Seite 1 von 5 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: Überdosierung?

  1. #1

    Frage Überdosierung?

    Hallo ihr Lieben,

    Ich komme gerade vom Arzt.

    Und zwar litt ich vor noch gut einer Woche unter Magenschmerzen und gelegentlichen Durchfall.
    Nehme jetzt schon eine Woche Pantoprazol 40mg und die Verdauung klappt super. Alles wahrscheinlich verursacht durch eine Magenschleimhautreizung.

    Zusätzlich wurde mal wieder NUR der TSH bestimmt und diesen hat mir der Arzt vorhin mitgeteilt.

    Ich nehme seit dem 28.08.16 100er L-Thyroxin und nun sagte mir der Arzt das ich bei dem Wert von 0.11 überdosiert sei und ich nun jeden Tag im Wechsel 75er und 100er nehmen muss.

    Hmmm... also so wirklich gereizt oder so fühle ich mich nicht,der gelegentliche Durchfall könnte ein Indiz sein oder?

    Nachher werde ich noch telefonisch bei nem anderen Arzt die freien Werte erfragen und euch diese mitteilen,um das ihr meine Situation ggf. noch besser beuteilen könnt.

    Wäre euch dankbar wenn ihr mir sagen könnt, ob ich denn tatsächlich überdosiert bin!?

    LG die katja

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.12
    Beiträge
    3.983

    Standard AW: Überdosierung?

    Wenn...
    Zitat Zitat von katja234 Beitrag anzeigen
    Nachher werde ich noch telefonisch bei nem anderen Arzt die freien Werte erfragen und euch diese mitteilen,um das ihr meine Situation ggf. noch besser beuteilen könnt.
    Dann
    Zitat Zitat von katja234 Beitrag anzeigen
    Wäre euch dankbar wenn ihr mir sagen könnt, ob ich denn tatsächlich überdosiert bin!?

  3. #3

    Standard AW: Überdosierung?

    Hihi... ja ich schreibe die Werte dann gleich sobald ich sie erfragt habe.

    Dennoch fühle ich mich wohl-bis auf den stressbedingten Durchfall.

  4. #4

    Standard AW: Überdosierung?

    Sooo... die Werte sind folgendermaßen:

    Tsh: 0.11
    T3: 3.11
    T4: 1.41


    Ist es wirklich eine Überdosis?

    Fühle mich recht fit, nicht nervös/gereizt oder so.

    LG und danke für ggf folgende Antworten von euch☺

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.727

    Standard AW: Überdosierung?

    Die Referenzbereiche fehlen! Ohne kann man die Werte nicht einordnen. Wenn Du üd wärst, müsstest Du auch entsprechende Symptome haben.
    LG

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    30.991

    Standard AW: Überdosierung?

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    Die Referenzbereiche fehlen! Ohne kann man die Werte nicht einordnen. Wenn Du üd wärst, müsstest Du auch entsprechende Symptome haben.
    LG
    Das sehe ich auch so. Wenn überhaupt, würde ich nur um 6,25 reduzieren (nicht wegen TSH, sondern wegen Durchfall).

  7. #7

    Standard AW: Überdosierung?

    Guten Morgen!

    hier kommen nun die aktuellen Werte MIT Referenzbereich natürlich- sorry das ich sie nicht zuvor schon dranhing :-)

    Diesen Morgen habe ich nun wieder die 100er genommen und ich merke rein gar nichts- brauch kein "Hamsterrad" o.ä. im Gegenteil, bin gestern um halb9 im Bett gewesen und habe bis zum Weckerklingeln um 5:30 durchgeschlafen.

    Unter dem Laborergebnis steht was von wegen.... bei grenzwertig niedrigem TSH-Spiegel ist eine latente Hyperthyreose nicht mit letzter Sicherheit auszuschließen. GGf ist vor Kontrasmittelexposition o.ä. eine weiterführende Diagnostik einzuleiten.


    TSH 0.11 0.30-3.69
    FT3 3.11 2.00-4.40
    FT4 1.41 0.82-1.77

    Was meint ihr dazu?
    die Durchfälle habe ich NUR in Stresssituationen und nicht regelmäßig.
    Zb wenn ein wichtiger Termin ansteht mache ich mich quasi selbst fertig und vermute das es alles nur psychisch ist.

    In disem Sinne einen schönen Tag gewünsct und ich hoffe auf liebe Meinungen eurerseits..

    ach ja und das mit 6,25 oder so... keine Ahnung wie man das macht.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Ostberlin
    Beiträge
    572

    Standard AW: Überdosierung?

    Zitat Zitat von katja234 Beitrag anzeigen

    ach ja und das mit 6,25 oder so... keine Ahnung wie man das macht.
    Morgen, also ganz einfach Du lässt Dir 75er und 25er T4 verschreiben und lässt ein Viertel von den 25ern weg.
    Geändert von Habi (06.02.18 um 06:38 Uhr)

  9. #9

    Standard AW: Überdosierung?

    Ahaaaaa... ok das macht natürlich sinn.
    Ich bezweifle es aber sehr stark das mein Arzt das macht. Er hat mir lediglich 75er verschrieben die ich nun mit 100er jeden Tag abwechselnd nehmen soll.... hmmmm.. aber danke für deine Erklärung ��

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Ostberlin
    Beiträge
    572

    Standard AW: Überdosierung?

    Zitat Zitat von katja234 Beitrag anzeigen

    bin gestern um halb9 im Bett gewesen und habe bis zum Weckerklingeln um 5:30 durchgeschlafen.
    Also ich weiß ja nicht was Du die Tage vorher gemacht hast, aber für einen "normalen" Schlaf ist das eigentlich zu viel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •