Seite 30 von 30 ErsteErste ... 2027282930
Ergebnis 291 bis 294 von 294

Thema: 2. Rezidiv

  1. #291
    Benutzer Avatar von Himmelblau
    Registriert seit
    11.04.13
    Ort
    NRW
    Beiträge
    192

    Standard AW: 2. Rezidiv

    Ich muss das mal bebrüten.

    @ panna

    Wie achtelst du die Prothyrid. Hast du da irgendeinen Kniff? Mein Bruder nennt mich Schwester Rabiata und das nicht umsonst. Wenn zu achteln anfange, hab ich am Ende wahrscheinlich nur Krümel.

  2. #292
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.975

    Standard AW: 2. Rezidiv

    Ich achtele mit dem Exakt Tablettenteiler.
    Zuerst: Ganze Prothyrid quer zur Rille teilen, problemlos.
    Dann mithilfe der Rille vierteln, das geht total gut.
    Und dann eben achteln, Spitze des Viertels in die Ecke. Falls etwas Brösel anfällt (eigentlich kaum): mit dem kleineren Stück nehmen und das andere Achtel das nächste Mal.

    (Nicht im Voraus alles achteln, nur den unmittelbaren Bedarf.)

    Bevor du die Nachteinnahme verwirfst, versuche es unvoreingenommen. Wenn es nicht geht, dann eben nachmittags, also in einem ca. 12-Stunden-Abstand.Kann natürlich auch 10 oder 11 oder 13 sein. Die Nachteinnahme hat den theoretischen Vorteil, dass ordentliche Menschen 1-2 Stunden davor nichts mehr gegessen haben. Ich bin selbst nicht ordentlich und esse spätabends, wenn mir unbedingt danach ist - meine Werte sind trotzdem stabil (obwohl ich die größere Dosis zur Nacht nehme (25 Prothyrid).

    Gutes Brüten.

  3. #293
    Benutzer Avatar von Himmelblau
    Registriert seit
    11.04.13
    Ort
    NRW
    Beiträge
    192

    Standard AW: 2. Rezidiv

    Edit: Ich hab mein ganzes Geschreibsel gelöscht und lass jetzt einfach mal hier, dass ich neue Werte habe
    Geändert von Himmelblau (20.07.21 um 15:26 Uhr)

  4. #294
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.975

    Standard AW: 2. Rezidiv

    Ungute Nachrichten, Himmelblau, aber ich kann zu diesen sehr speziellen Sachen nichts sagen und denke auch nicht, dass sie irgend etwas mit der Schilddrüseneinstellung zu tun haben.

    Zu dieser kann ich nur wiederholen, wovon wir voriges Mal im Detail geredet haben: das T3 möchte gesplittet werden, du siehst, wie hoch der Wert war und das stellt man nicht so ab, dass man T4 reduziert (sondern durch T3-Splitten). OK, dein T4 war auch nicht unbedingt niedrig, insofern schadete die kleine Reduktion an sich gar nicht, jetzt hast du sie wieder rückgängig gemacht.

    Dein fT3 war diesmal nicht bedenklich niedrig, aber die Pause zwischen Einnahme und Blutabnahme war einfach dieses Mal größer. Mehr Gleichmäßigkeit erreicht man leider nur dadurch, dass man kleinere T3-Teildosierungen nimmt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •