Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: EO nach SD - Total-OP

  1. #1

    Standard EO nach SD - Total-OP

    Guten Morgen alle zusammen

    Ich würde gerne wissen, ob eine EO nach der Total-OP ausbrechen kann, wenn man sie vorher nicht hatte?
    Die OP ist drei Wochen her, nehme seitdem 100 mcg LT bei 60 kg,neue Werte liegen noch nicht vor.
    Seit gestern hab ich ein seltsames Gefühl in den Augen. Die unteren Lider jucken etwas und das linke Auge tränt ein wenig.

    Was kann ich tun, um dem entgegenzuwirken, außer stabile Werte?
    Fühle mich nämlich zz ganz normal, die nächste BE ist am 14.11.

    Darf Steinsalz gebraucht werden, oder könnte das die AK anregen?
    Was ist mit alkohol? Rauchen tue ich nicht

    Selen nehm ich derzeit schon ein und auch homöopathische Kügelchen für die Augen.

    Lieben Dank vorab

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.802

    Standard AW: EO nach SD - Total-OP

    Hallo, das klingt nach trockenem Auge.
    Du solltest mit Augentropfen oder Gel (ohne Konservierungsstoffe) dem entgegen wirken.
    lG Karin

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.730

    Standard AW: EO nach SD - Total-OP

    Ich würde gerne wissen, ob eine EO nach der Total- OP ausbrechen kann, wenn man sie vorher nicht hatte?
    Die Frage kann ich ganz klar mit JA beantworten.... war bei mir auch der Falle...nach der OP kam die EO....

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.116

    Standard AW: EO nach SD - Total-OP

    Zitat Zitat von klausk Beitrag anzeigen
    Die Frage kann ich ganz klar mit JA beantworten.... war bei mir auch der Falle...nach der OP kam die EO....
    ... aber schreib auch dazu Klaus, dass du Ende September 2015 eine manifeste Unterfunktion unter 15 mg Thiamazol hattest, damit am 21. Okt. operiert wurdest und danach 5 Tage lang nichts genommen hast mit dem Ergebnis, dass die Unterfunktion 5 Tage nach OP ebenfalls noch da war.

    Das heißt, durch Werte abgesichert mindestens ca. 4 Wochen Unterfunktion um die OP-Zeit herum. Das gehört schon dazu, wenn du sagst, dass du eine EO nach OP bekommen hast.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.730

    Standard AW: EO nach SD - Total-OP

    ... aber schreib auch dazu Klaus,
    Hast Recht...aber ich hatte keine Zeit große Romane zu schreiben...

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.07.09
    Beiträge
    1.411

    Standard AW: EO nach SD - Total-OP

    Zitat Zitat von klausk Beitrag anzeigen
    Hast Recht...aber ich hatte keine Zeit große Romane zu schreiben...
    Naja , das verschiebt aber nun mal enorm den Werdegang , ob eine EO nach der OP in Erscheinung tritt oder nicht

    und bereitet somit unötige Sorgen für die TE , die nicht sein müssten , oder ?

  7. #7

    Standard AW: EO nach SD - Total-OP

    Ok, das ist dann natürlich eine etwas andere Situation.
    Ich hatte eine leichte ÜF zum OP Zeitpunkt und am tag danach sofort die LT.

    Hab mich im ersten Moment erschrocken

  8. #8

    Standard AW: EO nach SD - Total-OP

    Heißt das, dass unter meinen Voraussetzungen das eher unwahrscheinlich ist?
    Ich fühle mich zwar körperlich ganz normal, aber bevor ich nicht die blutergebnisse bekomme, mach ich mir schon sorgen, dass die 100 lt zu wenig sind, da MBler wohl mit höheren werten besser fahren, oder?

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.07.09
    Beiträge
    1.411

    Standard AW: EO nach SD - Total-OP

    Zitat Zitat von Katja-ya Beitrag anzeigen
    Heißt das, dass unter meinen Voraussetzungen das eher unwahrscheinlich ist?
    Ich fühle mich zwar körperlich ganz normal, aber bevor ich nicht die blutergebnisse bekomme, mach ich mir schon sorgen, dass die 100 lt zu wenig sind, da MBler wohl mit höheren werten besser fahren, oder?
    Mach dich jetzt nicht unnötig verrückt => Stressfaktor

    eine Dosis von 100 µg ist nicht die schelchteste , vorrausgesetzt du resorbierst gut , ob es ein bisschen zu viel oder ein bisschen zuwenig ist wird sich zeigen , aber mit 100 µg kommst du in keine Hormonlage die eine EO besonders begünstigt => meine Meinung

    ausschließen kann aber nun mal Nichts , aber unötigen Stress machen bringt dich auch nicht weiter , du fühlst dich gut , schon mal eine gute Sache

    ich persönlich komm mit höheren Werten besser klar, nicht nur um den täglichen Kram zu erledigen , sondern auch für Situationen , die mehr beanspruchen unm nicht danach in den Seilen zu hängen

    ein Abwägen => soviel wie nötig, sowenig wie möglich ist der beste Weg

    was eben wichtig ist , das du deine Werte und Befinden gut im Auge hast für die Zukunft

    denn oft hauen einem die Ärzte die Dosis um , zBsp. wenn mal das TSH spinnt

    mir passiert ,nichtsahnend wie ich war, dann 7 Jahre in einer Unterdosierung und hatte dann die unangenehmen Folgen , auf die ich erst viel später kam , da ich den Ärzten blind vertraute und ich gerne verzichtet hätte

    und das kann dir nicht passieren , du bist informiert , du kannst reagieren , also genieße dein jetziges Wohlbefinden

    die Heizugsperiode läuft und somit kann es eben auch zu vermehrt trockenen Augen kommen
    Kälte ist auch ein Faktor der die Augen mehr beanspruchen kann

  10. #10

    Standard AW: EO nach SD - Total-OP

    Danke für die ausführliche Antwort

    Ich hoffe du hast recht. Freue mich schon richtig auf die BE, um endlich etwas Klarheit zu bekommen.
    Hatte jucken und leichten Druck nicht mit trockenen Augen in Verbindung gebracht, daher Panik bekommen.
    Wenn eine EO nach OP kommt, wie lange dauert sowas? Könnte schon nach 3 wochen der fall sein??

    Wie verhält es sich nun mit dem Steinsalz? Oder jod allgemein? Nach der op auch gefährlich? Kann das die ak puschen?

    Bez der werte hab ich ein Versprechen von meinem HA, die ft's mitzutesten, hoffentlich hält er sich dran.
    Wann macht es sinn, die trak wieder zu testen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •