Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: Juckende Kopfhaut - kommt euch das bekannt vor?

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab (M. Aurel)
    Beiträge
    1.571

    Standard AW: Juckende Kopfhaut - kommt euch das bekannt vor?

    Moin,

    ich habe irgendeinen „Juckende Kopfhaut“-Thread gesucht und wollte mich hier verewigen, nachdem ich buchstäblich jahrzehntelang damit zu kämpfen hatte und die Kopfhaut aufgekratzt habe.

    Ich bin mittlerweile 50 und auf ungefärbt umgestiegen. Die Haare sind kurz und durchgestuft, weil ich den gefärbten Anteil schnell loswerden wollte. Ich verliere gefühlt viele Haare über den ganzen Kopf verteilt, aber es wächst rasant nach, so dass es nie kahle Stellen gab. Im Gegenteil - Haare sind nach wie vor sehr dick, so dass der Stufenschnitt täglich plattgedrückt werden muss

    - Es gab keinen Unterschied zwischen Silikon- und Nichtsilikon-Shampoo
    - kein Unterschied zwischen gefärbt (chemische + Naturfarben probiert) und ungefärbt
    - kein Unterschied zwischen teurem Friseur- und billigem Shampoo
    - kein Unterschied ob mit Haarkur/Conditioner oder ohne
    - kein Unterschied zwischen täglichem Waschen und 2 x die Woche.
    - gezielt langem Ausspülem und normalem.

    Die Kopfhaut war immer unauffällig und hat dennoch spätestens nach einem Tag gejuckt.

    Jetzt, wo die Haare kurz sind und die Struktur relativ egal ist, habe ich mich an ein Haarwasser herangetraut, was schon bei Oma und Opa im Badezimmerregal stand. Ich nehme das in der braunen Flasche. Es sind Unmengen an Alkohol drin, aber es ist das einzige, was nun nun über längere Zeit das Problem beseitigt hat.

    Die Haare sind auch noch dran

    https://www.schwarzkopf.de/marken/ha...e/seborin.html

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.08.08
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.970

    Standard AW: Juckende Kopfhaut - kommt euch das bekannt vor?

    Hey!

    Ich kann mich hier auch einreihen (neben dem Jucken auch sehr trockene Haare, kann die Haare deshalb auch nie wirklich wachsen lassen).

    Liebe Grüße, Tascha

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.05.06
    Ort
    hin und her
    Beiträge
    1.957

    Standard AW: Juckende Kopfhaut - kommt euch das bekannt vor?

    Ah, der Kopfjucken Strang ist wieder da

    Danke euch nochmals, für die vielen Erfahrungen, Ideen und Hinweise.

    Tascha jetzt auch noch. Das scheint ja weit verbreitet.

    Meine Haare kann ich nur jeden dritten Tag richtig waschen, sonst trocknen sie aus. Das war schon immer so. Im Sommer mache ich sie jeden Tag beim Duschen mit nass aber ohne Shampoo.

    Bei mir hat sich das Problemchen mit dem Kopfjucken inzwischen verflüchtigt. Weshalb kann ich nicht genau sagen. Vielleicht liegt es an der HET oder am Beseitigen von Mängeln oder sonst was.
    Auf jeden Fall bin ich froh darüber und hoffe dass es noch eine Weile wegbleibt. In meiner Doku mit den Symptomen und SD-Werten habe ich gefunden, dass ich es auch bei UF mit Kopfjucken zu tun hatte.

    LG
    Geändert von lissie (12.06.23 um 00:38 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •