Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Nach 6 Tagen Reduzierung ....

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Pierre
    Registriert seit
    26.08.06
    Ort
    Bad Driburg
    Beiträge
    367

    Standard Nach 6 Tagen Reduzierung ....

    Wie der Titel schon sagt habe ich letzten Samstag reduziert.
    Von 150 auf 137µg Euthyrox.

    Meine Frage ist kann man nach der Zeit schon was merken ? Positiv wie auch negativ ?
    Geht das auf den Kreislauf ?
    Herzrasen da durch ?

    Bin im moment leider wieder in einer schweren Pfase .
    Wäre nett wenn der ein oder andere was dazu sagen könnte.

    lg
    Pierre

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.874

    Standard AW: Nach 6 Tagen Reduzierung ....

    Hm. Profil nicht aktuell.
    Herzrasen gibt es auch in UD, deshalb wären Werte erforderlich. Grundsätzlich kannst Du nach
    6 Tagen schon etwas merken, nur dauert eine Reduzierung eigentlich länger als eine Steigerung.
    LG

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Pierre
    Registriert seit
    26.08.06
    Ort
    Bad Driburg
    Beiträge
    367

    Standard AW: Nach 6 Tagen Reduzierung ....

    Ach so sorry.
    Vor einer Woche BE gehabt und ft4 war an der oberen Grenze
    messsung ca. 24 Std nach letzter Einnahme.
    Ärztin meint das wert nach Einnahme noch höher gewesen sein könnte.
    daher reduktion.
    UD kann nicht sein .

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.874

    Standard AW: Nach 6 Tagen Reduzierung ....

    Hast Du die Werte? Ich würde mich nicht auf die Arztaussage verlassen!
    LG

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Pierre
    Registriert seit
    26.08.06
    Ort
    Bad Driburg
    Beiträge
    367

    Standard AW: Nach 6 Tagen Reduzierung ....

    Schau mal ein paar Beiträge runter da steht einer von mir wo die werte drin stehen

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.874

    Standard AW: Nach 6 Tagen Reduzierung ....

    Wenn Du den Arztnamen nicht raus nimmst, wird Dein Thread verschoben!
    Ich würde sagen ich habe trotzdem recht. Vermutlich eine UD beim fT3, denn Herzrasen finde ich nicht normal bei Reduktion und ich hatte das immer, wenn die beiden freien Werte prozentual ein zu ungünstiges Verhältnis hatten.
    Trotzdem könntest Du mal Dein Profil aktualisieren, denn das was Du hier gerade machst ist nicht sehr freundlich...
    LG

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    30.529

    Standard AW: Nach 6 Tagen Reduzierung ....

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    Vermutlich eine UD beim fT3, denn Herzrasen finde ich nicht normal bei Reduktion und ich hatte das immer, wenn die beiden freien Werte prozentual ein zu ungünstiges Verhältnis hatten.
    Auch wenn es bei dir so war, muss das nicht für Pierre gelten, oder?

    Hello Pierre, nicht so ungeduldig. Und nicht wieder ein neuer Thread, im alten standen deine Werte:

    Zitat Zitat von Pierre Beitrag anzeigen

    Habe heute meine neuen Werte bekommen und ich wollte mal eure Meinung hören .

    FT3: 0,34 ( 0,20-0,44 )
    FT4: 1,68 ( 0,93-1,71 )
    TSH: 0,08

    nehme z.Z. 150µg LT und 5 µg Thybon

    Wieso ist der FT4 so nach oben geschossen ?

    Ich muss dazu sagen das ich Psychische Probleme habe die nicht mit der SD zu tun haben und wo ich in Behandlung bin .
    Meine Antidepressiver wurden umgestellt und ich habe ca. 6-7 KG verloren.
    Die AD wurden umgestellt, du hast abgenommen - und erst vor 6 Tagen die Dosis geändert, weil dein fT4 doch wohl ein wenig üppig war, nicht? Vielleicht doch wegen des Medikamentenwechsels und/oder weil d Gewicht verloren hast?

    Jetzt musst du doch ein wenig Geduld haben.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Pierre
    Registriert seit
    26.08.06
    Ort
    Bad Driburg
    Beiträge
    367

    Standard AW: Nach 6 Tagen Reduzierung ....

    Ja die liebe Geduld
    Im mom mache ich gerade eine intensive Psychotherapie und ich versuche nur zu verstehen was von wo kommt.
    Mein Herz spüre ich wieder deutlich , benommenheit stärker und Kopfschmerzen die letzten Tage.
    Ich wollte nur wissen ob es mit der reduktion zusammen hängen kann oder eher nicht.
    Sorry wenn ich euch so überfalle. Habe im mom echt keine leichte Zeit
    Geändert von Pierre (31.03.17 um 20:28 Uhr)

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    30.529

    Standard AW: Nach 6 Tagen Reduzierung ....

    Hier gab es vor ein Paar Jahren die gleiche Reduktion, die gleiche Ungeduld, die gleiche Frage:

    http://www.ht-mb.de/forum/showthread...ur-Reduzierung

    Da ging es dir auch nicht groß anders. Du weißt ja auch im Prinzip, dass man deine Frage nicht beantworten kann.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Pierre
    Registriert seit
    26.08.06
    Ort
    Bad Driburg
    Beiträge
    367

    Standard AW: Nach 6 Tagen Reduzierung ....

    Sieht du das wusste ich garnicht mehr.
    also Psyche wie schon gedacht ...
    hab noch ein wenig zu kämpfen bis Besserung eintritt.
    Habe mich halt endlich entschieden meine Probleme zu bearbeiten .
    es wird langsam zeit .
    Danke trotzdem

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •