Seite 5 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Thema: Bitte um Beurteilung meiner Werte

  1. #41
    Benutzer
    Registriert seit
    07.07.17
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    39

    Standard AW: Bitte um Beurteilung meiner Werte

    Was ist FT3 (ft3?)

  2. #42
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Jeder hat das Recht nach seinem Gusto zu leben; ich eben auch.
    Beiträge
    9.055

    Standard AW: Bitte um Beurteilung meiner Werte

    Zitat Zitat von Nini3582 Beitrag anzeigen
    Aha, ok und für welches Labor?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Für deiniges. Wo du immer Werte machst.

  3. #43
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Jeder hat das Recht nach seinem Gusto zu leben; ich eben auch.
    Beiträge
    9.055

    Standard AW: Bitte um Beurteilung meiner Werte

    Zitat Zitat von Franzi2016 Beitrag anzeigen
    Hallo Donna,

    ich lese hier fleißig :-) Mein ft3 liegt bei 4.76 (noch ohne LT). Der Normbereich ist mit 3.95-6.80 angegeben.
    Kannst du das bitte in dein Thema posten?
    Vor allem. wie heißt deine Frage – soweit sie eine ist.

  4. #44

    Standard AW: Bitte um Beurteilung meiner Werte

    Jetzt verstehe ich nur noch Bahnhof


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  5. #45
    Benutzer
    Registriert seit
    07.07.17
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    39

    Standard AW: Bitte um Beurteilung meiner Werte

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Kannst du das bitte in dein Thema posten?
    Vor allem. wie heißt deine Frage – soweit sie eine ist.
    Ist keine Frage, eher Feststellung oder beides und ich hatte auf deine Einlassung hin geschrieben, vonwegen der Obergrenze.

  6. #46
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Jeder hat das Recht nach seinem Gusto zu leben; ich eben auch.
    Beiträge
    9.055

    Standard AW: Bitte um Beurteilung meiner Werte

    Zitat Zitat von Nini3582 Beitrag anzeigen
    Jetzt verstehe ich nur noch Bahnhof


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    Ich ebenso.

  7. #47

    Standard AW: Bitte um Beurteilung meiner Werte

    Hmm und wie bekomme ich Werte jetzt in einem guten Bereich?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  8. #48
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Jeder hat das Recht nach seinem Gusto zu leben; ich eben auch.
    Beiträge
    9.055

    Standard AW: Bitte um Beurteilung meiner Werte

    Zitat Zitat von Nini3582 Beitrag anzeigen
    Hmm und wie bekomme ich Werte jetzt in einem guten Bereich?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    Gar nicht. Ich schreibe gerade.

  9. #49

    Standard AW: Bitte um Beurteilung meiner Werte




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  10. #50
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Jeder hat das Recht nach seinem Gusto zu leben; ich eben auch.
    Beiträge
    9.055

    Standard AW: Bitte um Beurteilung meiner Werte

    Hallo ihr beide,

    Ich fange nun ganz langsam und ganz vom vorne an zum Mitschreiben und bei etwas Glück auch Verstehen: Achtung, lang!

    Jeder Wert in der Norm ist an sich gut, wenn es einem damit passabel geht.

    Sogar ein TSH von 3,5, wie bei meinem Mann bedarf keine Substitution mit LT, weil er keine UF hat, sondern nur eine Eisenmangelanämie.

    Wenn man hingegen Beschwerden hat, die auf eine UF hindeuten, ist jeder Wert erstmal verdächtig.
    Am wenigsten ist bei solcher anfänglichen UF das ft3 verlässlich.
    Wie der Wert von Franzi vor der Diagnose aufzeigt, versucht der Körper jedes Quäntchen vom Speicherhormon T4 (Thyroxin) in das körperwirksame Hormon T3 (Trijodhyronin) umzuwandeln.

    Die freien Werte ft4 und ft3 zeigen, wie viel von dem jeweiligen Hormon im Blut vorhanden ist.
    Wenn die freien Werte sinken, weiß die Hypophyse (Hirnanhangsdrüse), dass die SD nicht genug produziert und sendet ihre Botschaft als erhöhtes TSH an die SD.

    Wenn diese ihre Arbeit nicht mehr leisten kann, bekommen wir LT.
    Das ist synthetisches T4 und wird im Körper zu T3 umgewandelt.
    Das Problem dabei ist, dass wir eine Tablette am Morgen einwerfen und damit 24 Stunden leben und aktiv sein wollen.
    Die gesunde SD hingegen schießt rund um die Uhr Hormone, je nach Bedarf.

    Meine Erfahrung ist, dass der Körper sich an diese unnatürliche Einmalgabe sehr wohl anpassen kann, wenn wir ihm die nötige Zeit geben.

    Es ist nicht möglich, die Werte in einen beliebigen Bereich zu treiben und es ist auch nicht nötig.
    Das einzig wichtige ist, langsam und mit Bedacht vorzugehen, damit die Umwandlung von T4 zu T3 auch auf die Sprünge kommt.

    Ein zu schnelles Einsteigen, oder Steigern kann nämlich das ft4 über die Grenze treiben und das ft3 nicht mitzieht.
    Der Zustand ist nicht prickelnd – habe ich selbst erlebt. Man hat Über- und Unterfunktion nebeneinander und weiß nicht, was woher kommt.

    Was heißt das konkret für euch beide:
    @Franzi zuerst, weil einfacher: 25µ bis Ende August und dann unbedingt neue Werte bei der HÄ machen lassen und zwar alle 3. Nicht mit nur TSH abspeisen lassen! Auch den Befund vom NUK in Kopie verlangen.
    @Nini: Niemand auf der Welt kann dir sagen, wo deine Werte in 6 Wochen mit 50 PT/25 LT landen werden, die Werte aber werden schon die Richtung zeigen.

    Immer noch Bahnhof verstanden?
    Dann bitte weiter fragen, ich versuche mein Bestes!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •