Seite 4 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 108

Thema: Schilddrüsenunterfunktion und kaum Info. Was muss ich jetzt tun?

  1. #31
    Benutzer
    Registriert seit
    02.05.17
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    101

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion und kaum Info. Was muss ich jetzt tun?

    huhu und danke für die Antworten.

    Ich habe mich auch langsam mal beruhigt. Erstens, weil ich scheinbar damit ja nicht alleine bin und ihr auch noch lebt :D und weil ich vorhin mich um was anderes wichitges kümmern musste was meine volle Aufmerksamkeit brauchte (sogar wichtiger als Arbeit haha :D) und ich das dann gar nicht hatte. Also das Gefühl das mein Herz zu langsam ist oder ich zu langsam oder iwas atme. Ich darf mich da nicht zu sehr drauf konzentrieren. Das macht einen scheinbar total wahnsinnig.

    Scheinbar kommt es bei neuen L Thyroxin Verbrauchern und SD UF Menschen gerne zu einer Erstüberforderung mit dem Thema ;-)

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    29.812

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion und kaum Info. Was muss ich jetzt tun?

    Scheinbar kommt es bei neuen L Thyroxin Verbrauchern und SD UF Menschen gerne zu einer Erstüberforderung mit dem Thema ;-)
    Stimmt
    Aber je länger du dich damit beschäftigst, um so mehr wirst du dein eigener Experte - und das ist auch bitter nötig!
    Ich weiß einfach nicht wie gefährlich ein so tiefer Puls ist.
    Haben Sportler nicht meist niedrigen Puls? Stark erhöhter Puls ist auf jeden Fall schlechter.
    Geändert von Sabinchen (10.05.17 um 20:31 Uhr)

  3. #33
    Benutzer
    Registriert seit
    02.05.17
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    101

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion und kaum Info. Was muss ich jetzt tun?

    Huhu,

    ich war nochmal beim Arzt am Freitag, also beim Kardiologen.

    Da ist wohl alles ok vom Herz her.

    Sie hat sich nochmal die Werte und die Ultraschallbilder angesehem und meinte, dass man nur bei Überfunktion Probleme mit Jod hat (?), das war mir iwie neu.

    Sie meinte, ich soll nochmal zum NUK gehen aber das es auf jedenfall nach Hasimoto aussieht und nicht nur nach einer UF.

    Wie verhalte ich mich denn jetzt mit Jod? Was kann mir Jod so tun? Kann das Bauchschmerzen machen? Ich hatte ja 3 Monate ohne das einer wusste wieso Magenschmerzen ohne Befund. Ich habe mehrere Schonkost und andere Diäten gemacht, um herauszufinden woran es lag. Man hat es aber nie herausgefunden.

    Ich hatte euch ja letztens gesagt, dass ich nach Alkohol so heftiges Herzrasen etc hatte.

    Weil ich dachte: "1 Alster wird wohl gehen", habe ich am Donnerstag ein großes Alster getrunken. Ich habe es 18 Uhr getrunken und anschließend noch gedünstetes Gemüse gegessen. Freitag hatte ich trotzdem bis 12 Uhr einen Kater. Also richtig mit Hitze, Kreislauf, Übelkeit, Kopfschmerzen.

    Freitagabend war ich essen, Salat mit gebratenen Pilzen. Die kamen Abends dann so wieder raus. Mir geht es aber sonst gut. ich habe keinen Magendarmvirus oder so.

    Ich habe auch Donnerstag und Mittwoch Pilze gegessen.

    Wenn ich mir das so ansehe, kommt mir einmal in den Sinn das es sein kann, dass ich Probleme mit Histamin(ist in Pilzen und Bier) habe, und einmal haben Pilze ja auch recht viel Jod. Auf Histamin komme ich wegen der starken Reaktion auf Alkohol. Ich habe früher auch immer eine dichte Nase bekommen, wenn ich Bier getrunken habe.

    Sieht iwer einen Zusammenhang oder so? Ich bin unsicher wie ich mich ernähren soll. Jodarm? Histaminarm? Alkohol werde ich auf keinen Fall mehr trinken. Aber komisch ist das doch schon alles...

    Ich hatte auch eine Magenspiegelung. Alles ok. Keine Bakterien oder sonst was. Stress oder so habe ich auch nicht. Mir geht es eig ganz gut. Ich meine sogar besser mit den 50mcg LT. Ob das reicht weiß ja jetzt einer. Aber ich meine mir geht es besser. Iwie fitter und iwie habe ich mehr Lust mich zu bewegen und was zu erleben. Also von psychischer Seite geht es mir gut.

    Veilleicht hat ja noch jemand ne Idee.
    Geändert von unknown03 (15.05.17 um 09:26 Uhr)

  4. #34
    Benutzer
    Registriert seit
    23.04.15
    Beiträge
    121

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion und kaum Info. Was muss ich jetzt tun?

    Sie hat sich nochmal die Werte und die Ultraschallbilder angesehem und meinte, dass man nur bei Überfunktion Probleme mit Jod hat (?), das war mir iwie neu.
    Da frage ich mich, warum die in der Nuklearmedizin bei Hashimoto Jod vermeiden . Jod würde die Entzündung halt weiter anheizen. Also vermeiden so gut es geht.

    Evtl. mal abklären lassen mit Histamin. Oder mal testen, wie sich glutenfreies Essen auswirkt. Wenn ich mehrere Tage hintereinander Gluten zu mir nehme, habe ich spätestens nach 4-5 Tagen Blähbauch, Bauchschmerzen, Krämpfe etc. - lasse ich es weg, herrscht nach 3 Tagen Ruhe.

  5. #35
    Benutzer
    Registriert seit
    02.05.17
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    101

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion und kaum Info. Was muss ich jetzt tun?

    Ja.. ich bin da wohl nicht gut beraten. Ich werde den NUK und den Internisten beide Werte abnehmen lassen, letzte Chance für den Internisten.

    Was ist denn eig wenn ich wenn ich da sitze, nicht sehen kann ob es eher ein leerer oder voller ft4 Wert ist? Muss mir das iwie noch aneignen das gleich sehen zu können wenn die % nicht dahinter stehen.

    Ach das ist alles mist.

    Samstag oder Sonntag fahre ich ja erstmal auf meine 16 Tage Sporttour mit dem Rad. Mal sehen. gerade bin ich demotiviert. Fahre mich schon etwas ein, indem ich die 7.5 KM zur Arbeit jetzt immer mit Gepäck fahre..

    Meine erste Mobilität mit den tabletten lässt gerade glaub ich nach^^ Mit ist nach einigeln ^^

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    606

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion und kaum Info. Was muss ich jetzt tun?

    Was ist denn eig wenn ich wenn ich da sitze, nicht sehen kann ob es eher ein leerer oder voller ft4 Wert ist? Muss mir das iwie noch aneignen das gleich sehen zu können wenn die % nicht dahinter stehen.
    Da es nicht klar ist, welcher %-Bereich für dich individuell der richtige ist, ist es sowieso nicht sehr hilfreich, die % genau zu wissen. Nahe der unteren Grenze ist ein gutes Indiz, dass es zu wenig ist (das kann man auch leicht erkennen, da der Referenzbereich daneben steht), aber irgendwo mittendrin kann passend sein oder auch nicht.
    Aber ein TSH von 10 ist sowieso erstmal eindeutig. Wirklich wichtig werden die freien Werte bei den nächsten Kontrollen.

  7. #37
    Benutzer
    Registriert seit
    02.05.17
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    101

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion und kaum Info. Was muss ich jetzt tun?

    Ja. Auf die freien Werte werde ich auch pochen.

    Es ist iwie total doof, ich war nun 2 Wochen iwie fitter, eine Woche mit 25 und eine mit 50. Nun keine Ahnung, ist die Luft raus. Ich komme seit Montag gar nicht mehr aus dem Bett, ich fahre jeden morgen 7 KM zur Arbeit mit Rad und das ist wieder so anstrengend. Das war die letzte 2 Wochen endlich mal toll.

    Ich finde es total doof das man solangsam steigern darf, wenn man doch wahrscheinlich eh mehr braucht.

    Ich versuche auch gerade extrem auf die Ernährung zu achten. Immer gesund und frisch, nicht zu viel nicht zu wenig. Hat mir auch gut getan. Ich hab auch 4 Kilo abgenommen. nun wieder eins zu. Trotz Bewegung und Gesunder Ernährung (und nee ich esse nicht zu wenig, ich achte da schon drauf, was ich als Tagesumsatz so brauche).

    Ich wollte hier nur mal meinen Frust ablassen. Ich vermisse meine Energie. Man.

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.413

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion und kaum Info. Was muss ich jetzt tun?

    Es gibt eigentlich keine Pflicht, so langsam zu steigern. Jeder ist anders. Früher wurde einfach nach Kilogramm die Dosis berechnet und zack. Das hat manche umgehauen, aber es gab auch viele, die damit klarkamen.

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    606

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion und kaum Info. Was muss ich jetzt tun?

    Ich kenn das mit dem Rad in die Arbeit und wie viel schwieriger es dann auf einmal wird, bei mir sind es 6 km.
    Wäre ich in deiner Situation, würde ich bei dem Befindensverlauf ehrlich gesagt jetzt gleich auf 75 steigern, gerade mit dem anstrengenden Urlaub vor Augen. Da ist der Bedarf sowieso höher. Natürlich kann es sein, dass du ein bisschen Steigerungssymptome kriegst, muss aber nicht. Zur Not wieder runtergehen kannst du noch immer.

  10. #40
    Benutzer
    Registriert seit
    02.05.17
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    101

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion und kaum Info. Was muss ich jetzt tun?

    Zitat Zitat von Flamme Beitrag anzeigen
    Ich kenn das mit dem Rad in die Arbeit und wie viel schwieriger es dann auf einmal wird, bei mir sind es 6 km.
    Wäre ich in deiner Situation, würde ich bei dem Befindensverlauf ehrlich gesagt jetzt gleich auf 75 steigern, gerade mit dem anstrengenden Urlaub vor Augen. Da ist der Bedarf sowieso höher. Natürlich kann es sein, dass du ein bisschen Steigerungssymptome kriegst, muss aber nicht. Zur Not wieder runtergehen kannst du noch immer.
    Huhu,

    daran habe ich auch schon gedacht. Ich habe natürlich Angst das ich nach ner Woche mich wieder in der selben Situation wieder finde. Ich gucke mir das morgen nochmal an evtl auch Freitag und entscheide dann neu. Dann MUSS ich aber natürlich aufhören, weil ich sonst bis zum 10.07. zu wenig Abstand habe (wegen den 6-8 Wochen gleiche Dosis).

    Ich habe vonn 25-50 gar nichts gemerkt. Also nix negatives, nur das es weiter gut läuft.
    Man muss mal überlegen, ich war kurz davor meinen Job zu schmeißen. Ich hab es gehasst zu arbeiten, ich war immer kaputt, es war nur anstrengend. Das ist nun nicht mehr so. Mein Job ist nicht doof und mit mehr Energie, oder überhaupt etwas, läuft alles VIEL besser.

    Ich will da nicht wieder hin zurück. Mal sehen wo die Reise hingeht. Ich beobachte das mal weiter...und steigere wie gesagt sonst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •