Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Thema: Laut Arzt jetzt Hashimoto statt Basedow?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    12.360

    Standard AW: Laut Arzt jetzt Hashimoto statt Basedow?

    Eines muss ich klarstellen. Ich bin nicht der Meinung hohe Dosis und dann klappt es mit dem Gewicht halten oder verlieren... Das sind immer zwei paar Schuhe und hat einige Einflussfaktoren...

    Aber ich denke, 1500 kcal kann schon zu viel sein. Viele schätzen den Grundumsatz schlicht zu hoch ein, wenn du also nicht mindestens 1,80 bist und min 65 kg auf den Rippen, dann ist das zuviel. Auch ein paar Schritte und Hausarbeit sind da noch nicht so der Burner... Man verschätzt sich da leider immer schnell ohne Waage, App und genauer Berechnung.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.545

    Standard AW: Laut Arzt jetzt Hashimoto statt Basedow?

    Zitat Zitat von gretel Beitrag anzeigen
    hi nemi
    dirse umwandlung gibt`s, bei mir it das so. ich hatte vor ewigkeiten sehr heftig MB mit EO, nach der OP wandelte sich das irgendwann in eine mischform oder hashi um.
    im prinzip ist der name ganz egal aber ich find`s schon geil, dass meine TRAK seit jahren unauffällig sind, denn ich hab echt keinen bock mehr auf augensymptomatik und auf den ganzen MB rest sowieso nicht. meine TPO sind sehr hoch, insofern ist tatsächlich anscheinend nie mehr ruhe drin, aber wenigstens scheint es (zumindest bei mir) keine MB schübe mehr zu geben.
    Aber du bist doch operiert, somit ohne Schilddrüse?

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.04.05
    Beiträge
    313

    Standard AW: Laut Arzt jetzt Hashimoto statt Basedow?

    ja, hab ich ja geschrieben. sind nur noch reste drin

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.545

    Standard AW: Laut Arzt jetzt Hashimoto statt Basedow?

    Zitat Zitat von gretel Beitrag anzeigen
    ja, hab ich ja geschrieben. sind nur noch reste drin

    Dann bekommst du deswegen keinen MB-Schub mehr - es fehlt an Zielgewebe, das ist ja auch Sinn und Zweck der OP.

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.04.05
    Beiträge
    313

    Standard AW: Laut Arzt jetzt Hashimoto statt Basedow?

    ja klar panna. ich hatte damals trotzdem befürchtet, dass die reste evtl wieder größer werden oder eben die EO wieder mal aktiv wird.
    weisst du eigentlich, wieso die tpo nicht absinken, eher in gegenteil? gibts da ne erklärung für?

  6. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.12.17
    Beiträge
    8

    Standard AW: Laut Arzt jetzt Hashimoto statt Basedow?

    Janne, das ist nicht richtig. Der normale Tagesumsatz (Grund- UND Leistungsumsatz zusammen) liegt bei grob 2000 kcal. Das heißt, bei Frauen ca. 1800 und bei Männern 2200. Aber das sind nur grobe Richtwerte. Meiner liegt ausgerechnet mit Körperfett, Muskelmasse, Alter usw. eigentlich sogar bei 1900 (was ich aber niemals schaffen würde . 1400 ist Diätzufuhr. Grundsätzlich ist das aber alles in gewisser Weise Humbug, da man Kalorien gar nicht "zählen" kann. Insofern spielen Zahlen keine große Rolle. Aber ich überfresse mich nicht, sondern esse eher zu wenig. Das wollte ich nur damit sagen.

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.545

    Standard AW: Laut Arzt jetzt Hashimoto statt Basedow?

    Zitat Zitat von gretel Beitrag anzeigen
    weisst du eigentlich, wieso die tpo nicht absinken, eher in gegenteil? gibts da ne erklärung für?
    Vielleicht sind deine Reste doch nicht klein genug.

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    12.360

    Standard AW: Laut Arzt jetzt Hashimoto statt Basedow?

    Zitat Zitat von nemi Beitrag anzeigen
    Janne, das ist nicht richtig. Der normale Tagesumsatz (Grund- UND Leistungsumsatz zusammen) liegt bei grob 2000 kcal. Das heißt, bei Frauen ca. 1800 und bei Männern 2200. Aber das sind nur grobe Richtwerte. Meiner liegt ausgerechnet mit Körperfett, Muskelmasse, Alter usw. eigentlich sogar bei 1900 (was ich aber niemals schaffen würde . 1400 ist Diätzufuhr. Grundsätzlich ist das aber alles in gewisser Weise Humbug, da man Kalorien gar nicht "zählen" kann. Insofern spielen Zahlen keine große Rolle. Aber ich überfresse mich nicht, sondern esse eher zu wenig. Das wollte ich nur damit sagen.
    Das du der Meinung bist zeigt mir, dass du da noch Lücken hast.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    12.360

    Standard AW: Laut Arzt jetzt Hashimoto statt Basedow?


  10. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.12.17
    Beiträge
    8

    Standard AW: Laut Arzt jetzt Hashimoto statt Basedow?

    Der Grundumsatz ist natürlich nicht bei 1500. Ich spreche die ganze Zeit von einem Grund- und Leistungsumsatz. Wenn ich das mit der angegebenen (veralteten) Methode berechne, die der Link mir anzeigt, dann habe ich 1350 Grund- und insges. 1750 Leistungsumsatz. War auch früher so. Ändert sich durch Sport bzw. Muskelmasseaufbau. Jetzt sind es ca. 1800-1900. Gut, hat mit dem Thema auch nichts mehr zu tun.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •