Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Neu hier.Blutwerte

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.10.17
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    13

    Standard Neu hier.Blutwerte

    Würde mir bitte jemand meinen Blutwerte
    Beurteilen.
    Im März 2016 total Entfernung der Schilddrüse.
    Neueste Werte am 29.08.
    Ft 3. 2,7
    Ft 4. 1,8
    TSH nicht genannt
    Aber am 26.06. Bei 0,34

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.794

    Standard AW: Neu hier.Blutwerte

    Du solltest jeweils die Referenzbereiche und das Datum der BE dazu schreiben! Ohne das lässt sich nichts beurteilen!
    Und bei allen hübschen Werten fehlt nunmal Dein Befinden. Ich nehme mal an, dass Du einen Grund hast hier zu schreiben? Wenn Dein Befinden top wäre, hättest Du sicher eine andere Frage?
    Also etwas mehr Info wäre nicht nur schön sondern nötig. MB hast Du aber wohl nicht?
    LG

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.10.17
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    13

    Standard AW: Neu hier.Blutwerte

    Hallo Amarillis.
    In mein Profil hab ich jetzt mal jede Menge reingeschrieben.Mir hat nie jemand mitgeteilt ob ich MB hab.Im Bericht des Ultraschalls stand Struma
    Geändert von Sigrid p (30.10.17 um 14:52 Uhr)

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.794

    Standard AW: Neu hier.Blutwerte

    Ich vermute mal, dass Du mit T3 (z.B. Thybon) zusätzlich besser fahren würdest. Wenn Du keine Schilddrsüe mehr hast, fällt ja zumindest der Anteil des T3s weg, den vorher die Schilddrüse produziert hat. Und Dein fT3 ist niedrig.
    Der fT4 ist jetzt über dem Referenzbereich und der fT3 ein kleines bißchen höher als bei niedrigeren LT-Dosierungen. Ich würde also nicht annehmen, dass der fT3 steigt wenn Du LT senkst. Gleichzeitig kannst Du aber LT nicht mehr steigern, denn über dem Referenzbereich bist Du ja jetzt schon.
    Wegen MB hatte ich nur gefragt, weil Du Deinen Thread ins MB-Unterforum gestellt hast. Gleichwohl müsste eigentlich etwas im OP-Bericht stehen.
    Wie ging es Dir denn mit niedrigeren Dosierungen? Hattest Du schon mal eine Dosis die halbwegs ging?
    LG

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.12
    Beiträge
    3.616

    Standard AW: Neu hier.Blutwerte

    Hattest Du die Tablette vor der Blutentnahme genommen und falls ja, wie lange vorher?

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.023

    Standard AW: Neu hier.Blutwerte

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    Ich würde also nicht annehmen, dass der fT3 steigt wenn Du LT senkst.
    LG
    Wieso nicht? Schau mal, wir stellen ja immer wieder fest (und es ist allgemein bekannt), dass fT3 bei hohem fT4 sinkt. Dann müsste ja logischerweise doch auch das Umgekehrte zutreffen.

    Außerdem ist der Wert an sich nichts wert. Nicht jeder braucht einen hohen fT3-Wert. Und wenn was mit dem Befinden nicht stimmt, kann das genauso gut auf den hohen fT4 zurückgehen.

    **

    Aber zuerst einmal hat Imma Recht, ohne die Antwort auf diese Frage kann man sowieso nur spekulieren.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.794

    Standard AW: Neu hier.Blutwerte

    Wieso nicht?
    Hast Du das Profil angeschaut? Der fT3 klebt im Grunde fest...
    Auch bei niedrigeren fT4-Dosierungen war der fT3 nicht höher als jetzt, sondern niedriger. Aber das schrieb ich schon.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.10.17
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    13

    Standard AW: Neu hier.Blutwerte

    Habe die Tablette erst nach der BE genommen.
    Meine Annahme war Umwandlungsstörung, aber der Arzt sagt alle Werte ok.Bin deswegen verunsichert.Will nicht schon wieder Arzt wechseln.Hab schon dran gedacht zum Homöopathen zu gehn ob vielleicht natürliche Hormone besser wirken.
    Habe fast kein Vertrauen mehr.Kann ja dem Arzt keine Vorschriften machen.
    Geändert von Sigrid p (30.10.17 um 15:45 Uhr)

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.023

    Standard AW: Neu hier.Blutwerte

    Schon Amarillis, nur hier :

    Werte 2 Monate nach OP und L-thyroxin winthrop 125
    Ft3. 2,7
    Ft4. 1,5
    Stsh. 0,21
    vermute ich auf Grund des niedrigen TSH, dass die Dosis zwar niedriger war, der Wert auch, aber eventuell nur im Vergleich zum gegenwärtig viel zu hohem, d.h. an sich womöglich noch immer zu hoch.

    Aber OK, Referenzbereiche fehlen.

    PS

    Sigrid, wie viel wiegst du?

    Ist es sicher, dass die ganze Schilddrüse weg ist?

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.787

    Standard AW: Neu hier.Blutwerte

    Vom Befinden her denke ich schon, dass ft3 höher liegen sollte.
    Man könnte natürlich ausprobieren, ob mit weniger T4 T3 noch kommt.
    125µg waren dann viellleicht noch zu viel.
    Aber ich denke, dass sehr Wahrscheinlich eine T4 Dosis um 125µg und 5-10µg T3 am ehesten zu Wohlfühlwerten führt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •