Seite 3 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 92

Thema: Ich brauche bitte Hilfe

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    515

    Standard AW: Ich brauche bitte Hilfe

    Zitat Zitat von Artanis Beitrag anzeigen
    Hallo,

    aufgrund der erhöhten TRAK habe ich den Thread in den MB-Bereich verschoben.

    LG
    Artanis (Mod)
    Danke

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.12
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    419

    Standard AW: Ich brauche bitte Hilfe

    Hallo Seidenblumen,
    Willkommen bei den MBlern....
    Die Trak sagen deiner SD nun, dass sie Hormone ausschütten soll, und zwar zackig.... Für einen Schub gehen die Werte noch. Herzstolpern und Ängtse kann man mit Betablockern etwas abmildern. Jodfrei essen, am besten nur selbst gekochtes. Raus aus jeder Art von Stress. Kaffee Sonne Sport meiden.
    Und dann Geduuuuuuuld.... für SD Hemmer, die eh erst nach Wochen greifen, sind deine Werte wohl noch zu niedrig. Bis dahin biste evtl von allein wieder unten....
    Klingt ungewöhnlich, aber mir haben v.a. Beim ersten Schub auch Imaginationen geholfen, bei denen ich mir täglich mehrmals auf dem Sofa vorgestellt habe, wie sich die Farbe meiner SD von einem aggressiven Farbton in etwas ruhiges gewandelt hat. Ist ein gesundheitsfördernde Trick aus der Hypnotherapie und durchaus seriös.
    Gute Besserung!

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.856

    Standard AW: Ich brauche bitte Hilfe

    Zitat Zitat von Seidenblume15 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    leider sind die TRAK erhöht. Ich soll kein LT mehr nehmen und alle 10 Tage zur BE. Hemmer soll ich keine nehmen.

    TRAK 8,58 <1,75 (M. Basedow ist anzunehmen)

    Mein Arzt meint, ich hab einen Morbus-Basedow-Schub? Heißt das, dass ich MB habe?

    Bin total fertig. Seit fast 3 Jahren bin ich krank. Hab so auf die Hormone gehofft und jetzt.....

    LG
    Oha. Tut mir leid, das ist dann eben doch MB. Die Vorgehensweise ist soweit richtig, dass du LT sofort absetzen sollst. Ich denke, der Doc will sehen, wo die Werte zu stehen kommen ohne LT. Wenn du dann trotzdem eine manifeste ÜF hast, müsstest du schon Hemmer nehmen, und bei den letzten Werten schätze ich, dass nach Abzug von 50 LT doch noch eine ÜF bleiben dürfte. Aber das wirst du dann in 10 Tagen sehen.

    Engmaschig kontrollieren ist jetzt das A und O, um rechtzeitig die Hemmer einzusetzen. Und eine Szintigrafie halte ich für notwendig bei MB, einfach um den Stand festzuhalten und die Diagnose abzusichern.

    Sei nicht fertig ... wir haben hier alle MB, das Leben ist nicht zu Ende. Mach dich mal mit dem Infobeitrag bekannt, bitte.

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    515

    Standard AW: Ich brauche bitte Hilfe

    Zitat Zitat von Schnarchkatze Beitrag anzeigen
    Hallo Seidenblumen,
    Willkommen bei den MBlern....
    Die Trak sagen deiner SD nun, dass sie Hormone ausschütten soll, und zwar zackig.... Für einen Schub gehen die Werte noch. Herzstolpern und Ängtse kann man mit Betablockern etwas abmildern. Jodfrei essen, am besten nur selbst gekochtes. Raus aus jeder Art von Stress. Kaffee Sonne Sport meiden.
    Und dann Geduuuuuuuld.... für SD Hemmer, die eh erst nach Wochen greifen, sind deine Werte wohl noch zu niedrig. Bis dahin biste evtl von allein wieder unten....
    Klingt ungewöhnlich, aber mir haben v.a. Beim ersten Schub auch Imaginationen geholfen, bei denen ich mir täglich mehrmals auf dem Sofa vorgestellt habe, wie sich die Farbe meiner SD von einem aggressiven Farbton in etwas ruhiges gewandelt hat. Ist ein gesundheitsfördernde Trick aus der Hypnotherapie und durchaus seriös.
    Gute Besserung!
    Danke Schnarchkatze,
    fühl mich im Moment total überfordert. Hab mich jetzt fast 2 Jahre mit HT beschäftigt und muss jetzt wieder neu anfangen.
    Deine Worte machen mir Mut.

    LG

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    515

    Standard AW: Ich brauche bitte Hilfe

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Oha. Tut mir leid, das ist dann eben doch MB. Die Vorgehensweise ist soweit richtig, dass du LT sofort absetzen sollst. Ich denke, der Doc will sehen, wo die Werte zu stehen kommen ohne LT. Wenn du dann trotzdem eine manifeste ÜF hast, müsstest du schon Hemmer nehmen, und bei den letzten Werten schätze ich, dass nach Abzug von 50 LT doch noch eine ÜF bleiben dürfte. Aber das wirst du dann in 10 Tagen sehen.

    Engmaschig kontrollieren ist jetzt das A und O, um rechtzeitig die Hemmer einzusetzen. Und eine Szintigrafie halte ich für notwendig bei MB, einfach um den Stand festzuhalten und die Diagnose abzusichern.

    Sei nicht fertig ... wir haben hier alle MB, das Leben ist nicht zu Ende. Mach dich mal mit dem Infobeitrag bekannt, bitte.
    Danke panna, den Infobeitrag hab ich gelesen. Ich hab Angst vor der Szinti. Hab ganz extrem HIT. Aber wenns nicht ohne geht.

    Sind Kontrollen im Abstand von 10 Tagen ok?

    Hab ich denn jetzt kein HT mehr? Es gibt ja auch eine Mischform.

    Mein Arzt meinte ja, ich hab MB jetzt durch die Steigerung des LT bekommen. Versteh ich nicht.

    LG

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.856

    Standard AW: Ich brauche bitte Hilfe

    Neee, durch eine Steigerung sicher nicht, vielleicht etwas missverstanden?

    Es gibt eine Mischform, ja.

    Vor der Szintigrafie brauchst du absolut keine Angst zu haben, mit HIT hat das nichts zu tun. Ich fände es gut, aber das macht es natürlich nicht zur Pflicht für dich.

    Kontrollen momentan so häufig, später wird man sehen, was kommt.

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    515

    Standard AW: Ich brauche bitte Hilfe

    Der Doc meinte, ich wäre so empfindlich und hätte durch die Steigerung MB bekommen. Naja, lassen wir das mal so stehen.

    Hab am Donnerstag einen Termin bei meinem Endo. Der ist leider nicht gut, aber vielleicht kann er mir ja sagen, ob ich die Mischform habe. Würde aber wohl an der Behandlung nichts ändern?

    Danke für Eure Hilfe.

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.856

    Standard AW: Ich brauche bitte Hilfe

    Seidenblume, wenn du vorher Hashi hattest und wenn das jetzt MB ist, dann hast du die Mischform, da fährt die Eisenbahn darüber. Um MB abzusichern, sollte eine Szinti gemacht werden.

    Und ja, behandelt wird, was vorliegt, unabhängig vom Namen ... wir haben hier Leute, die jahrzehntelang Thyroxin nahmen, weil sie Hashimoto hatten - bis die TRAK aufgetaucht sind. Es kann auch bedeuten, dass eine durch Hashimoto eventuell bereits geschwächte Schilddrüse keinen knallharten MB mehr fertigbekommt, nur einen schwächeren. Kann, muss nicht.

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    515

    Standard AW: Ich brauche bitte Hilfe

    Danke panna. Ich hab schon seit 20 Jahren immer mal erhöhte TRAK gehabt. Der Endo hat aber nie was dazu gesagt. Hab ich jetzt erst gesehen, als ich mir mal alle Werte hab geben lassen.

    Ich werde berichten, was der Endo gesagt hat.

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.856

    Standard AW: Ich brauche bitte Hilfe

    Ja eben, genau - da wird es viele geben, nur werden die TRAK selten bei Hashis kontrolliert - guck mal:

    Unterfunktionierende mit (klar positiven und dominanten) B(lockierenden)-TRAK und überfunktionierende Basedowler mit (dominanten) S(timulierenden)-TRAK sind womöglich zwei Aspekte einer einzigen "TRAK-Krankheit.
    http://www.ht-mb.de/forum/showthread...den-Basemotos)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •