Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Thema: Ich bitte um Hilfe UF der Schilddrüse?

  1. #31
    Benutzer
    Registriert seit
    14.11.19
    Ort
    48531 Nordhorn
    Beiträge
    39

    Standard AW: Warum bekomme ich keine Ratschläge?

    Vielen dank für deine Antwort Larina , mir geht es wesentlich besser, viele Beschwerden sind weg. Es gibt Tage an welchen ich keine Beschwerden habe aber auch Tage wo es mir schlechter geht ( meistens bis Nachmittag) dann bessert sich alles . Das lässt mich Vermuten ,dass ich noch nicht genug vom L-T habe, oder muss ich lieber noch abwarten. Vielleicht mit 75 L-T könnte ich mich wohlfühlen hab aber Angst,dass es sich verschlechtern kann. Für jeder Antwort bin ich dankbar . Schönen Abend

  2. #32
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.563

    Standard AW: Warum bekomme ich keine Ratschläge?

    Zitat Zitat von peggi Beitrag anzeigen
    Vielen dank für deine Antwort Larina , mir geht es wesentlich besser, viele Beschwerden sind weg. Es gibt Tage an welchen ich keine Beschwerden habe aber auch Tage wo es mir schlechter geht ( meistens bis Nachmittag) dann bessert sich alles . Das lässt mich Vermuten ,dass ich noch nicht genug vom L-T habe, oder muss ich lieber noch abwarten. Vielleicht mit 75 L-T könnte ich mich wohlfühlen hab aber Angst,dass es sich verschlechtern kann. Für jeder Antwort bin ich dankbar . Schönen Abend
    Ja, wenn du nur Hashimoto hättest, würde ich sagen, eine Steigerung wäre möglich. Vielleicht noch vorsichtiger, also z. B. abwechselnd ein Tag 62,5 und ein Tag 75. Aber ich muss deutlich sagen, von Radiojodtherapie habe ich keine Ahnung. Da könnte es ja speziell anders sein, das weiss ich nicht. Hoffen wir mal, das Panna den Thread sieht...

  3. #33
    Benutzer
    Registriert seit
    14.11.19
    Ort
    48531 Nordhorn
    Beiträge
    39

    Standard AW: Warum bekomme ich keine Ratschläge?

    OK, danke sehr

  4. #34
    Benutzer
    Registriert seit
    14.11.19
    Ort
    48531 Nordhorn
    Beiträge
    39

    Standard AW: Warum bekomme ich keine Ratschläge?

    Guten Tag, brauche mal wieder einen Rat . Fast jeden Tag habe ich Feuchte und leicht tränende Augen (beim Augenarzt war alles ok).Im Internet habe ich gelesen , dass das auf eine Überdosierung von Schilddrüsen Hormonen deuten kann. Jetzt wollte ich fragen ,ob das in meinen Fall sen kann. Liebe Grüsse peggi

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.502

    Standard AW: Warum bekomme ich keine Ratschläge?

    Zitat Zitat von peggi Beitrag anzeigen
    Fast jeden Tag habe ich Feuchte und leicht tränende Augen (beim Augenarzt war alles ok).
    Jetzt unabhängig von der Dosierung: Hasel- und Erlenpollen fliegen schon massiv - bist du ev. allergisch? Allergien können auch ganz plötzlich auftreten. Ich "weine" schon seit zwei Wochen ......

  6. #36
    Benutzer
    Registriert seit
    14.11.19
    Ort
    48531 Nordhorn
    Beiträge
    39

    Standard AW: Warum bekomme ich keine Ratschläge?

    hallo,danke schön , Allergien sind mir nicht bekannt es kann aber sein .

  7. #37
    Benutzer
    Registriert seit
    14.11.19
    Ort
    48531 Nordhorn
    Beiträge
    39

    Standard AW: Warum bekomme ich keine Ratschläge?

    Hallo, hab mich lange nicht gemeldet weil, ich am testen war ,leider mit nicht so guten Ergebnissen. Meine Schilddrüsen Werte haben sich gebessert aber mein Wohlbefinden nicht deshalb meine Frage : ist das normal wenn ich 75 Lt (bis jetzt nahm ich 62.5) nehme gleich die nächsten Tage noch schlimmere Beschwerden bekomme?Bin ich dann überdosiert oder muss ich es abwarten? Gruß peggi

  8. #38
    Benutzer
    Registriert seit
    14.11.19
    Ort
    48531 Nordhorn
    Beiträge
    39

    Standard AW: Ich bitte um Hilfe UF der Schilddrüse?

    Guten Tag, viele von meinen Beschwerden sind weg .Das einzige was geblieben ist , ist die Benommenheit die mein Leben zur Hölle macht. Kann mir jemand sagen ob das mit der Schilddrüse etwas zu tun hat.

    Werte vom 03.11.21 ohne L-T

    T3 2.90 2.3 - 3.8
    T4 1.21 0.9 - 1.6
    Reverse T3 183.9 90 - 215
    AK <28.0 < 60
    TSH REZEPTOR-AK 1.6 <1.0

    Bitte um Antwort
    Geändert von peggi (14.11.21 um 08:55 Uhr)

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.553

    Standard AW: Ich bitte um Hilfe UF der Schilddrüse?

    Hallo Peggi,

    dein Thread ist so ellenlang, dass ich ihn nicht lesen kann. In deinem Profil findet sich keine Diagnose. Welche hast du bekommen? So eine Benommenheit und Schwäche kenne ich von der Unterfunktion her. Seit wann nimmst du die jetzige Dosis?

    VG

    Artista

  10. #40
    Benutzer
    Registriert seit
    14.11.19
    Ort
    48531 Nordhorn
    Beiträge
    39

    Standard AW: Ich bitte um Hilfe UF der Schilddrüse?

    Hallo, Hausarzt und Endokrinologe meinen ,dass die Werte i.O sind . Die Dosis nehme ich schon seit ca. 1Jahr .ich habe auch schon mal versucht langsam um 6.25 zu erhöhen aber wie oben beschrieben geht es mir sofort schlecht auch wenn ich versuche um 6.25 zu senken geht es nach hinten los deshalb ziehe ich das nicht lange hin.Ein andere Arzt wo ich ab und zu hin gehe meint ,dass Thybon dazu nehmen soll.L.G und dank ,peggi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •