Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Ich bin wie gelähmt – Schub?

  1. #1

    Unglücklich Ich bin wie gelähmt – Schub?

    Liebe Hashis,

    Danke (wie so oft) für eure Hilfe, ich muss euch aber diesmal ein ganz dringendes Problem schildern.
    Seit März 2017 nehme ich 50µg Euthyrox. Nach kurzer Zeit ging es mir besser, doch im Sommer fing es an bergab zu gehen. Ich war konstant müde, konnte phasenweise kaum außer Haus gehen. Diese Phasen dauerten meist 1-2 Wochen an.
    In den darauffolgenden Monaten ging es mir besser, es war einigermaßen erträglich – ich funktionierte wieder halbwegs normal. Nun seit Neujahr (hoffentlich kein schlechtes Omen) komme ich nicht mehr außer Haus. Mir ist ununterbrochen schwindlig, ich bin müde und ausgepowert. Die geringste Aufgabe/Bewegung ist eine absolute Belastung, ich habe meine Wohnung seitdem kein einziges Mal verlassen. Dabei bin ich eigentlich noch jung und auch körperlich ganz gut beinander. Es muss also an der Schilddrüse liegen, anders kann ich es mir nicht erklären.

    Am 15.11.2017 habe ich meine Blutwerte messen lassen. Da meinte mein Arzt, dass ich eigentlich gut eingestellt sei und schickte mich weg.

    Die Werte:

    ft3: 5.83 pmol/l (3,10 – 6.80)
    ft4: 10.4 pmol/l (7.0 – 17.0)
    TSH: 1.61 uIU/ml (0.27 – 4.20)
    Eisen: 202 µg/dl (55 – 160)
    Ferritin: 53 ng/ml (30 – 400)
    Transferrin: 260 mg/dl (200 – 400)

    Was sagt ihr dazu? Wie soll ich vorgehen?
    Am Montag habe ich einen Termin bei meinem Schilddrüsenarzt. Hoffentlich kann er mir helfen, ich bin am verzweifeln.

    Vielleicht habe ich einen Schub, weil ich seit 4 Monaten unter ununterbrochenem Stress leide? Das Haus meiner schwer depressiven und derzeit in einem Therapiezentrum untergebrachten Mutter wird zwangsversteigert. Um Anwalt & co musste ich mich kümmern. Dazu noch tausend andere Probleme.

    Alles liebe!
    Geändert von lemaladeimaginaire (07.01.18 um 01:08 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.762

    Standard AW: Ich bin wie gelähmt – Schub?

    warte erst mal den montag ab ;-))

    und wenn du etwas zeit und ruhe hast, lies dich ein - eigenes wissen hilft am besten ;-))

    stress ist nicht gut, da vermutetst du schon richtig. so ist das leben, man kann problemen nicht immer aus dem weg gehen...

    vermutlich reicht deine dosis nicht mehr, speichereisen sieht auch niedrig aus und einige nebenbaustellen wie B12 und vitamin D sehen wohl ähnlich aus.
    LT muss immer mal angepasst werde - das ist normal ;-))
    alles gute für dich, das jahr wird sicher noch besser ;-))

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Gummibaum
    Registriert seit
    09.09.12
    Ort
    Für Unfug ist man nie zu alt
    Beiträge
    4.081

    Standard AW: Ich bin wie gelähmt – Schub?

    Also, im April 2017 hattest Du ähniche Werte, und da ging es Dir scheinbar gut, wenn ich Deinen Post richtig verstanden habe.

    Sicher könnte man versuchen, eine Nuance zu steigern, wenn die neuen Werte ähnlich sind und mit Nahrungsergänzung unterstützen. Wegen des Schwindels könnte man die üblichen Verdächtigen abklären (Wirbelsäule, Innenohren etc.).
    Aber ganz ehrlich: Ich denke eher an ein Stressproblem, was man naturgemäß mit LT nicht wegmachen kann.

    Ich habe gerade ein Vierteljahr mit einem ziemlich kranken Haustier hinter mir, und fange erst jetzt an, wieder normal zu leben. Extremstress zieht unglaublich Energie ab - dass tut er bei jedem. Fängt ja schon damit an, dass der Schlaf leidet: Entweder fehlt schlichtweg die Zeit dazu oder die Gedanken halten einen wach.
    Eine Kollegin landete NACH der Pflege ihrer krebskranken Mutter im Burnout und war monatelang arbeitsunfähig. Mein eigener Papi pflegte meine Mutter - ihm gings in ihren letzten Wochen damit auch nicht wirklich gut.

    Ich würde mich auf die Stressbewältigung konzentrieren.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    12.331

    Standard AW: Ich bin wie gelähmt – Schub?

    Zitat Zitat von Verne61 Beitrag anzeigen
    warte erst mal den montag ab ;-))

    und wenn du etwas zeit und ruhe hast, lies dich ein - eigenes wissen hilft am besten ;-))

    stress ist nicht gut, da vermutetst du schon richtig. so ist das leben, man kann problemen nicht immer aus dem weg gehen...

    vermutlich reicht deine dosis nicht mehr, speichereisen sieht auch niedrig aus und einige nebenbaustellen wie B12 und vitamin D sehen wohl ähnlich aus.
    LT muss immer mal angepasst werde - das ist normal ;-))
    alles gute für dich, das jahr wird sicher noch besser ;-))

    Beim Ferritin sehe ich es differenzierter. Die drei Werte Eisen, Ferritin und Transferrin sind leider nicht ausreichend. Wichtig ist auch zu sehen was ankommt. Hast du noch HB dazu?

  5. #5

    Standard AW: Ich bin wie gelähmt – Schub?

    @Verne61, danke für deine lieben Worte! Also wird morgen vermutlich das LT angepasst, ist doch normal, wenn der fT4-Spiegel niedriger ist als der fT3-Spiegel. Oder? Zumindest bilde ich mir ein das immer wieder gelesen zu haben.

    @Gummibaum, Naja im April ging es mir eigentlich auch schlecht, da war ich aber erst am Anfang meiner Behandlung. Und die Werte, die ich hier gepostet habe sind auch schon etwas älter, nämlich vom 15.11.2017. Morgen wird mir erneut das Blut abgenommen.
    Ich habe jetzt übrigens auch schon ein wenig recherchiert und Angst an einer Nebennierenschwäche zu leiden. Kann sich sowas nach einem Jahr Hashimoto entwickeln? Oder erst später? Noch dazu bin ich gerade erst 22 Jahre alt geworden. Bin etwas ratlos.

    @Janne1, kenne mich leider nicht so gut aus.. Wofür steht denn HB?

    Vielen Dank jedenfalls für eure Antworten, sowas ist nicht selbstverständlich!

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    30.408

    Standard AW: Ich bin wie gelähmt – Schub?

    HB = Hämoglobin, ist im kleinen Blutbild mit drin

    Wenn dein fT4 morgen immer noch so niedrig ist, würde ich eine kleine Steigerung probieren, z.B. um LT 12,5

    NNS entwickelt sich schleichend. Meist ist zuerst Cortisol erhöht durch starken, langanhaltenden Streß. Später können die Nebennieren dann nicht mehr genug Cortisol produzieren.
    Geändert von Sabinchen (07.01.18 um 20:09 Uhr)

  7. #7

    Standard AW: Ich bin wie gelähmt – Schub?

    Zitat Zitat von Sabinchen Beitrag anzeigen
    HB = Hämoglobin, ist im kleinen Blutbild mit drin

    Wenn dein fT4 morgen immer noch so niedrig ist, würde ich eine kleine Steigerung probieren, z.B. um LT 12,5

    NNS entwickelt sich schleichend. Meist ist zuerst Cortisol erhöht durch starken, langanhaltenden Streß. Später können die Nebennieren dann nicht mehr genug Cortisol produzieren.

    Achso, mein HB Wert ist: 17,2 g/dl (14.0 – 18.0)

    Ich bespreche morgen die Steigerung mit dem Arzt, wäre glaub ich das Klügste. Vor allem, damit ich jetzt aus der akuten Phase endlich rauskomme.
    NNS dürfte bei mir wohl (hoffentlich) also nicht zutreffen. Bin erleichtert

  8. #8

    Standard AW: Ich bin wie gelähmt – Schub?

    Hallo ihr Lieben,

    Also die Blutwerte sehen wie folgt aus:

    TSH: 2,35 µU/ml (0,27 – 4,2)
    fT3: 5,57 pmol/l (2,80 – 7,10)
    fT4: 11,4 pmol/l (7,0 – 17,0)

    Mein Arzt sieht keinen Handlungsbedarf, denn der TSH liegt im Normalbereich. Was sagt ihr dazu?

    Liebe Grüße

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    12.331

    Standard AW: Ich bin wie gelähmt – Schub?

    Feilschen oder einen neuen Arzt suchen.

  10. #10

    Standard AW: Ich bin wie gelähmt – Schub?

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Feilschen oder einen neuen Arzt suchen.
    Aber würdest du meinen, dass man die Dosis erhöhen muss?
    Der TSH ist nämlich innerhalb von knapp 2 Monaten von 1,6 auf 2,3 gesprungen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •