Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Frischling braucht Hilfe bei den Werten und Leidensgenossen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.04.17
    Beiträge
    28

    Blinzeln Frischling braucht Hilfe bei den Werten und Leidensgenossen

    Servus alle.....Ich bin neu und hoffentlich hier richtig
    Heisse Martina, 52 Jahre jung, ggg

    Bei meinem Blutbefund vom 28.3 17 wurden folgende Werte gemessen

    TSH 0.0 0.20-5.00

    T3 3.6 1.64-5.2
    T4 1.04 0,71-1.85

    TRAK 1.6 bis1.8
    TAK >500 <60

    Laut Ärztin latente Hyperthyreose

    Ich habe rechts ein geschwollenes Augenlid und Fremkörpergefühl im Auge auch meine rechte Wange ist bisserl angeschwollen und ich bekomme oft rechts ein heisses rotes Ohr.....

    Irgendwie alles komisch mit den Werten....

    Hat das von euch auch wer?

    Ich nehme Hylocolomod Augentropfen mit dem ist das Auge bisserl besser

    Habe erst in einem Monat Termin in der NUK für Sinai

    Soll ich mich jetzt jodarm ernähren....Was hilft mir auf natürlichem Wege?

    Ich danke euch fürs lesen und hoffe auf die eine oder andere Antwort

    Achja irgendwelche sonstige Symptome habe ich eigentlich nicht

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.693

    Standard AW: Frischling braucht Hilfe bei den Werten und Leidensgenossen

    hallo martina,
    zu den schwellungen kann ich dir leider nichts sagen ;-((
    mit den antikörpern bist du hier schon richtig

    welche sonstigen Symptome hast du eigentlich nicht ???

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.04.17
    Beiträge
    28

    Standard AW: Frischling braucht Hilfe bei den Werten und Leidensgenossen

    Ne ich meinte eigentlich diese Symptome die für eine ÜF sprechen würden habe ich nicht

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.163

    Standard AW: Frischling braucht Hilfe bei den Werten und Leidensgenossen

    Du hast ja auch keine ÜF, nicht in dem Sinn. Deine freien Werte sind beide eher mittig. Das TSH paßt überhaupt nicht dazu.
    Ich könnte mir vorstellen, daß TSH durch die TRAK gedrückt wird oder es sich um Hashi in der Anfangsphase oder einen Schub handelt.
    Vielleicht bringt das Szinti Klarheit.

    Ich würde die Werte zeitnah nochmal kontrollieren lassen, möglicherweise liegt auch ein Laborfehler vor.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.109

    Standard AW: Frischling braucht Hilfe bei den Werten und Leidensgenossen

    Warte die Szintigrafie ab, die wird dann zeigen, was der genaue Grund für deine (nur) latente Überfunktion ist (Hashi-Entzündung, sonstige Schilddrüsenentzündungen, MB/Autonomie in den Startlöchern ...).

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.04.17
    Beiträge
    28

    Standard AW: Frischling braucht Hilfe bei den Werten und Leidensgenossen

    Danke euch.....Ich hab noch ne frage....Wenn ich nur eine sinistroponierter mache zu welchen Arzt gehen ich dann ? Die Therapie wird dann ja nicht der HA machen...Oder?

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.693

    Standard AW: Frischling braucht Hilfe bei den Werten und Leidensgenossen

    meinst du Szintigrafie ? macht der nuklearmediziner, die einstellung meist ein endokrinologe

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.04.17
    Beiträge
    28

    Standard ÜF oder UF

    Hallo meine lieben
    Meine Ärztin redet immer von einer ÜF
    Ich habe hier irgendwo wurde der linken genannt zum testen, den test gemacht, der sagt UF
    Jetzt kenn ich mich garnimma aus, was meint ihr
    Sinti steht noch aus

    TSH ist 0.0



    Relativer fT3-Wert:
    55.06%

    relativer fT4-Wert:
    28.95%

    Deine relativen Werte liegen 26 Prozentpunkte auseinander. Das kann verschiedene Ursachen haben, die abgeklärt werden sollten.

    Dein TSH ist niedrig. Dies muss noch kein Krankheitssignal sein. Die Werte der freien Schilddrüsenhormone ergeben folgendes Bild:

    Laut Laborbefund liegt bei einem relativen fT4-Wert von 28.95% eine latente Schilddrüsenunterfunktion vor.

    Dein relativer fT3-Wert liegt mit 55.06% im mittleren Bereich.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.03.16
    Beiträge
    2.855

    Standard AW: ÜF oder UF

    Ich würde dir empfehlen, zunächst mal die Einführungsseiten zum Thema Schilddrüse und SD-Erkrankungen zu lesen. Das wird dir schon viel helfen.

    Ohne Blutwerte - freie Werte, nicht nur TSH - kann man eh nichts sagen. Alles andere - Tests - sind doch nur Gradanzeigen IMHO.

    PS: absolute Werte meine ich natürlich, nicht nur Prozente.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.04.17
    Beiträge
    28

    Standard AW: ÜF oder UF

    Hey, habe ich gelesen
    Mein T3 und T4 ist im normlabereich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •