Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Thema: Ich spinne mal wider, kein Arzt sieht Probleme mit der Schilddrüse

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.296

    Standard AW: Ich spinne mal wider, kein Arzt sieht Probleme mit der Schilddrüse

    Zitat Zitat von Cindy -Mindy Beitrag anzeigen
    Ich staune, das ich so oft lese, das kleine Unterschiede im FT3 und FT4 Wert schon Unwohlsein hervorrufen könne,
    Ja da staunt man - aber glauben muss man nicht alles, was man so liest, und je vehementer vorgetragen, umso vorsichtiger muss man sein. Es kann vorkommen, dass jemand, wohlmeinend, seine eigene Erfahrung (genauer: die eigene Interpretation dieser Erfahrung) verallgemeinert und dem anderen quasi als Diagnose anbietet. Also so einen kleinen Filter muss man schon zum Selbstschutz einrichten, denn wenn man im Schilddrüsenforum fragt, muss man damit rechnen, dass die Vorschläge in Richtung Dosis gehen.

    Ich selbst denke mal dazu, auch wenn irgendwelche Schilddrüsenhormonwerte bei dirgendjemandem leicht suboptimal sind, egal in welche Richtung, begründet das keine so krasse Symptome.

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.10.11
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    406

    Standard AW: Ich spinne mal wider, kein Arzt sieht Probleme mit der Schilddrüse

    Ich kann nur immer betonen, dass ich hier meine persönlichen Erfahrungen mitgebe, natürlich wird im Schilddrüsen Forum der Fokus auf der Schilddrüse liegen. Ich versuche aber immer auf die Thread Erstellerin einzugehen, deshalb so viele Fragen meinerseits. Mir geht es nur um Hilfestellung, nichts weiter. Daher teile ich meine persönlichen Erfahrungen gerne, bei mir ist es faktisch so, dass die Schilddrüse extreme Symptome im psychischen Bereich ausgelöst hat...was auch von Medizinern gerne dementiert wird. Ich habe das für mich selbst entsprechend dokumtiert und war zwischenzeitlich jahrelang beschwerdefrei. Es ist immer schwer sich in solchen Foren zurecht zu finden, doch es geht um Hilfestellung nicht Inszenierung. Dazu gehört, dass es unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen gibt die alle nebeneinander stehen können. Liebe Cindy, ich hoffe du pickst dir das richtige für dich raus, ich wünsche viel Erfolg . Bin auch gerne per PN erreichbar, sollte dein Thread noch mehr abdriften.
    Geändert von Noce (04.10.17 um 19:32 Uhr)

  3. #33
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.09.17
    Ort
    Mallorca
    Beiträge
    9

    Standard AW: Ich spinne mal wider, kein Arzt sieht Probleme mit der Schilddrüse

    Hallo alle Zusammen,

    also die Richtung hier, hat mir sehr geholfen, auch die verschiedenen Sichtweisen. ich bin seit ein paar Tagen relativ stabil was die Körperlichen Symptome angeht, nur die Psyche, Konzentrazion, Weinerlichkeit, ab und an Panikattaken sind noch da. Ich habe jetzt endlich die alten Werte bekommen. Dazu muss ich sagen, das ich vorher bevor Hashimoto festgestellt wurde, eine Ärztin hatte, die es diagnostiziert und schon mit 50 mg L-Thyroxin behaldent hat, bevor ich zum ednkrynolgen kam. daher sind die ersten Werte nicht die kompletten Anfangswerte, aber vielleicht geben sie einen Auschluss, denn es war schon der Anfang der Einstellzeit mit L-Thyroxin.


    13.01.11 28.02.11 03.01.12 29.05.13 Aktuell 12.09.17
    FT3 pg/ml |1,9-4,4 3,17 2,81 2,65 2,35 2,5
    FT4 pg/ml |0,8-1,9 1,06 1,05 0,99 1,04 1,26
    TG-AK IU/ml |0-40 <20.0 ¨ 20,0 ¨ 41,5 (Referenzwert bei dem Labor war <4 )
    TPO-AK IU/ml |0-40 12,6 <10.00 <10.00 11,5 <1
    TRAK IU/l |0-1 0,5 0,1 0,2 0,5 ?
    TSH-Basalwert µIU/ml |0,3-3 2,930 1,150 3,630+ 1,750 0.20
    CRP mg/l |0-5 0,8 ¨ 1,1 0,5 6

    Mal sehen ob jemand etwas sehen kann, ich nahm bei den ersten 2 werten 50 MG L.Thyroxin, sollte dann auf 62,5 steigern, tat es auch. nahm das so bis zum wert vom 29.05. und dann 1 Jahre später 75 und seit ca. Anfang diesen Jahres selbst auf 100 hochdosiert.

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.10.11
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    406

    Standard AW: Ich spinne mal wider, kein Arzt sieht Probleme mit der Schilddrüse

    Hm und wie war das Befinden mit diesen Werten, bzw versteh ich jetzt nicht ganz ob es Werte mit gutem Befinden unter LT aber ohne Antidepressiva gibt?

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    2.408

    Standard AW: Ich spinne mal wider, kein Arzt sieht Probleme mit der Schilddrüse

    hallo cindy,
    die alten werte bestätigen, was vorher spekulativ war. schilddrüse betreffend sieht man, heute bist du höher eingestellt, als es vorher war. das muss gar nicht verkehrt sein, deine werte sind schon akzeptabel. aber damit scheidet aus, dass dein akuter zustand an einer unterversorgung mit schilddrüsenhormonen liegen könnte. umgekehrt, wenn es dir die jahre vorher im großen ganzen gut ging, wäre im hinblick auf die panikattacken durchaus zu überlegen, geringfügig zu reduzieren. also eher wieder in den bereich zu kommen, in dem du lange beschwerdefrei gelebt hattest. aber ich schrieb ja schon, das auszuprobieren, ist simpel.

    die akuterkrankung spiegelt sich, und das ist wirklich gut zu wissen für dich, sehr wohl in den laborwerten. ein crp von 6 ist zwar nicht dramatisch hoch, aber du hast vorher nie so einen erhöhten wert gehabt. das ist ein deutlicher hinweis, das das irgendeine entzündung gewesen ist, und keineswegs nur deine psyche verdreht war. das passt auch gut zusammen mit den lymphozyten, die ebenfalls auf entzündungen hinweisen.
    so wie du berichtest, stabilisiert sich glücklicherweise der gesamtzustand. ich versteh dich so, das auch die psyche sich allmählich normalisiert. in diesem fall würde ich das geschehen einfach abhaken. gönn dir ruhe und erholung, mach was schönes. wenn das jedoch zurückkehren sollte, dann weisst du jetzt besser, damit umzugehen. dann solltest du bestehen auf erneutem großen blutbildd und crp-kontrolle. und wenn erneut auffällig, dann müsste man richtung autoimmunerkrankungen gucken, womit vor allem der bereich der rheumaerkrankungen im weiteren sinne gemeint ist.

  6. #36
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.09.17
    Ort
    Mallorca
    Beiträge
    9

    Standard AW: Ich spinne mal wider, kein Arzt sieht Probleme mit der Schilddrüse

    Ja klar Jahrelang ohne grosse Beschwerden, bei den alten Werten

  7. #37
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.09.17
    Ort
    Mallorca
    Beiträge
    9

    Standard AW: Ich spinne mal wider, kein Arzt sieht Probleme mit der Schilddrüse

    Liebe Larina,

    es geht ein paar Tage, aber jetzt kam die Panik, Angst, Übelkeit und Depression, plus Konzentrationsschwierigkeit mit voller Wucht zurück, da ist was nicht in Ordnung. Ich werde wohl oder Übel die Antidepressiva einnehmen, da ein normaler Alltag nicht mehr möglich ist für mich. Auch eine Reduzierung werde ich vornehmen, da ich alle Anzeichen einer Überfunktion verspüre.

    Ich habe grossen Druck der auf mir lastet, ich kann mich also leider nicht zurückziehen wie ich es gern täte, da ich selbständig bin, dieser doppelte Druck funktionieren zu müssen, macht es mir gerade unmöglich die Ruhe zu finden die ich bräuchte.

    Vielen Dank für Eure Antworten, hat mir alles sehr geholfen, und nun hoffe ich das ich bald wieder die Alte werde

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.10.11
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    406

    Standard AW: Ich spinne mal wider, kein Arzt sieht Probleme mit der Schilddrüse

    Glaub mir ich verstehe dich total! Ich bin nicht selbstständig, aber arbeite in der Wissenschaft...was zur Zeit auch mehr schlecht als recht geht...weil ich Konzentrationsprobleme und Merkfähigkeitsprobleme hab, zusätzlich zur endlich abklingenden Angstsymptomatik. Sag dann wie's dir geht, ich überlege auch manchmal AD zu nehmen. Aber sogar der Psychiater zögert bei mir und verschreibt kein SSRI. Ich weiß ja eigentlich dass es bei mir Schilddrüsen bedingt ist...nur nützt mir das in diesem Zustand nix.....

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    2.408

    Standard AW: Ich spinne mal wider, kein Arzt sieht Probleme mit der Schilddrüse

    Zitat Zitat von Cindy -Mindy Beitrag anzeigen
    Liebe Larina,

    es geht ein paar Tage, aber jetzt kam die Panik, Angst, Übelkeit und Depression, plus Konzentrationsschwierigkeit mit voller Wucht zurück, da ist was nicht in Ordnung. Ich werde wohl oder Übel die Antidepressiva einnehmen, da ein normaler Alltag nicht mehr möglich ist für mich. Auch eine Reduzierung werde ich vornehmen, da ich alle Anzeichen einer Überfunktion verspüre.

    Ich habe grossen Druck der auf mir lastet, ich kann mich also leider nicht zurückziehen wie ich es gern täte, da ich selbständig bin, dieser doppelte Druck funktionieren zu müssen, macht es mir gerade unmöglich die Ruhe zu finden die ich bräuchte.

    Vielen Dank für Eure Antworten, hat mir alles sehr geholfen, und nun hoffe ich das ich bald wieder die Alte werde
    hallo cindy,
    antidepressiva sind ja nicht schlimmes, sie können gut helfen. aus eigener vergangenheit kann ich nur sagen, besser man kümmert sich schnell um depressionen, sie monatelang oder gar jahrelang verschleppen macht alles schwieriger. vielleicht war es einfach ein riesiger großer zusammenbruch, aus vielen gründen. wenn dir im moment ein antidepressivum gut tun würde, dann nimm es. das internetgerede über die angeblich schrecklichen nebenwirkungen vergiss einfach. und wenn du auch das gefühl hast, ein tick weniger lt wäre gut, dann tu das auch, das ist ohne jedes risiko. ganz sicher ist, angstzustände, übersteigerte wahrnehmung etc. werden mit angeregt, wenn man den körper mit hormonen hoch fährt. das tut nicht immer gut.
    es wird schon werden....

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.10.11
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    406

    Standard AW: Ich spinne mal wider, kein Arzt sieht Probleme mit der Schilddrüse

    Oder, wie in meinem Fall, wenn der Körper mit hormonell unterversorgt ist gg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •