Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Depressive Gedanken an den Tod Hypochondrie durch Hashimoto

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    14.04.14
    Ort
    Kirchheim am Neckar
    Beiträge
    146

    Standard AW: Depressive Gedanken an den Tod Hypochondrie durch Hashimoto

    Zitat Zitat von Bienchen10 Beitrag anzeigen
    Hast du nicht grade erst gepostet, es geht dir nach einer Erhöhung seit ca. 5 Monaten wieder richtig gut, oder hab ich da was verwechselt

    Natürlich können diese Symptome auch von der Unterversorgung kommen, hatte ich auch jahrelang, obwohl Werte in der Norm (ja ja da sieht man mal wieder, wie viel oder wenig das eigentlich heißt...). Habe oft an den Tod und ans Sterben gedacht und mich jahrelang gequält mit Heulerei und Angst. Bei mir (!) war es hormonell bedingt. Aber ohne ein wenig mehr Info kann man so ja kaum sagen, ob es bei dir (!) an den Hormonen, evtl. auch Sexualhormonen liegt oder nicht.

    Wenn du tatsächlich starke Todesgedanken hast, die dich zunehmend bedrängen und du das Gefühl hast, sie nehmen Überhand, würde ich so oder so einen schnellen Besuch beim Psychater und ein AD empfehlen, einfach um das aufzufangen. Die SD-Einstellung kannst du dann immer noch vornehmen.

    Gibt es denn aktuelle Werte? Andere Auffälligkeiten?
    Ja es ging mir bis vor wenigen wochen auch gut.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    30.310

    Standard AW: Depressive Gedanken an den Tod Hypochondrie durch Hashimoto

    Zitat Zitat von Noce Beitrag anzeigen
    Ich kenne die schwarzesten Gedanken bei schlechter Einstellung... Das das mit Eisen auch zu tun haben kann wusste ich nicht, muss auch substituieren, meine Werte sind auch mies.
    Das hat nicht direkt damit zu tun. Aber der Körper braucht zur Verarbeitung der SD-Hormone eben auch genügend Eisen, Vit.D usw.

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    30.310

    Standard AW: Neue Werte im Profil bitte untersuchen

    Zitat Zitat von Hashi1991 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die werte stehen im Profil.

    Aktuelles befinden eher schlecht. Bin depressiv, oft kalte Füße.
    Nach UF sieht es nicht aus, ist bei der Menge an LT auch kaum möglich.
    Allerdings ist fT3 sehr niedrig. Ob die depressiven Gedanken damit zusammenhängen können, weiß ich nicht. Sowas kenne ich eher von zu wenig T4.

    Vielleicht solltest du doch zum Facharzt gehen.

    Zusätzlich nach Möglichkeit zumindest Ferritin, B12 und Vit.D bestimmen lassen.

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    798

    Standard AW: Neue Werte im Profil bitte untersuchen

    Was meinst du mit "Gedanken an den Tod"? Suizidale Tendenzen? Nachdenken über die Endlichkeit aller Körper inkl. deines? Gefühl/Angst, du könntest bald sterben?
    Das sind ganz verschiedene Dinge.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •