Seite 1 von 8 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75

Thema: Blutwerte mit Thybon nach 4 Stunden Karenz

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    677

    Standard Blutwerte mit Thybon nach 4 Stunden Karenz

    TSH ist supprimiert, deshalb hat der HA angeordnet, dass ich von 125 µg LT auf 75 µg reduziere. Freien Werte hat er verweigert. Es zählt nur TSH. Die freien Werte haben angeblich nichts zu sagen. Er sagt: Regelkreis funktioniert. Patient ist gesund. TSH reicht. ft3 und ft4 selber zahlen hat er abgelehnt. Ich bin aber nicht lebensmüde ohne freien Werte zu reduzieren. Ich habe versucht neue HA zu finden. Er wollte mir aber auch nur beweisen, dass ich ÜD bin. Also ft3 und ft4 nach LT und Thybon Einnahme die Spitzenwerte raus zu finden. Er sagt nach seine Auswertung, dass auch diese Werte mit 4 Stunden Karenz tagsüber noch höher sein können. Also geringfügig reduzieren. Er will aber später die freien Werte auch nie wieder machen, weil das überhaupt nicht nötig ist. Auch nicht wenn ich das selber zahle. TSH lässt grüßen, wie immer. Ich weiß, dass diese Blutwerte sinnlos sind. Vielleicht hätte der NUK mit diese Werte was anfangen können, wenn überhaupt. Jedenfalls als Abschreckung für unsere neue Mitglieder stelle ich die Werte ein, warum vor BE keine LT und Thybon nehmen sollten.

    Meine Werte von 08.11.17. nach 4 Stunden Karenz mit 75 mg LT plus 2,5 µg Thybon. Mit Tabletten vor BE. (LT 75/50 gesplittet + 4x2,5 Thybon)
    TSH 0,05 mU/l (0,55 - 4,78)
    fT3 4,20 pg/ml (2,30 - 4,20)
    fT4 1,45 ng/dl (0,89 - 1,76)

    Befinden ist gut. Keine Schlafstörungen. Klares Denken. Der Doc sagt "die Augen haben mit meine SD nicht zu tun."

    Die neue Werte von 28.09.17 mit 125 LT und 4 x 2.5 Thybon 24/12 Karenz nach 6 Wochen aber ohne Tabletten vor BE.

    TSH 0,15 mU/l (0,55-4,78)
    FT3 3,24 pg/ml(2,30-4,20) 49 %
    FT4 1,10 ng/dl (0,89-1,76) 24%

    Ich habe davon nur gelernt, dass ich solche sinnlose BE nie wieder machen werde, aber für Abschreckung für unsere neue Mitglieder, wenn der HA vorschlägt die Tabletten ganz ruhig vor eine BE zu nehmen. Auch solche wertlose Ergebnisse können rauskommen. Wenn aber nur TSH gemacht wird, spielt die Tablette keine Rolle mehr. TSH stimmt immer. Ich denke aber dass davon unsere Befinden nicht viel besser wird.

    Liebe Grüße
    Peter

    Ps: Ich suche weiterhin nach Ärzte die nicht nur nach TSH einstellen.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.05.06
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    741

    Standard AW: Blutwerte mit Thybon nach 4 Stunden Karenz

    Nach solchen Sprüchen würde ich den Arzt wechseln, also ohne jedliche weitere Diskussion!

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    677

    Standard AW: Blutwerte mit Thybon nach 4 Stunden Karenz

    Zitat Zitat von doka Beitrag anzeigen
    Nach solchen Sprüchen würde ich den Arzt wechseln, also ohne jedliche weitere Diskussion!
    Wenn ich nur jemanden finden würde.

    Liebe Grüße
    Peter

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.10.16
    Beiträge
    402

    Standard AW: Blutwerte mit Thybon nach 4 Stunden Karenz

    Genau das is das problem!!!!!!
    LG k

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    677

    Standard AW: Blutwerte mit Thybon nach 4 Stunden Karenz

    Zitat Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
    Genau das is das problem!!!!!!
    LG k
    Wenn wir keine SD mehr haben kann doch nichts passieren. Wenn wir uns nicht mehr wohl fühlen, gibt's Überweisung zum Psychologe. So weit will ich aber nicht mehr kommen, weil ich mich nie wieder von HA bevormunden lasse. Es hat aber lange gedauert bis ich das begriffen habe.

    Liebe Grüße
    Peter

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.10.16
    Beiträge
    402

    Standard AW: Blutwerte mit Thybon nach 4 Stunden Karenz

    Tja das Blatt hat aber zwei Seiten
    Wir brauchen jemand der uns hilft ,die wachsen leider nicht auf Bäumen
    Mit viel reden oder sich Gedanken machen damit verdient man kein Geld
    Rein gehen ,Rezept holen ,raus gehen.
    Der nächste bitte.So geht das.Und wenn de dann noch hinder fragst oder
    Wiedersprichst das geht garnicht.
    Das kenn ich zu gut.
    Aber wie sagt Ihr hier "Krönchen rücken ,und weiter geht's.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    2.340

    Standard AW: Blutwerte mit Thybon nach 4 Stunden Karenz

    Zitat Zitat von Peter. Beitrag anzeigen
    TSH ist supprimiert, deshalb hat der HA angeordnet, dass ich von 125 µg LT auf 75 µg reduziere. Freien Werte hat er verweigert. Es zählt nur TSH. Die freien Werte haben angeblich nichts zu sagen. Er sagt: Regelkreis funktioniert. Patient ist gesund. TSH reicht. ft3 und ft4 selber zahlen hat er abgelehnt. Ich bin aber nicht lebensmüde ohne freien Werte zu reduzieren. Ich habe versucht neue HA zu finden. Er wollte mir aber auch nur beweisen, dass ich ÜD bin. Also ft3 und ft4 nach LT und Thybon Einnahme die Spitzenwerte raus zu finden. Er sagt nach seine Auswertung, dass auch diese Werte mit 4 Stunden Karenz tagsüber noch höher sein können. Also geringfügig reduzieren. Er will aber später die freien Werte auch nie wieder machen, weil das überhaupt nicht nötig ist. Auch nicht wenn ich das selber zahle. TSH lässt grüßen, wie immer. Ich weiß, dass diese Blutwerte sinnlos sind. Vielleicht hätte der NUK mit diese Werte was anfangen können, wenn überhaupt. Jedenfalls als Abschreckung für unsere neue Mitglieder stelle ich die Werte ein, warum vor BE keine LT und Thybon nehmen sollten.

    Meine Werte von 08.11.17. nach 4 Stunden Karenz mit 75 mg LT plus 2,5 µg Thybon. Mit Tabletten vor BE. (LT 75/50 gesplittet + 4x2,5 Thybon)
    TSH 0,05 mU/l (0,55 - 4,78)
    fT3 4,20 pg/ml (2,30 - 4,20)
    fT4 1,45 ng/dl (0,89 - 1,76)

    Befinden ist gut. Keine Schlafstörungen. Klares Denken. Der Doc sagt "die Augen haben mit meine SD nicht zu tun."

    Die neue Werte von 28.09.17 mit 125 LT und 4 x 2.5 Thybon 24/12 Karenz nach 6 Wochen aber ohne Tabletten vor BE.

    TSH 0,15 mU/l (0,55-4,78)
    FT3 3,24 pg/ml(2,30-4,20) 49 %
    FT4 1,10 ng/dl (0,89-1,76) 24%

    Ich habe davon nur gelernt, dass ich solche sinnlose BE nie wieder machen werde, aber für Abschreckung für unsere neue Mitglieder, wenn der HA vorschlägt die Tabletten ganz ruhig vor eine BE zu nehmen. Auch solche wertlose Ergebnisse können rauskommen. Wenn aber nur TSH gemacht wird, spielt die Tablette keine Rolle mehr. TSH stimmt immer. Ich denke aber dass davon unsere Befinden nicht viel besser wird.

    Liebe Grüße
    Peter

    Ps: Ich suche weiterhin nach Ärzte die nicht nur nach TSH einstellen.
    finde ich nicht sinnlos. man sieht, 4 stunden nach einnahme bist du mit lt 75 plus 4mal 2,5 thybon überdosiert. gibt dir das nicht zu denken? ich sehe da nur eine erkenntnis, nämlich die, das man sich selber ein bisserl betrügt, wenn man vor der blutentnahme bewusst eine tablettenpause einlegt.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.05.06
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    741

    Standard AW: Blutwerte mit Thybon nach 4 Stunden Karenz

    "Ohne SD" ist aber nich ganz sauber formulliert. Mann lässt ein bißchen Gewebe übrig, damit die Hypophyse richtig funktioniert und Stoffwechselpzozesse regeln kann, aber wie gesagt, sogar eine kleine Maus kann viel Mist machen

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.224

    Standard AW: Blutwerte mit Thybon nach 4 Stunden Karenz

    Solche Vorgehensweise fürht zum absurdum: dem gleichen Patient wird (Werte 4 h nach der Tabletteneinnahme) empfohlen, die Dosis zu reduzieren, aber (Werte nach 24-h-Karenz) die Dosis beizubehalten oder zu steigern. Meistens wir nicht mal gefragt, wann die letzte Einnahme stattgefunden hat.

    Die Normwerte beziehen sich aber auf, theoretisch, unbehandelte, bzw, mit 24-h-Karenz entstandene Werte.

    Das Schlimme dabei ist, daß die Absurdität solcher Vorgehensweise bie der Einstellung niemandem, außer dem Patienten, auffällt. Wie schade, daß man den gesunden Menschenverstand nicht im Medizinstudium beigebracht bekommt. Von Pharmakokinetik ganz zu schweigen.
    Geändert von Maja5 (14.11.17 um 11:47 Uhr)

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    677

    Standard AW: Blutwerte mit Thybon nach 4 Stunden Karenz

    Hallo Katsche,
    Leider ist das so. An meine Endokrinologin komme ich nur dran, wenn der HA eine Überweisung schreibt für eine Internistin und sie eine Überweisung schreibt für meine Endokrinologin. Vorher braucht die Endokrinologin einen FAX. Sonst komme ich gar nicht dran. Stationär geht schneller, aber trotzdem mit 4 Monate Wartezeit. Alle andere Ärzte oder NUK in unsere Nähe kennen nur TSH. Sie stellen Befinden nach TSH ein. Sonst sind die Werte immer super, wenn TSH schön hoch ist. Ich sollte mich aber nach Befinden und freien Werte einstellen. Wenn aber der HA die freien Werte verweigert, dann bin ich gesund. Ich brauche die Blutwerte gar nicht, weil ich irgendwann schon selber merke, wenn was nicht stimmt. Irgendwelche Lösung muss ich aber noch finden. Unsere Gesundheitssystem ist perfekt. Es kann nur an mir liegen, wenn ich damit nicht klar komme.

    Liebe Grüße
    Peter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •