Also, ich hab' neue Werte und würde sie nicht als error bezeichnen...

Unter 2,5 mg Carbimazol seit 03.02.2021:

BE 15.02.2021:
TSH 2,56 (0,27-4,2)
fT3 3,32 (2,0-4,4)
fT4 0,98 (0,9-2,0)

TRAK 1,62 (<1,5)
TAK 140 (<115)
Anti-TPO <9 (<34)

Ich soll jetzt erst mal bei 2,5 mg Carbimazol tgl. bleiben und in drei Wochen die nächste Kontrolle. Mal schauen, ob/wie ich das durchhalte. Mir kamen die (bisher) zwei Wochen teilweise schon lange vor - Geduld ist nicht unbedingt eine meiner Stärken.