Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Hormonwerte und Schilddrüsenwerte - Könnt ihr mir dazu was sagen?

  1. #1

    Standard Hormonwerte und Schilddrüsenwerte - Könnt ihr mir dazu was sagen?

    Stehe kurz vor einem Arzttermin bei einem neuen Arzt von dem ich mir einiges verspreche... da ich aber gerne vorbereitet (besonders weil ich ihn noch nicht kenne) in solche Gespräche gehe, wollte ich Euch fragen, ob ihr mir zu den Werten etwas sagen könnt. Ich habe das Problem, dass ich sonst oft beim Arzt immer nur zuhöre und erst wenn ich die Dinge eine Zeit später realisiert habe, nachdem sie gesackt sind, entwickeln sich die Fragen...

    Ich nehme momentan KEINE Schilddrüsenhormone (und keine anderen Hormone / auch keine hormonelle Verhütung), weil es mir damit unglaublich schlecht ging und denke dass L-Thyroxin für mich nicht das richtige Medikament war. Mir ist schon klar, dass ich in einer (starken) Unterfunktion bin, kann Euch aber mit Sicherheit bestätigen, dass es mir weit besser geht, als die letzten Jahre zuvor mit L-Thyrox. Ich befand mich seit 2013 in einer ständigen Dosis-Steigerung, die mein Befinden nie verbessern konnte, jedoch dafür viele negativen Nebenwirkungen mit sich brachte. Meine Höchstdosis lag bei 125LT, ich habe es dann auch noch mit Dosisanpassungen probiert, es blieb aber ein Horror. Ich denke die Lösung könnte in natürlichen Schilddrüsenhormonen zu finden sein, zumindest ist es das, was ich jetzt erstmal anstrebe - ein Versuch ist es meiner Meinung nach wert.

    Meine Frage wäre, was ihr aus den Werten lesen könnt bzw ob sich für Euch da ein Muster ergibt, was auf etwas anderes außer nur Hashi hinweist... Umwandlungsstörung? Nebennieren? Hormonungleichgewicht oder Mangel? Ich kenne mich mit den anderen Hormonen so gar nicht aus.

    Hier sind die aktuellen Werte:

    ft3 - 2,38 pg/ml Referenzwert 2,3-4,2
    ft4 - 0,98 ng/dl Referenzwert 0,89-1,76
    TSH 6,27
    TPO AK 756 kU/l

    Schilddrüsenvolumen laut Sono unter 3 ml.

    Hormone Urintest Lutealphase

    Estradiol 1,0 pg/ml (Referenz: 1,1-7,8 pg/ml)
    Testosteron 5,3 pg/ml (5,2-49)
    Progesteron 144 pg/ml (127-446)
    Östradiol/Progesteron-Ratio 0,0069 Index (< 0,005)
    DHEA 168 pg/ml (78-784)
    Cortisol 10748 pg/ml (2300-12700)

    Würde mich freuen Eure Meinung zu hören...

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    30.834

    Standard AW: Hormonwerte und Schilddrüsenwerte - Könnt ihr mir dazu was sagen?

    Ich sehe im Moment nur Mangel an T4 (LT). Vielleicht könntest du mal eine andere Sorte probieren (vom anderen Hersteller), die Verträglichkeit kann durch verschiedene Zusätze unterschiedlich sein.

    Möglicherweise hattest du zu schnell oder zu hoch gesteigert. 125 könnte schon zuviel sein.

    Nach Möglichkeit würde ich auf jeden Fall Ferritin, B12 und Vit.D bestimmen lassen, die üblichen Verdächtigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •