Seite 21 von 21 ErsteErste ... 1118192021
Ergebnis 201 bis 205 von 205

Thema: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

  1. #201
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.856

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Wie denn jetzt, 2019 Werte unter Pille, oder wie muss ich das verstehen?

  2. #202
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    456

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Wie denn jetzt, 2019 Werte unter Pille, oder wie muss ich das verstehen?
    Nein. Pille 2016 abgesetzt, steht alles im Profil! Ich habe die weiblichen Hormone bisher 3x nehmen lassen, 2018 (Endo), 2019 (FA) und 2020 (Endo). Jedesmal in der Norm mit passendem Verhältnis. Aber ich hab die Werte nicht zur Hand und weiß sie auch nicht mehr. Ach ja, und 2017 im Speichel bei der Heilpraktikerin. Waren auch im richtigen Verhältnis.

  3. #203
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    456

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Was mir gestern Abend noch aufgefallen ist, nach dem Training fing das Ganze mit dem aufgeblähtem Bauch, Atembeschwerden (ständig tief einatmen müssen) wieder an. Meine Nase machte auch zu. Das war tatsächlich noch VOR dem Essen, wurde aber schlimmer nach dem Essen. Also scheint Histamin tatsächlich auszuscheiden? Aber was kann das dann sein!?

    Früher brachte ich es immer mit der Schilddrüse in Verbindung. Ich dachte an zu wenig T3 und so. Ich glaube es beginnt immer mit den Atembeschwerden, also das Bedürfnis tief Luft zu holen. Evtl. resultiert daraus erst der Blähbauch? Kann ich aber nicht 100%ig sagen.

    Zusammenfassend kann ich sagen, es kommt vor allem abends, nach Anstrengung, oder auch oft morgens nach dem Frühstück. Seltener nach dem Mittagessen.

    Kennt das gar keiner?

  4. #204
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.280

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Versuch das Projekt Tagebuch. Aber keine Prosa, nur karge Tabelle. Tag, Uhrzeit, Zyklustag, Art der Beschwerde und was sonst an dem Tag war (Training, wenig Schlaf, was wurde gegessen, sonst Dinge die nicht jeden Tag sind ... usw.). - Eine Freundin (auch Hashi, aber ohne jegliche Neigung, alles als von der Schilddrüse/Werten kommend zu sehen) macht das seit Jahren, mit ordentlichen Excel-Tabellen. Ich belächele sie zwar ab und an, sehe aber immer wieder, wie hilfreich das sein kann, Zusammenhänge zu sehen, auf die man sonst nicht kommt.

  5. #205
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    456

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Versuch das Projekt Tagebuch. Aber keine Prosa, nur karge Tabelle. Tag, Uhrzeit, Zyklustag, Art der Beschwerde und was sonst an dem Tag war (Training, wenig Schlaf, was wurde gegessen, sonst Dinge die nicht jeden Tag sind ... usw.). - Eine Freundin (auch Hashi, aber ohne jegliche Neigung, alles als von der Schilddrüse/Werten kommend zu sehen) macht das seit Jahren, mit ordentlichen Excel-Tabellen. Ich belächele sie zwar ab und an, sehe aber immer wieder, wie hilfreich das sein kann, Zusammenhänge zu sehen, auf die man sonst nicht kommt.
    Grundsätzlich eine gute Idee. Ich befürchte nur dass das nur unnötige Selbstbeobachtung bei mir fördert. Aber ich überlegs mir mal!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •