Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Hachi seit frühster Kindheit, wem geht es auch so?

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.06.16
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8

    Standard AW: Hachi seit frühster Kindheit, wem geht es auch so?

    @Natur:
    Eisen, Vitamin B12, Vitamin D, ist alles eher niedrig, ich nehme auch alles ein (Eisen momentan nicht, bin gerade nicht dauermüde und so richtig gut vertrag ich es nicht...)
    mein letzter Arzt hatte mir auch mal Infusionen verordnet, die momentane Ärztin tut es alles als Quatsch ab, davon könne es mir nicht schlechter gehen, Vitamin D Mangel hätte ja jeder...usw
    Ja, das habe ich inzwischen gelernt, man muss die Sachen leider selber in die Hand nehmen!
    Andere Autoimmunerkrankungen hab ich nicht, jedenfalls nicht dass ich wüsste...
    @Tanja:
    wie schon gesagt: ich glaube das wichtigste ist, dass man sich den Alltag nicht durch die Krankheit bestimmen lässt. Ich hatte manchmal jahrelang keine Schübe, und kaum Beschwerden, und auch wenn es mir gerade nicht so gut geht, ich weiss ja dass es Zeiten gab, wo ich nichts davon gemerkt habe, und bin voller Hoffnung, dass diese Zeiten auch wieder kommen.

  2. #12
    Neuer Benutzer Avatar von FeineDame
    Registriert seit
    12.01.18
    Beiträge
    13

    Standard AW: Hachi seit frühster Kindheit, wem geht es auch so?

    Habe Hashimoto auch erst nach der Pubertät diagnostiziert bekomme. Ist Hashimoto seit frühster Kindheit wirklich so selten oder wird es einfach oft viel später erkannt?

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.06.16
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8

    Standard AW: Hachi seit frühster Kindheit, wem geht es auch so?

    Das frage ich mich auch.
    Finde viele Diskussionen hier sehr bereichernd, aber auch sehr viel dreht sich immer nur darum, wann geht es mir wieder wie vor der Krankheit. Das kenne ich halt nicht...
    Und ich denke, ich habe meiner Mama ganz viel zu verdanken, dass sie früh gehandelt hat, und bei den Ärzten nicht locker gelassen hat. Richtig schlecht ging es mir nämlich damit auch erst in der Pubertät, aber vielleicht erinnere ich mich an früher auch nicht richtig...

  4. #14
    Neuer Benutzer Avatar von FeineDame
    Registriert seit
    12.01.18
    Beiträge
    13

    Standard AW: Hachi seit frühster Kindheit, wem geht es auch so?

    habe heute gelesen, dass hormonelle Umstellung (Pubertät //Wechseljahre // Schwangerschaft) das Auftreten v Hashimoto begünstigt. Dann ist es irgendwie logisch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •