Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kropf

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.10.17
    Beiträge
    3

    Standard Kropf

    Hallo!
    Entschuldigung das ich hier in Rubrik Hashimoto Thyreoiditis Poste.
    Hab zurzeit das Gefühl einen Kropf zu bekommen. Finde dass sich die Schilddrüse gut erkennen lässt, auch tastbar ist. Seltsamerweise ist für den Hausarzt nichts zu erkennen. Die TSH Werte sind immer bei 2,0 also bis 4,0 alles normal! Das man durch Stress einen dicken Hals zu bekommen würde könnte ich unterstreichen.
    Jetzt die Frage: kann ein Kropf, tageszeitlich unterschiedlich groß sein. Hab schon mit dem Gedanken gespielt einfach Jod-Tabletten zu nehmen. Seltsam ist auch das mein Leben irgendwie aus dem Ruder gerät. Das heißt zurzeit habe ich kaum noch Interesse an rein Garnichts. Entweder liegt's an einem Burnout oder der Schilddrüse.

    Männlich
    Alter 39 Jahre
    2007 latente Hypothyreose festgestellt (beim Endokrinologen)
    Ultraschal unauffällig
    Mein Bruder hat Hashimoto Thyreoiditis.

    Mit freundlichen Grüßen
    Siegfried

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.12
    Beiträge
    3.567

    Standard AW: Kropf

    Besser zum Spezialisten (NUK oder Endo/Internist) und das komplett abklären lassen, also alle Werte + Sono. Das TSH alleine hilft nicht weiter, auch wenn es auffällig ist.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    11.942

    Standard AW: Kropf

    Zitat Zitat von imma Beitrag anzeigen
    Besser zum Spezialisten (NUK oder Endo/Internist) und das komplett abklären lassen, also alle Werte + Sono. Das TSH alleine hilft nicht weiter, auch wenn es auffällig ist.


  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.10.17
    Beiträge
    3

    Standard AW: Kropf

    Danke für die schnelle Antwort!
    Wenn ich beim Hausarzt eine Blutprobe mache ist der TSH-Wert immer konstant bei 2,0 mU/l. Dann wird kein T3 und T4 Wert gemacht. Antikörper werden erst gar nicht gesucht. Einen Termin beim Endo zu bekommen ist meist unter 2 bis 6 Monate gering. Hab mich schon gestritten mit meinem Arzt. Statt zur Sprechstunde meine Fragen wegen der Schilddrüse (Spezial wegen dem Kropf) beantworten war ihm viel wichtiger sein Hausärzteprogramm der AOK.

    Falls ich Hashimoto Thyreoiditis habe wird der Kropf größer bei Jod-Tabletten? Ja oder Nein? Ist ein Internist besser als ein Hausarzt? Ein NUK ist nur zur Begutachtung gut, Vorgespräche mache ich doch mit einem Hausarzt?

    Schönes Wochenende Wünsche euch!

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    11.942

    Standard AW: Kropf

    Wenn du Hyperthrophes Hashimoto hast, dann wir sie größer. Aber dazu solltest du Nägel mit Köpfen machen und eine Diagnostik bei einem guten Arzt machen lassen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •