Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Hashimoto & ständige Hitze & Zittern & Allerlei

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    25.08.13
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    197

    Frage Hashimoto & ständige Hitze & Zittern & Allerlei

    Hallo ihr Lieben,

    Ich lese hier immer mal wieder das viele von euch an verschiedenen Symptomen leiden. Ich hatte seit 7 Jahren nur extreme Müdigkeit, Schlafstörung, ausgepowert sein und gelegentlich Wassereinlagerungen an Beinen und im Gesicht. Hatte immer kalte Hände und Füsse aber leider ist das nun Gesichte. Seit knapp 4 Jahren plagt mich ständige Hitze auch direkt nachm Aufstehen aus dem Bett merk ich wie heiss ich bin. Hände und Füsse sowie Gesicht glühen gelegentlich, bei Anstrengung wirds unerträglich hinzu kommen Hitzewallungen wärend der Unterhaltung oder bei Aufregung. Schwitze auch des öfteren, was ich so von mir nicht kenne. Habe Dauernd Lust auf süsses, nehme langsam zu was auch nicht zu mir passt und mein Stuhlgang kommt mal alle 5-7 Tage

    Seit einigen Monaten nervt mich nun ein Zittern an Beinen und am Rücken wenn ich liege, was wie eine art Vibrieren ist, wenn zB die Bahn unter der Erde entlang fährt. Dachte das kommt vom Sport was ich ausübte und plötzlich kam, als ich meine Kondition langsam gesteigert hatte und plötzlich nix mehr ging. Heute geht Sport überhaupt nicht mehr. Alle meine Nerven springen, pochen, zucken und pulsieren was das Zeug hält. Nun kommt das Zittern bei Bewegung oder einfach so. Dazu hab ich absolut keine Kraft und sterbe allein wenn ich mal 23 meter zum Bus laufen muss.

    Hinzu kamen vor 4 Jahren auch sämtliche Intoleranzen & Allergien.

    Momentan hab ich auch wieder ein Gefühl als würde mich jemand würgen, kann deshalb schwer liegen und einschlafen. Dazu extreme trockene Augen bei dem nix hilft. Laut Sono aktive Entzündung, Blutwerte kommen bald.

    Kennt ihr diese Symptome auch? Ärzte sagen das kann nicht alles von Hashimoto kommen, laut infos aber schon! Mir fehlt sonst nix ausser Vitamine wegen Einseitiger Ernährung dank den Intoleranzen.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    30.157

    Standard AW: Hashimoto & ständige Hitze & Zittern & Allerlei

    Doch, das kann alles von zu wenig SD-Hormonen und Mängeln an Vitaminen und Mineralien kommen.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    25.08.13
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    197

    Standard AW: Hashimoto & ständige Hitze & Zittern & Allerlei

    Zitat Zitat von Sabinchen Beitrag anzeigen
    Doch, das kann alles von zu wenig SD-Hormonen und Mängeln an Vitaminen und Mineralien kommen.

    Ja als ich noch normal essen konnte hatte ich das zittern nicht.
    Die hitze und anderen symptome kamen plötzlich und damals kam ich kurz danach in die überfunktion hiess es dann wieder nicht. Ich werde nicht schlau aus den ärzten

  4. #4

    Standard AW: Hashimoto & ständige Hitze & Zittern & Allerlei

    Was ist eigentlich aus dein Rheuma Verdacht geworden?
    Ich kenne einige Symptome die du in dein älteren Beiträgen schilderst, besonders wenn ich Rheuma Schübe habe, aber auch bei Infekten die ich ständig durch ein Immundefekt habe. Auch das Gesichtsglühen und Hände und Füße. Ich interpretiere es bei mir so, das mein Immunsystem powert. Daher ähnlich ob durch ein Infekt oder Schub. Auch wenn es bei den Schüben stärker ist.
    Für nichts Kraft habe, kenne ich auch mehr als mir lieb ist.Gleich Fertig bin bei kleinster Anstrengung
    Vll. zu weit hergeholt. Aber wurde bei dir mal im Blut die IgG Gesamt Untersucht? Bei einer CVID haben sehr viele auch die Probleme mit Intoleranzen & Allergien.
    Und vll. Kämpf dein Körper ständig gegen ein Erreger und macht die Beschwerden.Bei mir ist es erst durch Octagam besser geworden

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    25.08.13
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    197

    Standard AW: Hashimoto & ständige Hitze & Zittern & Allerlei

    Da wurde rheuma technisch 3 mal in einem jahr alles untersucht. Da ist alles in ordnung. Die hitzewallungen bekomme ich fast immer 1 wiche vor meiner menstruation. Ich merke wenn ich paar falsche dinge esse ists auch präsenter oder wie gesagt stressbedingte oder unangenehme momente lösen es auch aus bzw die hitzewallung. Schwellung gelenkschmerzen etc hab ich keine. Die extreme müdigkeit und schwäche gefühl waren bei meiner hashi immer da aber seit dem vitaminmangel ist es heftig. Bloss das zittern ist schon nervig sowie der hüpfende magen der seit 2 monaten rund um die uhr um sich boxt. Meine aorta ist abgecheckt worden da ist alles okay aber es ist halt sehr lebendig um und am magen herum.

    Hatte jetzt gestern eine magenspieglung mit helicobacter testung + blutbildbestimmung. Hab alle vitamine auch bestimmen lassen.

  6. #6

    Standard AW: Hashimoto & ständige Hitze & Zittern & Allerlei

    Schwellung gelenkschmerzen etc hab ich keine.
    Das habe ich auch nicht. Leider ist das ein falsche Meinung über Rheuma Erkrankungen. Es gibst gut 300 formen und jede ist anders und einige ohne Gelenkschmerzen usw.
    Sorry, ich bekomme nur die Krise wenn das immer gemeint wird, das es "nur" ein Gelenkproblem ist(Ärzte denken oft auch so). Oder Schmerzen. Bei mir ist z.b mit dabei das tlw. sehr tiefe Wunden von selber entstehen. Bin davon schon völlig vernarbt. Wohl nicht ein Bild was die meisten bei Rheuma meinen. Oder Gefäße sich entzünden oder was ich auch schon hatte, eine ZNS Beteiligung. Auch nicht schön. Es kann eben alles betreffen. Man kann sogar ehr sagen das grade die Rheuma Formen am schlimmsten sind z.b Vaskutis, die sind , die keine Gelenkproblem haben, aber trotzdem am schlimmsten dran sind. Dafür sind oft Herz , Hirn oder andere Organe kaputt oder Amputationen.

  7. #7

    Standard AW: Hashimoto & ständige Hitze & Zittern & Allerlei

    Da wurde rheuma technisch 3 mal in einem jahr alles untersucht.
    Da kann überhaupt nicht sein, das "alles" Untersucht wurde. Mache können z.b gar nicht im Blut nachgewiesen werden. Diagnostik muss dann, je nach dem über MRT und Biopsie an den Betroffen stellen folgen. Leider erst nachweisbar wenn schon was Kaputt ist. Mit ein Grund das das es oft ein Jahrelange Albraum wird, bis zu Diagnose.
    Ich habe auch Jahrelang bis zur Diagnose gebraucht. Und die aller meisten Rheumatologen hätten es bei mir Rheuma Ausgeschlossen, einer hatte es sogar nachdem gemacht, als schon eine gute Rheumaklinik und Biopsie was anderes gesagt haben. Einiges schon auffälliges gab. Aber die misten Rheumatolgen kennen nur Polyarthritis und ein paar andere, den Rest so gut wie nicht.
    Mit meiner jetztigen Diagnose, lehnen mich heute ambulante und sogar Kliniken ab. Weil die, die Erkrankung so gut wie nicht kennen. Da kam man sich ja vorstellen, wie viel die über die Diagnostik zu den Erkrankungen kennen oder Symptome . Wenn die ein selbst mit fester Diagnose nicht, mit klar kommen, ein zu behandeln. Aber schön das sie sich dann anmaßen, bei welchen, alle formen auszuschließen.
    Schon komisch.

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    25.08.13
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    197

    Standard AW: Hashimoto & ständige Hitze & Zittern & Allerlei

    Mir ist klar dass es zig arten von Rheuma gibt, von Gelenk bis Muskel bis Haut bis Organ oder Nerven. Ich meine ja nur dass ich keine anderen Symptome habe, und langsam mein Körper durch die vitaminlosigkeit ausflippt aber das ist ein anderes Thema. Hier frag ich nur wegen Hitze, Zittern und co in Verbindung zu Hashimoto. Möchte wissen ob es andere haben ohne andere Erkrankungen, sonst hätte ich kein neues Thema erstellt.

    Ich muss auch sagen, dass ich wärend ich Sport gemacht habe das allerbeste leben und schönste körpergefühl hatte. 80% weniger Hitze im Gesicht nach dem Sport - auch die Tage und Wochen danach bzw war mein Gesicht auch fast immer kühl. Es liegt wohl eine art Durchblutungsstörung oder etwas metabolisches vor, aber irgendwie anders, was Ärzte nicht klassisch definieren können und daher einen mit "das ist nix derartiges" abspeisen. Ich habe nur wärend des Sports hitzewallungen gehabt, danach war alles wundervoll!! Meine Kondition und power waren bombastisch, keinerlei Müdigkeit - nix - auch die Speisen vertrug ich besser. Aber dann wurde mir plötzlich schwarz vor Augen beim letzten Sport, Kondition null, fast ohnmächtig geworden und Füsse und Beine fingen an zu pochen und zittern am nächsten Tag. Ich hatte immer sehr geschwitzt. Bekam Krämpfe bei geringster Bewegung (die letzten Male beim Sport) bis nix mehr ging. Dachte sofort an Elektrolyte Haushalt aber irgendwie tut sich nix. Eine Ärztin meinte da sind wohl viele Baustellen an Vitamin & Mineral, deswegen wirkt die Gabe vom magnesium nicht, besonders wenn D nicht ausreichend vorhanden ist, soviel hab ich geforscht. Aber mir gehts hier um die Zustände wie Hitze & Zittern beim hashi:

    Symptome beim Hashimoto (auch beim Schub):

    • Fieber
    • Zittern
    • Sicca Syndrom
    • geschwollene Lymphknoten
    • Herzrhythmusstörung
    • Wassereinlagerung
    • Haarausfall
    • Schwitzen

    Alles Symptome die auch bei Rheuma zutreffen aber eben auch bei Hashimoto.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.658

    Standard AW: Hashimoto & ständige Hitze & Zittern & Allerlei

    ich schwitze seit 2009 durchgehend, ab etwa 20 grad noch mehr...
    der verzicht auf jodsalz hat einige hitzewellen verschwinden lassen
    auch von getreide + zucker halt ich inzwischen weitgehend abstand

    nicht nur zu wenig LT und dadurch die zu geringe aufnahme von nährstoffen, zusätzlich unerkanntes leaky gut und insulinresistenz haben meinen zustand verschlechtert

    die hitze kommt also von mehreren seiten -zumindest bei mir
    unverträglichkeiten, unterzucker, SD und dazu noch WJ - schwer zuzuordnen und daher kaum abzustellen...

    wenn du einen zusammenhang mit mens siehst, könnte progesteron helfen
    häufig sind östrogen + progesteron nicht im richtigen verhältnis

    die schwäche + das zittern hab ich auch, wenns häufig auftritt und evtl traubenzucker o.ä. hilft? wär ein zuckertest denkbar ;-))

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    25.08.13
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    197

    Standard AW: Hashimoto & ständige Hitze & Zittern & Allerlei

    Seit 1 Woche sind meine Beine nun total merkwürdig geworden. Immer wenn ich aufstehe fangen sie an zu vibrieren kombiniert mit einer art Pochen & Blutschießen, Warmwerden ohne dass es äusserlich sichtbar oder fühlbar ist. Gerade bin ich aufgestanden aus meinem bett, nachdem ich 1-2 Stunden Mittagsschläfchen gehalten habe und das rechte bein (seitlich an der wade) ist taub, als hätte ich stunden lang draufgelegen. Gestern und Vorgestern konnte ich auch wieder nicht stehen oder Sitzen, dauernd hab ich das Bedürfnis die Beine Hochzulegen. Ich hab das Gefühl ich hab plötzlich mini Besenreiser bekommen und an den Kniekehlen zeichnen sich auch plötzlich paar blaulilane Adrern ab. Gerade als ich das hier Tippe ist mein linkes Bein seitlich am Oberschenkel taub geworden. Es schiessen kurze Schmerzen in die mittleren Zehen aber nur 1 milllisekunde, dann schmerzt es kurz mal hier mal da an den Beinen. Wie eine art mini Krämpfe.

    Was ist das? Ich werde von keinem Arzt ernst genommen. Ich habe mir am 17.08.2017 einen Termin beim Gefässmediziner im krankenhaus geben lassen. Ich hoffe nicht dass ich erst durch den Sport und den Kniebeugen meine Venen kaputttrainiert hab dann durch das nichts tun aus Angst es könnte schlimmer werden einen Bewegungsmangel mit weiterer Venenklappenschädigung prozoviert hab.

    Dabei wollt ich nur sport treiben, was mir bei allem super hilft - und nun bin ich schlimmer dran als ohne sport.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •