Seite 3 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 70

Thema: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.05.18
    Ort
    0berursel
    Beiträge
    19

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Ja ich frage morgen. Ja, als Selbstzahler gilst Du ja eigentlich als Privatpatient. Theoretisch müsste es auch ohne Überweisung gehen.

  2. #22
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.05.18
    Ort
    0berursel
    Beiträge
    19

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    @panna

    Ich habe ja davon gar keine Ahnung, aber durch die Tabletten jetzt, können da die Werte verfälscht sein?

    Also quasi das es z.b. Morbus Basedow ist, aber durch die Tabletteneinahme nicht mehr erkennbar ist?

    Verstehst Du was ich meine?

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    33.711

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Meinst du die 10 mg Carbimazol, die du heute genommen hast?

    fT3+fT4 Höchstens ein wenig. TRAK gar nicht. Solltest du morgen ins Labor gehen, nimm sie nachher. Und sorge dafür, dass du die Werte abholen kannst, fT3 und fT4 sind meist am gleichen Tag fertig.

    Privatpatient und Selbstzahler ist nicht unbedingt überall dasselbe (tarifmäßig). Von daher würde ich schon deutlich sagen, dass es keine private Krankenversicherung ist sondern echt Selbstzahler.

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    12.908

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Ich denke, du solltest diesen Arzt zur Adoption frei geben. Da er sich weigert zeitnah die TRAK zu bestimmen und auch die freien Werte wirst du davon ausgehen können, dass er dir auch die Hemmer nach TSH dosieren wird. Abgesehen davon ist ja nicht klar, ob du eine ÜF durch MB, HT oder Knoten hast.

    Ich würde jetzt an deiner Stelle schauen, dass du einen HA findest, der dem ganzen offen ist, wenn du eine Gyn hast könnte sie dir einen zeitnahen Termin mit dem NUK vermitteln. Schau mal hier im Unterforum Ärzte ob du einen in deiner Region finden kannst.

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sugarhashi
    Registriert seit
    09.10.05
    Ort
    Socky Mountains (seit 2005)
    Beiträge
    4.050

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Ich hab schon mal gehört, dass jemand bei der Kasse angerufen hat und die haben geholfen (einen Arzt zu finden bzw. haben selbst angerufen).
    Die Terminservicestelle der KV wird, glaube ich, nur aktiv, wenn man eine Überweisung zum Facharzt hat. :-/ Schade, dass auch kein anderer Arzt für die Ausstellung der Überweisung zur Verfügung steht. Ich dachte da speziell an den Termin beim NUK am 22., den Marion ja sonst nicht nutzen kann.

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    10.186

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Zitat Zitat von Sugarhashi Beitrag anzeigen
    Die Terminservicestelle der KV wird, glaube ich, nur aktiv, wenn man eine Überweisung zum Facharzt hat. :-/ Schade, dass auch kein anderer Arzt für die Ausstellung der Überweisung zur Verfügung steht. Ich dachte da speziell an den Termin beim NUK am 22., den Marion ja sonst nicht nutzen kann.
    Für manche Fachärzte braucht man keine Überweisung und es lohnt sich immer bei der KK persönlich vorzusprechen.
    Leider können KK auch nicht zaubern und bis Pfingsten wird kaum was.

    Eine Notambulanz würde vermutlich bei Herzrasen und Hinweis auf die SD TSH, ft3 und ft4 abnehmen, aber keine TRAK.
    Und auch dann bekommt man höchstens einen BB und keine Hemmerempfehlung.

    Auch weiß ich aus Erfahrung von Bekannten, dass man bei einem KK-Termin billig abgespeist wird, so nach dem Motto – Sie Sind nicht unser Patient, also kriegen Sie wenig bis nichts.

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sugarhashi
    Registriert seit
    09.10.05
    Ort
    Socky Mountains (seit 2005)
    Beiträge
    4.050

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Die Terminservicestelle der kassenärztlichen Vereinigung braucht eine Überweisung. Sonst reagieren die gar nicht erst.

    http://www.kbv.de/html/terminservicestellen.php

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen

    Auch weiß ich aus Erfahrung von Bekannten, dass man bei einem KK-Termin billig abgespeist wird, so nach dem Motto – Sie Sind nicht unser Patient, also kriegen Sie wenig bis nichts.
    Das hört man tatsächlich öfter, ja.

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    33.711

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Eine Notambulanz würde vermutlich bei Herzrasen und Hinweis auf die SD TSH, ft3 und ft4 abnehmen, aber keine TRAK.
    Und auch dann bekommt man höchstens einen BB und keine Hemmerempfehlung.
    Ja und, wo ist das Problem ... Hemmer sind vorhanden und Dosisempfehlung bekommt sie hier.

    Alles ist gesagt worden - nur noch nicht von jedem.

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.10.07
    Ort
    PLZ 63xxx
    Beiträge
    2.101

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Marion, ich habe Dir eine pn geschickt mit einer Arztempfehlung.

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von RalfWei
    Registriert seit
    27.05.13
    Ort
    Bonn; ohne etwas Humor ist alles zu trocken
    Beiträge
    885

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Also ich würde jetzt mit dem Hauptsymptom "Herzprobleme" entweder mal den Arztnotruf unter bundeseinheitlich 116117 anrufen, mich selber in ein KKH in die Notfallaufnahme bewegen oder auch die 112 anrufen.
    Dabei sind die Herzprobleme das Wichtige. Eventuell kannst Du ja noch auf den festgestellten TSH von 0,01 hinweisen. Mehr würde ich nicht sagen.
    Den Arztnotruf solltest Du aber nicht anrufen wenn die anderen Ärzte arbeiten: also nicht von 8-18 Uhr. Abends oder Mittwochs nachmittags ist gut weil für diese Zeiten ist der Notruf gedacht.
    Lieber eine Nacht im KKH und Du hast alles an Werten und Untersuchungen als ewig hinterherlaufen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •