Seite 1 von 11 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 110

Thema: ständiges gähnen und immer den wunsch ganz tief einatmen zu müssen

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.06.11
    Ort
    Weißenthurm
    Beiträge
    924

    Unglücklich ständiges gähnen und immer den wunsch ganz tief einatmen zu müssen

    ich habe im moment vermehrt das gefühl, dass ich immer sehr tief einatmen muss um genügend luft zu bekommen. und auch gähnen muss ich dann immerzu. kennt das jemand? es ist nervend. dazu kommt dann immer dieses fiese herzstolpern.
    was kann man dagegen tun? magnesium und eisen nehme ich seit monaten. ich weiß, dass immer noch ein eisenmangel besteht bzw. er kratzt an der unterkante. siehe profil...
    ich muss ja im feb. zur BE wollte aber eigentlich vorher noch um 12,5 erhöhen. habe auch schon hier gefragt, aber die meinungen waren geteilt.
    habt ihr einen rat für mich? könnte eventuell erhöhen und dann erst im märz zur BE?????

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Nicci
    Registriert seit
    18.12.10
    Ort
    Sachsen-Anhalt (*)
    Beiträge
    2.300

    Standard AW: ständiges gähnen und immer den wunsch ganz tief einatmen zu müssen

    Hallo Kiddis,

    schade, dass es dir immer noch nicht gut geht. Dieses "nicht richtig atmen können" Gefühl kann mit dem Eisenmangel zusammenhängen. Irgendwie scheint es so zu sein, dass der Eisenmangel in Verbindung mit der UF einfach stärkere Symptome macht. Hab ja einen, und ich kenne dieses Gefühl nur zu gut. Erhöhen würde ich, wenn überhaupt, nur ganz vorsichtig. Dein letzter fT4 sah ja so schlecht nicht aus. Aber dein fT3 zieht irgendwie nicht mit (was wiederum auch mit dem Eisenmangel zusammenhängen kann). Ich drück dich ganz fest.

    LG, Nicci

  3. #3
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    31.10.10
    Beiträge
    4.950

    Standard AW: ständiges gähnen und immer den wunsch ganz tief einatmen zu müssen

    Hallo kiddis,

    ich kenne dieses Gefühl immer bei Unterdosierung (trotz voller Eisenspeicher). Das kenne aber sehr viele hier, gerade in den letzten Tagen tauchen diese Threads fast täglich auf.
    Bei mir iste s seit der letzten Erhöhung quasi vom 2. Tag an weg

    Du weißt ja: keine Erhöhung ohne aktuelle Werte

  4. #4
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    17.01.11
    Beiträge
    5.646

    Standard AW: ständiges gähnen und immer den wunsch ganz tief einatmen zu müssen

    Bei meiner letzten Erhöhung war es heftig dieses Gefühl. Musste mich zwingen ruhig zu bleiben sonst hätt ich wohl hyperventiliert.
    Scheint wohl ein Phänomen zu sein in UF/UD oder bei Änderungsdosierungen

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.06.11
    Ort
    Weißenthurm
    Beiträge
    924

    Standard AW: ständiges gähnen und immer den wunsch ganz tief einatmen zu müssen

    danke für die aufmunternden worte ihr lieben. mein eisen war ja noch viel weiter unten und mir ging es zwischendurch schon 3 wochen so super. und jetzt wieder das. es muss doch was geben!!! ich hoffe echt auf die nächste erhöhung. beim letzten mal ging es mir super.
    @lauri wie geht es dir sonst so?
    @nicci danke für die umarmung es tut echt gut zu wissen, dass menschen da sind die einen verstehen. wie geht es dir????

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Nicci
    Registriert seit
    18.12.10
    Ort
    Sachsen-Anhalt (*)
    Beiträge
    2.300

    Standard AW: ständiges gähnen und immer den wunsch ganz tief einatmen zu müssen

    Mir geht es gut. Gehe seit drei Wochen sogar wieder zur Aquafitness, zur Gymnastik UND zum Steptanz. Ich musste es einfach probieren, und im Gegensatz zum Sommer, wo es mir ja auch gut ging, haut mich der Sport hinterher nicht mehr zwei Tage um. Den Tag nach dem Steptanz hatte ich jetzt immer gegen Abend wieder dieses "fehlt was" Gefühl. Nehme an dem Tag dann 12,5 µg LT mehr, und es funktioniert. Ich wünsche dir, dass es dir ganz bald wieder gut geht.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.06.11
    Ort
    Weißenthurm
    Beiträge
    924

    Standard AW: ständiges gähnen und immer den wunsch ganz tief einatmen zu müssen

    danke danke,aber daran ist bei mir noch lange nicht zu denken. ich wünschte es wäre mal soweit. silvester hat mich das herzstolpern fast umgehauen. vorher ging es mir gut. seit dem habe ich fast täglich dieses stolpern. und heute dieses gefühl immer wieder tief einatmen zu müssen. wie lange hast du gebraucht bis es dir wieder gut ging? bei welcher dosis bist du jetzt und nimmst du sonst noch medis?

  8. #8
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    17.01.11
    Beiträge
    5.646

    Standard AW: ständiges gähnen und immer den wunsch ganz tief einatmen zu müssen

    Danke, das Du fragst Bescheiden.
    Hab vor 2 Tagen erhöht, das dauert wohl wieder 3-4 Wochen bis es mir wieder "normal gut" geht
    Mir hat grad ein Thread von Schwalbe geholfen, schon älter... und ihr scheint es ja jetzt gut zu gehen
    Tschaka, wir schaffen das schon

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.06.11
    Ort
    Weißenthurm
    Beiträge
    924

    Standard AW: ständiges gähnen und immer den wunsch ganz tief einatmen zu müssen

    welcher thread von schwalbe? schick mir mal den link bitte
    schade das es dir auch nicht gut geht. um wieviel hast du denn erhöht?

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.06.11
    Ort
    Weißenthurm
    Beiträge
    924

    Standard AW: ständiges gähnen und immer den wunsch ganz tief einatmen zu müssen

    habe den beitrag gefunden

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •