1,6 zu groß. Nicht ganz klar, was das jetzt soll, denn fT3 ist zwar auch klar höher, aber nicht wirklich im Sinne von "vorauseilend", wie es bei MB meist ist, eher "mitgehend". Das TSH tut erstmal nichts, also wird es, wenn kein Messfehler o.ä., eine eher frische Entwicklung sein.

    Rein auf diese Werte bezogen würde ich die Reduktion rückgängig machen.

  9. #49
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Ort
    bei Osnabrück
    Beiträge
    507

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    Ja!

    Meinst du,
    5mg-5mg-7,5mg oder
    5mg-7,5mg-5mg?

    Sollte ich die nächste BA dann besser in 14 Tagen machen?

  10. #50
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.427

    Standard AW: Leider 2.MB Rezidiv, bitte um Hilfe

    (vielleicht doch zu) Optimistisch: du könntest eine Woche abwarten, wenn du in einer Woche die BE wiederholen kannst.

    Pessimistisch: 5-7,5-5-7,5.

    Vorsichtig: 5-5-7,5

    Realistisch:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •