Seite 2 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Thema: Warum fühlen sich viele Hashis am besten, wenn die Werte weit oben sind?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Ostberlin
    Beiträge
    509

    Standard AW: Warum fühlen sich viele Hashis am besten, wenn die Werte weit oben sind?

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Und dann kommt immer wieder ein Aufschrei. Um 1?!!!. Wichtig ist wo man sich gut fühlt. Statistisch gesehen immer noch unter 1.
    Die Statistik gibt es leider nicht, weil außerhalb der Foren wohl keiner der Hashipatienten, und das dürfte der weit größere Teil sein, sich dazu irgendwo geäußert haben dürfte

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Gummibaum
    Registriert seit
    09.09.12
    Ort
    Für Unfug ist man nie zu alt
    Beiträge
    4.081

    Standard AW: Warum fühlen sich viele Hashis am besten, wenn die Werte weit oben sind?

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Und dann kommt immer wieder ein Aufschrei. Um 1?!!!. Wichtig ist wo man sich gut fühlt. Statistisch gesehen immer noch unter 1.
    Wo gibt es denn die Statistik dazu (davon abgesehen, dass Statistik unnütz ist, wenn es um den Einzelfall geht): Man hat sich ernsthaft hingesetzt und einige hundert Hashis von sonstwo (hoffentlich nicht aus dem Internet) und mit gesicherter Diagnose und ohne irgendwelche anderen Medikamenten (Anti-Panik-Mittel od. ä.) befragt, unter welchem TSH sie sich langfristig (welcher Zeitraum?) wohlfühlen und nicht selbst schaden? Wurde da auch die Tageszeit der Messungen berücksichtigt à la „eine 2,5 nachmittags ist wie eine 0,5 am Morgen“ - und wie hat man das statistisch verwurstet (mit 0,5 oder mit 2,5 berücksichtigt?)?

    Ganz ehrlich: Höre ich zum ersten Mal. Ich kenne nur dieses selbstgestrickte Internet- Ding, wo keiner weiß, ob die Teilnehmer überhaupt Hashi hatten

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Gummibaum
    Registriert seit
    09.09.12
    Ort
    Für Unfug ist man nie zu alt
    Beiträge
    4.081

    Standard AW: Warum fühlen sich viele Hashis am besten, wenn die Werte weit oben sind?

    Zitat Zitat von Habi Beitrag anzeigen
    Die Statistik gibt es leider nicht, weil außerhalb der Foren wohl keiner der Hashipatienten, und das dürfte der weit größere Teil sein, sich dazu irgendwo geäußert haben dürfte
    Wenn Janne sagt, sie hat Statistik dazu gelesen, glaube ich das
    Geändert von Gummibaum (06.01.18 um 09:02 Uhr)

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Gummibaum
    Registriert seit
    09.09.12
    Ort
    Für Unfug ist man nie zu alt
    Beiträge
    4.081

    Standard AW: Warum fühlen sich viele Hashis am besten, wenn die Werte weit oben sind?

    Ich glaube nicht an die Statistik, aber ich glaube schon, dass Janne dazu irgendwas gelesen hat. Und das würde ich mir interessehalber auch gerne ansehen.

    Es stellt doch hoffentlich niemand seine Werte nach Mehrheitsbeschluss ein Aber wenn jeder individuell vorgeht und sich eine Mehrheit irgendwann bei TSH 1,0 wiederfindet, fänd ich das zumindest interessant.
    Aber wenigstens eine Ungenauigkeit bleibt: Man kann höchstens von der Mehrheit der Befragten sprechen, nicht von der Mehrheit ALLER Hashis

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Ostberlin
    Beiträge
    509

    Standard AW: Warum fühlen sich viele Hashis am besten, wenn die Werte weit oben sind?

    Natürlich glaube ich auch nicht an die Statistik, wie sollte die auch zustande kommen gehen die aufs Land und warten vor den Praxen auf Hashi Patienten um sie zu befragen..natürlich nicht.
    Es ist wie mit allen Umfragen und den daraus erstellten Statistiken, es kommt darauf an wo und wie die zustande kommen, z.B. eine Umfrage und daraus erstellte Statistik vor einigen Jahren wie zufrieden die Rentner mit ihrer Rente sind und es waren, wenn ich mich recht erinnere über 80% völlig zufrieden...nur wurde die Statistik bzw. Umfrage im Flughafen Düsseldorf erstellt...

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Gummibaum
    Registriert seit
    09.09.12
    Ort
    Für Unfug ist man nie zu alt
    Beiträge
    4.081

    Standard AW: Warum fühlen sich viele Hashis am besten, wenn die Werte weit oben sind?


  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.07.16
    Beiträge
    269

    Standard AW: Warum fühlen sich die meisten am besten, wenn die Werte weit oben sind?

    Zitat Zitat von Christopher94 Beitrag anzeigen
    Hallo Community!
    Woher beruht die Aussage, dass der TSH bei Hashis supprimiert bzw. unter 1 sein sollte und sich die meisten bei Werten, die im oberen Drittel der Norm liegen, gut fühlen?
    Vermutlich persönliche Erfahrungen von Betroffenen, gelesen habe ich es auch schon im Internet und in einigen Büchern. Es wird aber auch dort auf das persönliche Befinden hingewiesen.

    Zitat Zitat von Irene Gronegger Beitrag anzeigen
    Eein supprimiertes TSH sollte bei Hashimoto kein Behandlungsziel sein, es ist nur in manchen Fällen nicht vermeidbar.
    Sehe ich aus so.


    Meiner Meinung nach sind die Werte nur ein Anhaltspunkt in welche Richtung die Dosis gehen könnte (Erhöhen/Reduzieren).

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Bei den 7 Zwergen!
    Beiträge
    474

    Standard AW: Warum fühlen sich die meisten am besten, wenn die Werte weit oben sind?

    Sogar wenn die Statistik tragfähig wäre: ich bin als Individuum nicht an statistische Normen gebunden!

    Statistik kann immer nur ein Anhaltspunkt sein. Jeder einzelne hat das Recht, ein statistischer "Ausreißer" sowohl nach oben als auch nach unten zu sein. Wo man sich innerhalb (womöglich sogar außerhalb) der Normwerte wohlfühlt ist sehr individuell und muss vom Einzelnen - lange genug ohne dauernde Änderungen der Dosis - ausprobiert werden.

    Ich z.B. mag das Gefühl von "getriebensein" jenseits mittiger Werte gar nicht.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.11.13
    Beiträge
    783

    Standard AW: Warum fühlen sich die meisten am besten, wenn die Werte weit oben sind?

    Man könnte, falls es hier dazu noch keine gibt, ja mal eine Umfrage starten, mit welchen freien Werten sich die User hier am wohlsten fühlen, dann kann man vielleicht einen Trend erkennen.

    Ich fühle mich bei mittleren Werten wohl, jedoch ist mein TSH bei 0,2, ist mir aber egal.

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    Internet, siehe Profil
    Beiträge
    4.270

    Standard AW: Warum fühlen sich die meisten am besten, wenn die Werte weit oben sind?

    Zitat Zitat von Lynja Beitrag anzeigen
    Man könnte, falls es hier dazu noch keine gibt, ja mal eine Umfrage starten, mit welchen freien Werten sich die User hier am wohlsten fühlen, dann kann man vielleicht einen Trend erkennen.
    Dafür kann man die Laborwerte zu schlecht vergleichen.

    Beispiel: Mein fT4-Wert ist beim Hausarzt etwa in der Mitte und beim Endo schon im oberen Drittel, aber nicht an der Oberkante.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •