Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Tpo - ak

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.09.17
    Beiträge
    10

    Standard Tpo - ak

    Hallo!

    ich wollte hier einmal nachfragen, ob jemand eine Ahnung hat, wie der Zusammenhang bei Morbus Basedow und erhöhten TPO-AK -
    Antikörpern ist und ob jemand eine Senkung erzielt hat?

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Aurorasutra
    Registriert seit
    29.07.06
    Ort
    Wenn immer die Klügeren nachgeben, regieren die Dummen bald die Welt
    Beiträge
    6.694

    Standard AW: Tpo - ak

    es gibt keinen.

    TPO-AK sind eigentlich die AK bei Hashimoto. Und die Höhe derer ist auch für den Verlauf und die Therapie nicht wichtig.

    TRAK sind die AK bei Morbus Basedow und widerum ein wichtiges Kriterium bei der Therapie.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.245

    Standard AW: Tpo - ak

    Zitat Zitat von joss Beitrag anzeigen
    Hallo!

    ich wollte hier einmal nachfragen, ob jemand eine Ahnung hat, wie der Zusammenhang bei Morbus Basedow und erhöhten TPO-AK -
    Antikörpern ist und ob jemand eine Senkung erzielt hat?
    Die Mehrheit der MB-Patienten hat auch erhöhte TPO-AK. Diese sind ja nicht wirklich krankheit-auslösend, also nicht so wie die TRAK, daher würde ich sie eher als allgemeines Zeichen einer Schilddrüsen-Autoimmunität sehen -- sonst hätte ja 3/4 der MB-ler gleichzeitig Hashimoto, und das wäre ja absurd. Umgekehrt, bei positiven TPO-AK aber völligem Fehlen von TRAK dürfte es sich ziemlich eindeutig um Hashimoto handeln (es sei denn, jemand hat MB in Remission).

    Es ist ein wenig ähnlich wie die sonografischen Kennzeichen einer autoimmunen Schilddrüse - Echoarmut und fehlende Homogenität kennzeichnen beide Erscheinungsformen der Schilddrüsen-Autoimmunität.

    Mehr Zusammenhang gibt es nicht, Selen kann die TPO-AK vorübergehend senken, aber eben meist nur vorübergehend. Sie können allerdings auch von sich aus niedriger werden oder auch mal verschwinden und wiederkommen. Selen würde ich allerdings doch nur bei Mangel oder eindeutig niedrigen Werten nehmen.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.09.17
    Beiträge
    10

    Standard AW: Tpo - ak

    ja, den ich hatte von Beginn an des MB´s beide Antikörper.Da meine Trak nun bei 1,4 sind,die TPO-AK aber bei +327 ,versuche ich gerade die Medikamente wegzulassen, aber ich rutsche immer wieder in eine UF und muss Thyroxin hinzugeben.Ich finde eben nur, dass sie sich gegen das Enzym richtet, dass bei der Schilddrüsenhormonproduktion beteiligt ist.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Aurorasutra
    Registriert seit
    29.07.06
    Ort
    Wenn immer die Klügeren nachgeben, regieren die Dummen bald die Welt
    Beiträge
    6.694

    Standard AW: Tpo - ak

    Zitat Zitat von joss Beitrag anzeigen
    ja, den ich hatte von Beginn an des MB´s beide Antikörper.Da meine Trak nun bei 1,4 sind,die TPO-AK aber bei +327 ,versuche ich gerade die Medikamente wegzulassen, aber ich rutsche immer wieder in eine UF und muss Thyroxin hinzugeben.Ich finde eben nur, dass sie sich gegen das Enzym richtet, dass bei der Schilddrüsenhormonproduktion beteiligt ist.

    huch, das ist aber keine gute Idee, was du da machst....

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.09.17
    Beiträge
    10

    Standard AW: Tpo - ak

    es existieren aber auch Mischformen von Hashimoto und Morbus Basedow laut eines Arztes, bei dem ich mal in Behandlung war

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Aurorasutra
    Registriert seit
    29.07.06
    Ort
    Wenn immer die Klügeren nachgeben, regieren die Dummen bald die Welt
    Beiträge
    6.694

    Standard AW: Tpo - ak

    Zitat Zitat von joss Beitrag anzeigen
    es existieren aber auch Mischformen von Hashimoto und Morbus Basedow laut eines Arztes, bei dem ich mal in Behandlung war
    Leider hast du keinen Werteverlauf im Profil - so ist es unmöglich, Einschätzungen zu treffen. Vor allem zu der von dir angesprochenen Vorgehensweise - die sich nicht gut anhört....
    Sei da bitte vorsichtig und informiere dich gut!

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.09.17
    Beiträge
    10

    Standard AW: Tpo - ak

    Ich bin doch in Behandlung bei einem Arzt und mache das nicht alleine!Ich weiß nicht, wo ich meine Werte reinstellen soll, das wurde schon öfter bemängelt bei meinen letzten Beiträgen, ich werde es al demnächst tun

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Aurorasutra
    Registriert seit
    29.07.06
    Ort
    Wenn immer die Klügeren nachgeben, regieren die Dummen bald die Welt
    Beiträge
    6.694

    Standard AW: Tpo - ak

    ah ok.

    Also hast du deinen Arzt vielleicht falsch verstanden, kann das sein?

    weil das hier:

    Da meine Trak nun bei 1,4 sind,die TPO- AK aber bei +327 ,versuche ich gerade die Medikamente wegzulassen, aber ich rutsche immer wieder in eine UF und muss Thyroxin hinzugeben.

    klingt sehr seltsam(was mich bei manchen Ärzten nicht wundern würde, aber das ist, wenn er es dir genauso erklärt hat, der falsche Ansatz)

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Aurorasutra
    Registriert seit
    29.07.06
    Ort
    Wenn immer die Klügeren nachgeben, regieren die Dummen bald die Welt
    Beiträge
    6.694

    Standard AW: Tpo - ak

    .... weil sich die Behandlung eben NICHT nach den TPO-AK richtet, würde ich meinen.

    Aber wie gesagt - vielleicht liege ich falsch oder habe was nicht richtig verstanden - ohne Werte- und Dosis-(Medikamenten)Verlauf kann man dazu nüscht sagen....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •