Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Neu hier

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.01.18
    Beiträge
    2

    Standard Neu hier

    Hallo! Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin w, 37 und habe vor zweieinhalb Wochen Mb. Basedow diagnostiziert bekommen...fT3 15,3 (3,13-6,76), ft4 34,3 (10,6-22,7), TSH <0,01, TRAK 2,82 (<1,75), TPO 122 (<34). Ultraschall kriege ich nächsten Freitag. Seitdem habe ich erst 10mg Thiamazol, seit heute 20mg plus Propranolol.

    Gemerkt habe ich es dadurch, dass ich abgenommen habe und zunehmend auch durch andere Symptome wie Übelkeit, Konzenzrationsschwäche, Anstieg der Ruheherzfrequenz, beim Sport habe ich geturnt wie der erste Mensch, Muskelzittern... Das war alles nicht groß schlimm aber was mich aktuell etwas verunsichert ist ein ekliges Gefühl am Hals. Der Hals fühlt sich entzündet an, ich hab nen gereizten Rachen, immer mal nen entzündeten Lymphknoten am Unterkiefer. Das ist auch meine Frage...ist das „normal“ für MB? Klingt das auch wieder ab? Ich habe das Gefühl das kommt schubweise und ich hatte gehofft es wird weniger wenn die Werte runter gehen (was sie auch schon getan haben).

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.815

    Standard AW: Neu hier

    Der Ultraschall und/oder eine Szintigrafie sollte schneller gehen, meiner Meinung nach. Was du hast, ist für mein Empfinden nicht wirklich typisch für MB. Es könnte sein,dass du eine akute bakterielle Entzündung im Halsbereich *und* MB hast, es könnte aber auch sein,dass du eine akute bakterielle oder auch virale Schilddrüsenentzündung hast -vielleichtmit ein wenig TRAK,diezwar MB-typisch sind, sich aber auch bei anderen SD-Entzündungen eingeladen fühlen können. Zumal deine TRAK ja nur geringfügig erhöht sind.

    Deswegen denke ich, die Bildgebung sollte so schnell wie möglich bei einem erfahrenen Nuklearmediziner stattfinden (sofern der HNO nix in deinem Hals findet). Einfach um das alles zu klären.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.826

    Standard AW: Neu hier

    Was du hast, ist für mein Empfinden nicht wirklich typisch für MB.
    die beschriebenen Symptome sind aber zu 100 % von MB....

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.01.18
    Beiträge
    2

    Standard AW: Neu hier

    Danke für eure Antworten. Die Symptome der Überfunktion habe ich mehr oder weniger, daher ist der Part wohl schon typisch MB. Die Entzündung irritiert mich ein wenig. Ich dachte, dass eher Hashimoto mit so offensichtlichen Entzündungszeichen abläuft. Aber vielleicht ist es ja eine Mischung aus beidem!? An einen Virus habe ich auch schon gedacht, an Bakterien glaube ich aber nicht so recht, da ich denke, dass das fulminanter verlaufen würde und das Ganze schon seit Oktober oder so geht. Ich habe auch nicht so recht eine andeee Möglichkeit, als den Termin nächstenFreitag abzuwarten. Ich habe aber Urlaub und werde es wohl ruhig angehen lassen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •