Seite 28 von 32 ErsteErste ... 1825262728293031 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 320

Thema: Thybon ,Klappe ,die erste

  1. #271
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.04.05
    Beiträge
    276

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Zitat Zitat von Cactus Beitrag anzeigen
    Nein endaksi,in meinem Alter noch mal mit Hormonen anfangen kommt für mich nicht in Frage.
    Es war schwer genug davon runter zu kommen.
    Wenn ich daran noch denke,grusel.
    Die Reduktion hat am 22.9 stattgefunden .
    Von 100 Lt auf 93.75 LT.
    Also noch nicht mal 8 Wochen.
    Ich würde T3 noch mal eine Chance geben.
    Hätte ich nie gedacht
    Aber ich glaube,das ich noch warten sollte.
    Vielleicht würde es jetzt ja klappen,weil ft4 Wert nicht mehr so hoch ist.
    Cactus
    wenn du keine mehr nehmen willst wäre trotzdem ein hormonstatus sinnvoll. wenn du deine beschwerden deswegen hast kannst du am thyroxin drehen und probieren wie du willst, dann würde das nicht dauerhaft besser werden weil die ursache nicht behoben wird. ich würde das mal auf jeden fall bezüglich der herzprobleme überdenken, die kannst du dann separat angehen ohne ständig deine SD hormone zu wechseln

  2. #272
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.116

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Zitat Zitat von gretel Beitrag anzeigen
    wenn du keine mehr nehmen willst wäre trotzdem ein hormonstatus sinnvoll. wenn du deine beschwerden deswegen hast kannst du am thyroxin drehen und probieren wie du willst, dann würde das nicht dauerhaft besser werden weil die ursache nicht behoben wird.
    Wenn Cactus unter 100-106 LT (früher mehr) schwitzt und unter 93 LT aber nicht mehr, dann sehe ich die Verbindung mit der Menopause einfach nicht?

    Verstehe auch nicht ganz, was an der Menopause therapiert werden - oder was genau behoben werden sollte, sie ist ja keine Krankheit.

  3. #273
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.04.05
    Beiträge
    276

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    kommt drauf an, panna. es gibt frauen, die haben massive probleme damit und das hat dann auch krankheitsstatus. zum beispiel auch herzprobleme und muskelprobleme, nächtliches aufschrecken aus dem schlaf usw. schwitzen ist nur ein minisymptom und es ist nicht gesagt, dass wenn keine hitzewallungen der ganze rest auch weg ist/bleibt.

    wenn man gegen sexualhormonsubstitution ist macht es trotzdem sinn, dieses thema bei den überlegungen mit einzubeziehen, denn dann muss man mit manchen beschwerden eben leben wenn`s nicht von der SD kommt

  4. #274
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    484

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Zitat Zitat von gretel Beitrag anzeigen
    @cactus hast du eigentlich auch andere hormonwerte? im profil steht nur SD...
    häng dich mal nicht so am schwitzen auf, ich schrieb dir ja schon dass deine beschwerden insgesamt ganz gut auch auf die andere hormongruppe passen.
    ich würde an deiner stelle erstmal abwarten was die senkung bewirkt. wenns nicht besser wird, mal nen sexualhormonstatus machen lassen.
    17 Beta Östradiol 10,3 ( prolif.Phase:45-14 )

    Folikelstimmu-
    lierendes Hormon 40 (prolif.Phase :1,8-)

    Luteotropes Hormon 16,0(prolif.Phase:1,5-)

    Progesteron 42,1 (prolif Phase:<150)

    17-Hydroxprogesteron 55 (foll.Phase:20-100)

    Androstendion 122 ( 90-270)

    Freier Androgen Index 0,7 ( <4,5)

    Sexualhormonbindendes Globolin 109 (26 -110)

    Ich habe nur Werte von 2014,ist 3 Jahre her ,da kann viel passieren.
    ich kann da nix mit anfangen
    Cactus

  5. #275
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    484

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Nicht so hoch - klar, nicht mehr auf der Oberkante, wie unter 100 LT - die Senkung war um 6,25.
    Ich hole sie mal her:



    Nüchtern-Tiefstwert. Nicht ganz etwas, was man deinen Durchschnittswert nennen könnte.

    (Wenn jetzt jemand mit "unter T3 sinkt aber fT4" kommt,, krieg ich allerdings die Krise - aber nur still für mich)

    Was macht dein Herz, Cactus?
    Es rumpelt und pumpelt Panna.
    Ich bin unendlich müde

  6. #276
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.04.05
    Beiträge
    276

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    das sieht ja schonmal danach aus (wundert ja auch nicht) und ich nehme an, in den letzten drei jahren wird dein hormonspiegel noch weiter abgesunken sein.
    mal auf die schnelle:
    http://www.mydoc.de/sexualitaet/woma...fuer-herz-1944

    arzte sind meistens sehr fachspezifisch, ein sd arzt wird dir in den seltensten fällen etwas zu wechseljahresbeschwerden sagen und viele gyns fragen nach schwitzen und das war`s. da du in der richtung nichts therapieren willst und man davon ausgehen kann, das blutwerte die vermutung nur bestätigen bliebe deine therapie ja relativ gleich, als konsequenz könntest du dich aber mehr aufs herz und weniger auf die SD konzentrieren, bzw dein doc.

    mir ist vollkommen wurst was du machst, ich wollte deinen focus nur ein bisschen erweitern bevor du ewig an deiner SD dosis drehst und nix besser wird.
    leider haben wir keine ganzheitliche medizin, die alle wichtigen aspekte mit einbezieht. manche ärzte machen das, aber wirklich nur wenige

  7. #277
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    484

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Danke gretel,ich bin dankbar über jeden Halm

  8. #278
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    484

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Panna,nich uffregen,auch nicht still (haste bestimmt heute gemacht),lohnt nicht.
    Cactus

  9. #279
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.12
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    372

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Das Drehen, was sinnvoll wäre mit den Werten, ist ja noch nicht passiert... Palpitationen, also die Herzbummser, sind doch DAS Symptom von vielen bei niedrigem fT3. Viele bekommen es auch, wenn sie zu wenig Thybon am Anfang nehmen, beim Abflauen, so nach ein paar Stunden. Ich hatte es (als ich noch ein wenig besser eingestellt war) oft bei Ermüdung nach nem langen Tag auf dem Sofa. Es ging immer in Minuten weg nach Thybon-Eckchen Einnahme. Ich habe es jetzt, wo ich wegen Überdosierung nach Glutenverzicht schnell runtergefahren wurde. Die BLutdruck Werte scheren bei mir stark auseinander, wenn ich schlecht eingestellt bin, v.a. bzgl. fT3. Dann hab ich so 145 zu 70. Und niedrigen Puls. Das macht so bumms... Vielleicht helfen solche Gedanken weiter. Hab grad leider Zeit...

  10. #280
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    484

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Schnarchkatze,ich hatte ja eigentlich immer niedrige ft3 Werte,aber noch nie dieses Herzstolpern.

    Einmal unter Vitamin D Einnahme ,da kann ich mich dran erinnern.

    Mein BD ist wunderbar 120-70,könnte nicht besser sein.
    Ich soll ja noch ein Myokardzintigraphie machen lassen ,da habe ich überhaupt keine Lust drauf.
    Wenn ich schon höre ,das was gespritzt werden soll ,bei der Untersuchung ,könnt ich schon laufen gehen.

    Herz rumpelt immer noch manchmal ,doof.
    Cactus

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •