Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ich bräuchte mal Hilfe zu den neuen Werten

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.09.16
    Ort
    Bad Fallingbostel
    Beiträge
    19

    Standard Ich bräuchte mal Hilfe zu den neuen Werten

    Hallo,

    ich habe mal wieder die Werte testen lassen, weil es mir besch.... geht.
    Das sind die Ergebnisse:

    TSH 0,14 (0,35-4,5)
    FT3 3,4 (2,3-4,2)
    FT4 8,4 (8,9-17,6)

    ich nehme seit ca 6 Monaten Novothyral 100.

    Mein Arzt meint ich soll die Dosis so weiter nehmen. Also ich finde den TSH und FT4 zu niedrig. Was sagt ihr dazu?

    Liebe Grüße

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.724

    Standard AW: Ich bräuchte mal Hilfe zu den neuen Werten

    hast recht, ft 4 unter norm verträgt man nicht gut
    TSH wird unter T3 meist gedrückt

    mehr T4 ist nötig, evtl auch weniger T3

    im verlauf war dein T4 wohl nie hoch genug?

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.09.16
    Ort
    Bad Fallingbostel
    Beiträge
    19

    Standard AW: Ich bräuchte mal Hilfe zu den neuen Werten

    Ne der T4 war immer am unteren Bereich. Mir geht es nicht so gut. Was soll ich machen. Sollte ich lieber steigern?

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.180

    Standard AW: Ich bräuchte mal Hilfe zu den neuen Werten

    Aber nicht das Novo, sondern Du solltest LT dazu nehmen.

    Auch hier kann man sehen, dass der Umstieg zu Novo verfrüht war.
    Dein ft3 war im Januar nicht zu niedrig, sondern sehr gut, aber der ft4 war ziemlich nieder.

    Im April ging es dosismäßig in die richtige Richtung, aber leider wurden die freien Werte nicht bestimmt.

    Jetzt nimmst Du seit 6 Monaten Novo und das Ergebnis: ft4 unter der Norm, aber TSH supprimiert, vermulich durch das viele T3.

    Ich würde versuchen, etwas LT zu dem Novo dazu zu nehmen, denke aber, auf Dauer ist Novo falsch für Dich, möglicherweise brauchst Du überhaupt kein T3. Das kann man aber nicht genau beurteilen, weil ft4 nicht in vernünftige Höhen gebracht wurde.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.948

    Standard AW: Ich bräuchte mal Hilfe zu den neuen Werten

    Ich glaube ich würde das Novo wieder absetzen und mit mehr LT weiter machen. Ich halte das ganze im Moment für eine Fehlentscheidung. So viel T3 brauchen so wie ich das sehe, die wenigsten Patienten mit Schilddrüse. Und bei Dir gab es keinen Anlass überhaupt damit anzufangen, zumindest schreibst Du dazu explizit nichts.
    Wozu willst Du Dich weiter quälen und den fT4 irgendwie höher kriegen, wenn die ganze Misere von der Riesenmenge T3 verursacht wird?
    LG

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    12.198

    Standard AW: Ich bräuchte mal Hilfe zu den neuen Werten

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich würde das Novo wieder absetzen und mit mehr LT weiter machen. Ich halte das ganze im Moment für eine Fehlentscheidung. So viel T3 brauchen so wie ich das sehe, die wenigsten Patienten mit Schilddrüse. Und bei Dir gab es keinen Anlass überhaupt damit anzufangen, zumindest schreibst Du dazu explizit nichts.
    Wozu willst Du Dich weiter quälen und den fT4 irgendwie höher kriegen, wenn die ganze Misere von der Riesenmenge T3 verursacht wird?
    LG


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •