Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: D-76xxx Karlsruhe

  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.01.22
    Beiträge
    1

    Standard AW: D-76xxx Karlsruhe

    Hallo Zusammen!

    Ich bin interessiert an einem Austausch mit Euch, ebenfalls Betroffenen im Raum Karlsruhe!
    Vielleicht schafft man es ja trotz Corona sich demnächst auf einen Kaffee und Kuchen zu treffen?

    Ich freu mich auf Eurer Lebenszeichen hier unter diesem Beitrag!

    Liebe Grüße und gute Besserung!

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.07
    Beiträge
    881

    Standard AW: D-76xxx Karlsruhe

    Hallo Schoener Tag!

    mein Account hat mir gemeldet, dass Du hier geschrieben hast. Ich bin eigentlich nicht mehr hier aktiv und schaffe es auch leider nicht mehr Gruppentreffen zu organisieren. Vielleicht finden sich andere Betroffene, die einen Austausch suchen oder begleiten würden? Wenn Du konkrete Fragen hast oder dir ein Telefonat weiter helfen würde,, dann kannst du mir gerne eine PN mit deiner Nummer schicken. Ich hoffe, dass ich dann auch eine Meldung bekomme.

    Allen alten Hasen, die mich vielleicht noch kennen aus den schlechten, alten Zeiten ganz liebe Grüße und natürlich auch den neu betroffenen alles Gute!

  3. #23
    Neuer Benutzer Avatar von Ilsedora
    Registriert seit
    16.05.14
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    17

    Standard AW: D-76xxx Karlsruhe

    Hallo zusammen,

    schön, dass die Info immer noch funktioniert, obwohl ich auch nicht mehr aktiv hier bin.

    alles Gute allen und dir liebe Merta :-)

  4. #24
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.02.22
    Beiträge
    1

    Standard AW: D-76xxx Karlsruhe

    Hallo ich bin auch neu hier. Ich würde mich sehr gerne mit Menschen austauschen, die das gleiche durchleiden mussten wie ich oder Menschen, bei denen die Schilddrüse entfernt wurde. Vor 30 Jahren wurde bei mir Hashimoto diagnostiziert. Es war 30 Jahre lang alles
    gut bis ich dieses Jahr Jodkontrastmittel bei einer CT untersuchung bekam. Seitdem geht es mir sehr schlecht. Ich habe Symptome wie Migräne, Knochenschmerzen, Gelenksschmerzen, Unruhe, Konzentrationsstörungen, Einschlaf- Durchschlafstörungen. Hoher Blutdruck 100/ 180 mg, Taubheitsgefühle und kribbeln in den Extremitäten. Mußte mehrfach mit L-Thyroxin ganz aufhören, weil ich in die Überfunktion gefallen bin. Habe dann noch mit den Nebennieren Probleme bekommen. Bin nicht mehr belastbar. Urlaub abgesagt. Sportstudio abgemeldet. Kurz gesagt: Mein altes Leben wurde zerstört. Kann mir jemand schreiben, wie es ist ohne Schilddrüse zu leben. Bitte schreibt mir oder Ich würde auch gerne zu einem Treff gehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •