Seite 12 von 12 ErsteErste ... 29101112
Ergebnis 111 bis 113 von 113

Thema: Einstellung auf neues Euthyrox

  1. #111
    Benutzer
    Registriert seit
    31.05.08
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    170

    Standard AW: Einstellung auf neues Euthyrox

    Möchte eigentlich das T3 auf 5 µg erhöhen, eine andere Möglichkeit sehe ich nicht mehr, oder Wechseldosis T3 mit 2,5 µg bzw. 5 µg aber ob das so ratsam ist? Hat da jemand Erfahrung!

    Muss natürlich auch meinen Hausarzt informieren, sonst gibt es wieder neue Probleme und dazu habe ich keine Lust mehr.

    Gruß Ammy

  2. #112
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.312

    Standard AW: Einstellung auf neues Euthyrox

    Zitat Zitat von Ammy Beitrag anzeigen
    Bin bis auf das TSH (Momentaufnahme - Aufregung ect.) eigentlich zu frieden, Ft4 ist auch in Richtung mittig, Ft3 könnte etwas höher sein.
    Das TSH reagiert nicht auf Aufregung. Sogar auf Dosisänderungen eher verzögert. Das fT4 ist höher geworden.

    Was mich ein wenig bekümmert: Dir geht es gut, sagst du (noch immer Blutdrucksenker und Betablocker?) , du willst erhöhen. Wie passt es zusammen? Nur wegen des Wertes? Wegen des TSH? Das TSH zählt in der Hinsicht nicht, es ist kein Schilddrüsenhormon. Außerdem, kommt man in die Jahre, ist ein etwas höheres TSH sowieso normal. Daran würde ich mich also echt nicht stören. An T4 mangelt es dir nicht, ganz im Gegenteil.

    Betablocker kam klar nach OP, Blutdrucksenker - weiß ich jetzt nicht. Es passt für mich irgendwie schlecht zusammen. Die Herzprobleme kamen nach Anfang mit 5 Thybon damals, wenn ich mich richtig erinnere?

    Ich meine - natürlich kannst du es erneut versuchen. Aber es ist für mich noch immer störend, dass du seit OP Herzmedikamente nehmen musst. Bzw. sie offenbar nicht absetzen kannst?

  3. #113
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.928

    Standard AW: Einstellung auf neues Euthyrox

    Ich würde wegen des TSH auch nicht ändern. Deine Beschwerden sind nicht eindeutig bestimmten Werten zuzuordnen. Wenn es Dir jetzt gut geht, einfach halten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •