Seite 9 von 9 ErsteErste ... 6789
Ergebnis 81 bis 85 von 85

Thema: MB selbst provoziert?

  1. #81
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.12.17
    Beiträge
    19

    Standard AW: MB selbst provoziert?

    Danke dir Panna,
    das waren mal viele Informationen mit wenig Text!

    So ergibt es auch einen Sinn.
    Zu lesen ist ja immer nur: Wird mit SD-Hemmer behandelt, erfolgt keine Remission, oder erfogt (irgendwann?) ein Rezidiv, muss die SD eben weg.

  2. #82
    Benutzer
    Registriert seit
    18.10.17
    Ort
    BW
    Beiträge
    33

    Standard AW: MB selbst provoziert?

    ein gutes neues Jahr an alle!

    Ich war leider über Feiertage im Ausland, daher keine Möglichkeit gehabt, ins Labor zu gehen, darum die aktuellen Werte von heute:
    TSH 2,15 (0,27-4,20)
    FT4 0,89 (0,90-1,70)
    FT3 2,37 (1,90-5,10)

    So, jetzt bin ich auf dem direkten Weg in die Unterfunktion. Bitte um eure Einschätzung, wie ich mein Carbi reduzieren soll.
    Im Moment 5mg, soll ich erstmal im Wechsel 5mg und 2,5mg machen? Die BE ist erst in 3 Wochen.
    In meinem Szinti-Befund steht übrigens "ein Auslassversuch wird spätestens nach 6 Monaten empfohlen" Bei meinen Werten zweifle ich sehr, dass ich die Terapie länger durchhalten kann...

  3. #83
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.545

    Standard AW: MB selbst provoziert?

    Ich könnte mir vorstellen: 10 Tage wie du sagst, dann 10 Tage 2,5 und dann Kontrolle?

    Den Ausdruck kenne ich eher mit "frühestens", bei klarem MB zumindest, aber mach dir da keinen Kopf, dein LT kannst du irgendwann zur Minidosis dazu nehmen, falls notwendig, bist ja kein Neuling mit LT.

  4. #84
    Benutzer
    Registriert seit
    18.10.17
    Ort
    BW
    Beiträge
    33

    Standard AW: MB selbst provoziert?

    Danke Panna!
    Kann man eigentlich T4 Produktion irgendwie unterstützen, damit die Werte nicht so schnell nach unten krachen?
    Die SD-Hormone werden ja aus Jod gebildet, könnte ich eventuell wieder langsam Fisch in meinen Essensplan integrieren oder wäre das kontraproduktiv?

  5. #85
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.545

    Standard AW: MB selbst provoziert?

    Du brauchst nichts zu unterstützen, wenn du die Hemmung zurückfährst. Hab nur ein wenig Bedenken, mit einem Sprung auf 2,5 zu gehen, theoretisch möglich wäre es ja.

    Extra Jod halte ich bei deinem Hintergrund jetzt eher kontraproduktiv. Bremse und Gas, wozu. Du steigst jetzt erstmal von der Bremse und dann gucken wir nächstes Mal, ob es ausgereicht hat. Die Kröte extra reizen muss ja nicht unbedingt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •