Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nach RJT Zyklusprobleme?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    05.05.10
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    87

    Standard Nach RJT Zyklusprobleme?

    Guten Morgen zusammen

    Ich hatte im September 16 meine RJT. Nehme seit Januar Eltroxin und fühle mich seit 8 Wochen recht gut und meine Blutwerte sind okay.

    Nun hatte ich letzten Monat bereits verspätet meine Periode bekommen (+ 8 Tage). Und jetzt warte ich seit 12 Tagen? Kann das etwas mit der Schilddrüse zu tun haben? Kennt das jemand trotz guten Werten?
    Macht mich ganz verrückt...

    Grüsse Engel1

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    30.325

    Standard AW: Nach RJT Zyklusprobleme?

    Vielleicht die hormonelle Umstellung infolge Eltroxin? Es kann eine gewisse gegenseitige Beeinflussung geben. Wie sind deine okay-Werte?

    Die Ovarien speichern zwar auch minimal das radioaktive Jod, aber eigentlich müsste das längst raus sein.

    Und klar - es kann auch ganz von der Schilddrüse unabhängige Ursachen geben.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    05.05.10
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    87

    Standard AW: Nach RJT Zyklusprobleme?

    Danke Panna für Deine Antwort.

    Eltroxin nehme ich seit Februar. Könnte von daher schon sein....
    Meine Okay-Werte weiss ich leider nicht - habe sie vom Arzt nicht bekommen. Bei der nächsten BE werden sie mir überreicht....

    Tja dann heisst es mal weiter abwarten. Unangenehmes Gefühl finde ich - ach wenn ich es nicht vermisse ......

    Hat mich interessiert ob auch andere diese Erfahrung gemacht haben.

    Grüsse Engel1

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    30.325

    Standard AW: Nach RJT Zyklusprobleme?

    Zitat Zitat von Engel1 Beitrag anzeigen
    Meine Okay-Werte weiss ich leider nicht - habe sie vom Arzt nicht bekommen.
    Das würde ich mir allein schon des Prinzips wegen nicht gefallen lassen - aber auch aus der Erfahrung heraus, dass nicht alles, was für den Doc OK ist, ist auch für den Patienten OK und da solltest du ein Auge darauf haben. Erst recht, wenn mit der Periode was nicht stimmt.

    Die Werte sind *deine* Daten, sie stehen dir in Kopie zu.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •