Seite 18 von 18 ErsteErste ... 815161718
Ergebnis 171 bis 179 von 179

Thema: tachycardien durch lthyroxin??

  1. #171
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.18
    Ort
    Schleswig-- Holstein
    Beiträge
    171

    Standard AW: tachycardien durch lthyroxin??

    Hallo zusammen,
    habe euren Rat befolgt und die freien Werte bestimmen lassen.
    ft3 2,68 (2,80-4,20)
    ft4 8,50 (8-17)
    Was meint ihr,berechtigt das den wiedereinstieg
    von l-thyroxin???
    Für eure Meinung bin ich sehr dankbar!!
    Liebe Grüße sulu

  2. #172
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.503

    Standard AW: tachycardien durch lthyroxin??

    Ja. Schau dir auch die jetzigen freien Werte im Vergleich zu denen bei Diagnosestellung an, v.a. fT4, der denselben Referenzbereich hat.
    Seit 2.2018 die Diagnose hashimoto
    Blutbefunde : TSH 2,82
    Ft3 2,91 ( 1,8- 4,6 )
    Ft4 11,00 (8- 17)

  3. #173
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.18
    Ort
    Schleswig-- Holstein
    Beiträge
    171

    Standard AW: tachycardien durch lthyroxin??

    Danke Flamme,
    Hab mir die Werte von 2018 angesehen,die waren "besser" als jetzt.
    Das ja bedeutet ,Neustart mit lthyroxin???

    Liebe Grüße sulu

  4. #174
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.503

    Standard AW: tachycardien durch lthyroxin??

    Ja, m.E. schon.

  5. #175
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.18
    Ort
    Schleswig-- Holstein
    Beiträge
    171

    Standard AW: tachycardien durch lthyroxin??

    Guten Morgen,

    Grad mit der Ärztin gesprochen, sie ist der Meinung das ich kein lthyroxin benötige!!
    Kann das ja nicht einfach auf eigene Faust machen.doofe Situation.....

    Liebe Grüße sulu

  6. #176
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.183

    Standard AW: tachycardien durch lthyroxin??

    Die hat mehr auf deine TSH geschaut. Gib nicht auf, es gibt auch Ärzte, die eine Versuch für sinnvoll halten.

  7. #177
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.551

    Standard AW: tachycardien durch lthyroxin??

    Deine FT 3 und FT 4 Werte sind recht niedrig. Ich denke schon, dass es Sinn macht wieder Schilddrüsenhormone zu nehmen. Zu welcher Fachrichtung gehört die Ärtzin?

  8. #178
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.18
    Ort
    Schleswig-- Holstein
    Beiträge
    171

    Standard AW: tachycardien durch lthyroxin??

    Hallo,
    Ist eine Allgemeinmedizinerin, beim Endo bin ich seit der Corona pandemie nicht mehr gewesen.
    Hatte heute Antwort von der Ärztin auf meine erneute Email bekommen.
    Sie meint ,die Werte sind voll in der Norm,aber ich könnte nach befinden ,wenn ich es möchte mit 25mg wieder starten.

    Sehr kompetent.....
    Ich finde meine freien Werte auch nicht so toll,schlechter als 2018.

    Liebe Grüße sulu

  9. #179
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.503

    Standard AW: tachycardien durch lthyroxin??

    Sie meint ,die Werte sind voll in der Norm,aber ich könnte nach befinden ,wenn ich es möchte mit 25mg wieder starten.
    Eine Ärztin, die gut Bescheid weiß, ist das beste. Eine, die mit sich reden lässt und sich auf Experimente einlässt, das zweitbeste.
    Damit kannst du arbeiten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •