Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Was für Symptome habt ihr, wenn ihr die Dosis senkt? Und wie lange halten diese?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    01.07.15
    Ort
    Bonn/Köln
    Beiträge
    196

    Standard Was für Symptome habt ihr, wenn ihr die Dosis senkt? Und wie lange halten diese?

    Jo, meine Frage an euch. Das würde mich brennend interessieren.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Yoru
    Registriert seit
    07.02.14
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.767

    Standard AW: Was für Symptome habt ihr, wenn ihr die Dosis senkt? Und wie lange halten diese?

    Persönlich habe ich beim Senken keine Symptome, bis auf die der ÜF weswegen ich halt senken muss. Die haben bisher immer ca. 1 Woche angehalten, dann verschwanden sie langsam.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    30.310

    Standard AW: Was für Symptome habt ihr, wenn ihr die Dosis senkt? Und wie lange halten diese?

    Zitat Zitat von Mikov Beitrag anzeigen
    Jo, meine Frage an euch. Das würde mich brennend interessieren.
    Wieviel LT nimmst du denn und warum willst du senken? Wenn man wegen Überdosierung senkt, sollte das Befinden besser werden. So ist es jedenfalls bei mir.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    01.07.15
    Ort
    Bonn/Köln
    Beiträge
    196

    Standard AW: Was für Symptome habt ihr, wenn ihr die Dosis senkt? Und wie lange halten diese?

    huhu ;-)

    Ne ich bin einfach interessiert, wie es anderen so geht.

    Kriege meine neuen Werte ja am Dienstag oder MIttwoch. Musste runter von 112 auf 93Mg.

    Ich merke nach 1 Woche und 2 Tage immer noch ULTRA keine Konzentration und vergesse alles. Hoffe mal das normalisiert sich, weil so könnte ich keine Präsentation halten

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.260

    Standard AW: Was für Symptome habt ihr, wenn ihr die Dosis senkt? Und wie lange halten diese?

    Bei zu viel Hormonen würde ich eher gesteigerte intellektuelle Fähigkeiten erwarten, aber schon gar nicht ein schlechteres Gedächtnis und fehlende Konzentration. Ich tippe auf einen Denkfehler in der Beurteilung der Hormonlage.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    798

    Standard AW: Was für Symptome habt ihr, wenn ihr die Dosis senkt? Und wie lange halten diese?

    Schlechtes Gedächtnis kenne ich schon als ÜF-Symptom. Es rennt einfach so viel so schnell im Kopf, da ist nicht genug Ruhe für Merken. Diese Zeit ist dann rückblickend immer wie ein Loch in meiner Erinnerung.
    Konzentrationsprobleme auch wegen der inneren Aufgedrehtheit, dass ich mich auf nichts einlassen kann. - Es ist eine andere Art Konzentrationsmangel als in UF.

    Merken tu ich beim Senken erstmal eine große Erleichterung, weil der innere Druck und das Laufen auf Hochtouren wegfallen, wenn es ein passendes Senken war.
    Bei einem unpassenden hatte ich gerade schnell zunehmende Schwäche, Kurzatmigkeit, vertiefte Atmung wie in dünner Höhenluft.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    19.12.16
    Beiträge
    268

    Standard AW: Was für Symptome habt ihr, wenn ihr die Dosis senkt? Und wie lange halten diese?

    Zitat Zitat von Flamme Beitrag anzeigen
    Schlechtes Gedächtnis kenne ich schon als ÜF-Symptom. Es rennt einfach so viel so schnell im Kopf, da ist nicht genug Ruhe für Merken.
    Konzentrationsprobleme auch wegen der inneren Aufgedrehtheit, dass ich mich auf nichts einlassen kann. - Es ist eine andere Art Konzentrationsmangel als in UF.
    ich kenne das auch so, dass meine gedanken einfach die ganze zeit von einem thema zum nächsten rennen oder dass ich so fokussiert bin, dass ich nichts anderes machen kann als mich in eine sache einlesen (fast schon obsessiv), was dann aber nie das ist, wofür ich mich eigentlich konzentrieren sollte und es mir unmöglich ist, die konzentration auf die eigentlich wichtigen sachen zu lenken. und ich habe immer das gefühl, dass so viel in meinem kopf ist, dass es mir schwer fällt, mich an eine spezifische sache zu erinnern, während in UF mein gedächtnis einfach unglaublich träge ist und gar nichts macht.

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    01.07.15
    Ort
    Bonn/Köln
    Beiträge
    196

    Standard AW: Was für Symptome habt ihr, wenn ihr die Dosis senkt? Und wie lange halten diese?

    Danke für eure Antworten!


    Bei mir ist es seltsamer. Ich musste senken, wegen ÜF, also ultra Anspannung u.s.w Nervosität. Nun habe ich extra 2 Tage keine LT genommen und mir geht es blendend, weil der Spiegel runter geht. Kaum nehme ich eine kleine andere Dosis "93mg" (mit Überfunktion 112MG) Tyroxin, schon wieder ich benommen. Kapiere ich nicht. Ohne LT ging es mir 2 Tage echt gut, selbst in der ÜF war es zwar extrem schlimm, aber besser als jetzt.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.654

    Standard AW: Was für Symptome habt ihr, wenn ihr die Dosis senkt? Und wie lange halten diese?

    fang doch etwas langsamer wieder an, ein Tag 25, dann 50, wenn es geht weiter hoch, das dauert ja auch Tage, bis der Spiegel runtergeht

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    01.07.15
    Ort
    Bonn/Köln
    Beiträge
    196

    Standard AW: Was für Symptome habt ihr, wenn ihr die Dosis senkt? Und wie lange halten diese?

    ok, weil so habe ich das nicht bedacht, dass ich auch so wieder anfangen kann. Also 112MG genommen und ich gehe runter auf 93mg ist vielleicht nicht so eine gute Idee, sondern ich kann auch von ganz klein wieder anfangen. Das ist eine gute Idee, die mir noch nicht in den Sinn kam.

    Dennoch echt lustig :-) Nehme nichts, blendend, nehme dann weniger benommen oh mann!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •