Seite 10 von 23 ErsteErste ... 7891011121320 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 221

Thema: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

  1. #91
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    148

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Hallo zusammen,

    ich danke euch sehr für Euren Rat, das hat mir echt geholfen, immer weiter zu bohren. Und nun hat es was gebracht: Ich habe mein Thybon-Rezept heute bekommen!
    Klar unter Auflagen (nur 5 mg pro Tag, nach 4 Wochen BE) und vorher noch den Vorschlag mit Selen, was bei mir ja nix gebracht hatte.

    Dann hab ich die aktuellen Werte, allerdings anderes Labor:
    BE 07.04.17
    TSH 0,23 (0,27-4,2)
    FT3: 4,25 (3,95-6,8) 10,53%
    FT4 23,1 (12,0-22,0) 111%

    Ich bin etwas verunsichert, weil der T4 recht hoch ist. Meine Frage: Mit T4 etwas runter gehen auf 112 und 5 Thybon? Oder T4 Dosis beibehalten 125 und 5 Thybon?

  2. #92
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    9.279

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Ich würde LT erst so behalten und die 5 Mikrogramm unbedingt am Tag verteilt nehmen, um größe Schwankungen zu vermeiden. S. BZ.

    Daß fT4 unter Therapie hoch erscheint, ist nichts ungewöhnliches, kommt auch oft auf die Länge der Karenz vor der BE(?).

  3. #93
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    148

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Was meinst du mit S.BZ?

    Die Karenz vor der BE waren in dem Fall 12 Stunden.

  4. #94
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.242

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Die Karenz vor der BE waren in dem Fall 12 Stunden.
    Naja. In dem Fall würde ich Maja recht geben. Die Referenzbereiche sind nunmal auf 24 Stunden Karenz ausgelegt. Von daher ist es normal, dass Deine Werte so hoch anzeigen.

    Was meinst du mit S.BZ?
    Ich vermute mal es soll "siehe Beipackzettel" heißen. Dort gibt es irgendwo einen Abschnitt zur Einnahme.

    Du solltest schon auf jeden Fall 2 Einnahmepunkte machen. Kleiner bekommt man die Brösel eigentlich auch nicht wirklich.
    Es ist so schon etwas Übung erforderlich die Tablette in 8 gleiche Stückchen zu teilen. Sieh zu, dass Du erstmal die Tablette nur viertelst. Dann machst Du aus einem Viertel zwei Achtel und nimmst die an diesem Tag. Nicht die ganze Tablette achteln und irgendwelche Stücke nehmen. Dann kann es passieren, dass Du an einem Tag zwei große Stücke und an dem nächsten vielleicht zwei kleine erwischst!
    LG

  5. #95
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    9.279

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Danke Amarillis, Beipackzettel.

    Der Preis dafür, daß man in D. lebt ist eben der, daß man von vernünftig dosierten T3-Präparaten, mehr, oder weniger, abgeschnitten ist. Thybon ist eher für Suppressionsszintigraphie gedacht, nicht für eine Kombitherapie. Daher die notwendige Krummelei.

  6. #96
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    148

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Ich bin sehr gespannt,hab aber bissl Respekt vor der Kombitherapie.

    2 x am Tag heisst aller 12h Einnahme? Quasi nach dem Frühstück halb 7 und nach dem Abendbrot 18.30 Uhr?

    Mein LT nehme ich 5.30 Uhr.

  7. #97
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.305

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    Naja. In dem Fall würde ich Maja recht geben. Die Referenzbereiche sind nunmal auf 24 Stunden Karenz ausgelegt. Von daher ist es normal, dass Deine Werte so hoch anzeigen.
    Nach dieser Kurve ist nach 12 h der Peak schon so gut wie vorbei.

  8. #98
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.242

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    2 x am Tag heisst aller 12h Einnahme? Quasi nach dem Frühstück halb 7 und nach dem Abendbrot 18.30 Uhr?

    Mein LT nehme ich 5.30 Uhr.
    Ja kannst Du so machen.
    LG

  9. #99
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    9.279

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Wenn die Normwerte bei den Meßkits sich auf 24-h- Karenz beziehen, ist es logisch, daß mit kürzerer Karenz FT4 hoher erscheint, als nach 24-h-Karenz. Das ist ein wichtiger Aspekt einer Messung, der selten berücksichtigt wird und oft eine Senkung empfohlen wird, "weil fT4 zu hoch ist". Da der Wert in so einem Fall keine Überdosierung bedeutet, weiß selten jemand. Im Beipackzettel von Roche kann man es nachlesen. Es gibt sogar schon Labore, die unter Therapie höhere Obergrenzen anwenden, als ohne Therapie.

  10. #100
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    148

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Danke Euch erstmal für Eure Antworten, ich hab heut früh mit dem Thybon begonnen

    Ich muss Euch aber nochmal nerven: Ich hab seid ein paar Tagen oder wenigen Wochen so ein Herzstolpern, so dass ich erstmal tief atmen muss, weil es mich erschreckt.
    Was soll das sein? Der Druck auf dem Brustkorb ist auch nach wie vor noch da. Ich hab echt bissl Bammel, weil die Ärzte einen auch wegen dem Herzen verrückt machen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •