Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Unterfunktion? Was sonst?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.08.17
    Beiträge
    14

    Standard Unterfunktion? Was sonst?

    Hallo,
    Ich lese hier schon eine Weile mit und möchte nun mal fragen was ihr davon haltet und ob ihr denkt da liegt eine Schilddrüsen-Problematik vor oder nicht.

    Es begann wenn ich mich recht erinnere im Januar mit Schmerzen wie Muskelkater in den Armen. Dazu kam dann ein komisches Gefühl in den Beinen (fühlt sich irgendwie an wie wenn ich Kompessionsstrümpfe trage, also irgendwie eingeengt) und intermittierende Taubheits- und Schwächegefühle in Armen und Beinen.
    Zusätzlich häufige Magenschmerzen und oft Bähungen.
    Nachts schlafen mir fast immer die Arme ein und ich fühle mich tagsüber, vor allem morgens und am frühen Nachmittag total müde und nicht belastbar.
    Hinzu kommen schwankende Sehstörungen. Mal sehe ich normal, mal total verschwommen.

    Die Schmerzen wurden mit der Zeit besser, der Rest nicht.

    Beim HA wurden Rheumafaktoren, Entzündungswerte, Leber und Niere überprüft. Alle Werte in Ordnung.

    Ein MRT vom Kopf wurde auch gemacht, auch da alles Top.

    Im März kam ich dann wegen Herzstolpern in die Notaufnahme. Dort wurde ein erhöhtes TSH (5,07) festgestellt und wohl eine leicht vergrößerte Schilddrüse.

    Ich hatte dann die Hoffnung, dass es an der Schilddrüse liegt und ließ eine Kontrolle beim HA machen inkl. Antikörper.
    Dort war aber wieder alles in der Norm.

    Laut meiner HÄ ist Schulmedizinisch alles in Ordnung und sie könne mir aber evtl. Mit alternativen Methoden (Wega-Test, Ausleitungen) helfen.

    Ich ließ mich dann von ihr zum Neurologen überweisen, der auch nochmal Blut nahm, aber auch alles für im Rahmen befand. Bisher konnte er auch sonst nicht wirklich was finden.

    Hier mal die gesammelten (und von mir für wichtig erachteten Werte)

    22.3.17
    TSH 5,07 (0,27-4,2)
    fT3 3,93 (1,82-4,62)
    fT4 1,25 (0,93-1,71)

    24.3.17
    TSH 2,38 (0,3-4,2)
    fT4 1,27 (0,9-1,7)
    MAK, TPO-Ak 15 ( bis 34)

    12.7.17
    TSH 3,5 (0,3-4,2)
    fT3 3,9 ( 2,0-4,4)
    fT4 1,3 (0,9-1,7)

    CRP 2,1 (bis 5,0)

    Ferritin 17,9 (13,0-150)
    Vit. B12 439 (197-771)
    Vit. D 25 37,5 (30-100)

    Ich nehme nun aufgrund des niedrigen Ferritin Wertes tgl. 1 Kps. FerroSanol

    Zudem habe ich überlegt noch den Holo-TC abnehmen zu lassen, weil im Laborbericht steht, dass auch Werte unter 540 Mangelsymptome machen können. (Warum auch immer der Neurologe nicht selbst darauf hinweist)

    Meint ihr ich solle die Schilddrüse noch weiter kontrollieren lassen oder es nun dabei belassen und mich eher auf die Vitamine und deren Mängel konzentrieren?

    Bin langsam echt verzweifelt und auch verärgert, da ich das Gefühl habe, dass die Ärzte gar kein Interesse haben etwas herauszufinden.

    Ich danke euch schonmal fürs Lesen und hoffe ich habe alles aufgeschrieben.

    Liebe Grüße
    Yarachi

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    Geändert von Yarachi (09.08.17 um 22:42 Uhr)

  2. #2

    Standard AW: Unterfunktion? Was sonst?

    Ich würde zur Sicherheit (auch wegen den TSH-Werten, in manchen Laboren ist 0,3-2,5 Norm und 2,6-3,5 Graubereich) die SD schallen lassen und die restlichen AKs wäre mir auch noch wichtig.

    Holo-Tc wäre anzuraten, ja, er zeigt früher an, wenn ein Mangel bestehen sollte. Nimmst du jetzt auch Vit. D?

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.08.17
    Beiträge
    14

    Standard AW: Unterfunktion? Was sonst?

    Ich hatte ja bei der HÄ um die AK gebeten, mehr wurde dort nicht gemacht. Weiß nicht ob die beim nächsten mal mehr machen würden. Werde es aber wohl mal ansprechen.

    Vit. D nehme ich sporadisch, aber nicht regelmäßig.

    In "meinem" Labor wird auch abgegeben dass von 2,5-4,2 Ein Grsubereich ist.

    Kann ich auch ohne Überweisung zu einem NUK oder Endokrinologen? Ich habe das Gefühl dass ich bei meiner Hausärztin nicht das bekomme was ich möchte.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  4. #4

    Standard AW: Unterfunktion? Was sonst?

    Ob deine Vit. D: Einnahme (wie viel nimmst du, wenn du es nimmst?) reicht, um einen guten Wert hinzubekommen, weiß ich natürlich nicht. Genaueres können sicherlich andere dazu sagen.....

    Überweisungen: Bei NUK habe ich damals ohne Überweisung keinen Termin bekommen. Ob das beim Endo auch so ist, ist mir nicht bekannt.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.08.17
    Beiträge
    14

    Standard AW: Unterfunktion? Was sonst?

    So nun schreibe ich mach knapp 2 Monaten auch mal wieder.

    Ich war nochmal bei meiner Hausärztin und have um diverse Werte gebeten, unter anderem auch Holo-TC welches aber im Normbereich war.
    Großes Interesse hatte sie mal wieder nicht daran dass weiter geforscht wird warum es mir nicht gut geht.
    Aber die Überweisung zum Ultraschall vom der Schilddrüse gab es dann trotzdem.

    Beim Ultraschall war ich am Donnerstag und ich habe tatsächlich einen großen Knoten in der Schilddrüse der nun mittels Szintigraphie abgeklärt werden soll. Der Radiologe sagte nicht sehr viel dazu, nur dass er denkt dass er gutartig aussieht, ganz genau könne man das aber nur mit der Szinti sagen.
    Da ich selbst aber noch gar keine Informationen habe (Bericht ist nach 14 Tagen bei meinem Arzt) mache ich mich nun trotzdem ziemlich verrückt und have etwas Angst. Hoffe dass ich dann wenigstens schnell einen Termin zur Szintigraphie bekomme

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.922

    Standard AW: Unterfunktion? Was sonst?

    Wenn Du beim Radiologen warst verstehe ich ehrlich nicht, wieso nicht gleich eine Szintigraphie gemacht worden ist. Und wieso hast Du den Termin dann nicht gleich ausgemacht?
    Die meisten Knoten sind gutartig. Mittels einer Szintigraphie kann man auch nur festestellen ob der Knoten heiß oder kalt ist. Die Bösartigkeit lässt sich so nicht ausschließen. Dafür müsste er punktiert werden, was aber auch keine 100% sichere Diagnose ergibt. Meistens werden Knoten eben in regelmäßigen Abständen kontrolliert und erst wenn sie wachsen, wird über weitere Maßnahmen nachgedacht.
    Ich würde mir schon wegen der Tatsache das der Radiologe keinen Handlungsbedarf sah, siehe fehlenden Termin bzw. keine Szinti im Anschluß an den Ultraschall, erstmal keine weiteren Sorgen machen und die Sache auf mich zukommen lassen.
    LG

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.08.17
    Beiträge
    14

    Standard AW: Unterfunktion? Was sonst?

    Auf der Überweisung stand nur die Sonographie und da ich auch nur damit gerechnet habe bzw. Nicht mit einer Szintigraphie hatte ich auch keine Betreuung für meine Kinder (1 u. 3 Jahre)

    Einen Termin wollen die ohne Überweisung welche ich von meinem Hausarzt dann ja aber auch nur mit dem US Befund bekomme nicht machen.

    Werde die Szintigraphie dann aber vermutlich auch nicht dort machen lassen. Bin mit den ewigen Wartezeiten (selbst für den US müsste ich 6 Wochen warten) nicht zufrieden.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.922

    Standard AW: Unterfunktion? Was sonst?

    Einen Termin wollen die ohne Überweisung welche ich von meinem Hausarzt dann ja aber auch nur mit dem US Befund bekomme nicht machen.
    Na Du musst denen ja nicht erzählen, dass Du die Überweisung erst noch bekommst. Wenn Du jetzt eh 2 Wochen auf den Bericht warten musst, wobei ich mit dem Hausarzt reden würde und der vermutlich die Überweisung auch so ausstellt (ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass er davon ausgeht das Du ihn anlügst, um unbedingt freiwillig eine Szintigraphie machen lassen zu können), wartest Du dann ja schon 8 Wochen...
    Also ich würde das definitiv nicht so machen, vorallem nicht wenn Du Dir jetzt die ganze Zeit Sorgen machen willst.
    Rede mit dem Hausarzt!
    LG

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.08.17
    Beiträge
    14

    Standard AW: Unterfunktion? Was sonst?

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    Na Du musst denen ja nicht erzählen, dass Du die Überweisung erst noch bekommst. Wenn Du jetzt eh 2 Wochen auf den Bericht warten musst, wobei ich mit dem Hausarzt reden würde und der vermutlich die Überweisung auch so ausstellt (ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass er davon ausgeht das Du ihn anlügst, um unbedingt freiwillig eine Szintigraphie machen lassen zu können), wartest Du dann ja schon 8 Wochen...
    Also ich würde das definitiv nicht so machen, vorallem nicht wenn Du Dir jetzt die ganze Zeit Sorgen machen willst.
    Rede mit dem Hausarzt!
    LG
    Ich muss mir nun auch erstmal einen ordentlichen Hausarzt suchen, was hier sehr schwer ist wenn man schon einen hat.

    Meine sah ja das letzte halbe Jahr schon keinen Handlungsbedarf und wird es vermutlich auch jetzt nicht tun. Lediglich der Vertretungsarzt der einen halben Tag pro Woche in ihrer Praxis sitzt nahm mich ernst. Aber mich auf einen halben Tag pro Woche zu verlassen fällt mir auch schwer.

    Ich rufe wohl gleich mal bei einem Nuklearmediziner an

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.08.17
    Beiträge
    14

    Standard AW: Unterfunktion? Was sonst?

    Hab dann heute noch in der Praxis meiner Wahl angerufen und um einen Termin gebeten. Da würde ich dann aber direkt gefragt was auf dem Überweisungsschein für eine Fragestellung stehen würde.
    Gab somit ohne Überweisung keinen Termin. ABER mir würde direkt gesagt wenn ich dann die Überweisung habe würde es schnell gehen. Hätte schon diese Woche einen Termin haben können. Das klingt super.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •