Seite 4 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73

Thema: Bitte um Hilfe bei Dosierung

  1. #31
    Benutzer
    Registriert seit
    27.07.15
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    226

    Standard AW: Bitte um Hilfe bei Dosierung

    Wenn das T4 gesunken wäre und ich das Thybon erhöhe dann würde ja das FT4 noch weiter sinken. Sorry bin grad etwas in Panik dass ich dann schon wieder an der falschen Stelle schraube und wieder schlimme Symptome durch machen werde.

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.270

    Standard AW: Bitte um Hilfe bei Dosierung

    Ja da hast Du schon recht damit. Ich hätte deshalb eher die T4-Dosis etwas gesteigert. Allerdings wirst Du ohne BE nicht genau wissen, was Sache ist. Du müsstest dafür aber wenigstens 4 Wochen durchhalten. Ich konnte auch nicht genau feststellen, welche T4-Dosis Du eigentlich im Moment nimmst. Demnach gibt es mit der aktuellen und ohne Thybon keine Blutwerte. Naja. Aktualisiere doch bitte mal Dein Profil!
    L G

  3. #33
    Benutzer
    Registriert seit
    27.07.15
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    226

    Standard AW: Bitte um Hilfe bei Dosierung

    Seit 10.03.17 habe ich von 156.25 auf 150 T4 reduziert. Morgens 100 und Abends 50 T4.
    Ich habe am letzten Donnerstag Blutwerte machen lassen. Die hätte ich am Montag erhalten sollen aber das haben die von der Praxis nicht weitergeleitet. Und ich hatte bei der Arbeit Stress und Abends war ich zu müde und habs vergessen. Das Labor wird mir die Werte am Dienstag nicht raus geben per Telefon, also muss ich warten, bis die Schneckenpost es bringt.

    Habe jetzt heute morgen um 6.15 zusätlich 2.5ug T3 genommen und werde um 21.00 noch 2.5ug T3 dazu nehmen.

    Ich bin grad extrem müde und psychisch gehts grad auch schlecht.
    Geändert von Tigerin (14.04.17 um 05:46 Uhr)

  4. #34
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.04.17
    Beiträge
    1

    Standard AW: Bitte um Hilfe bei Dosierung

    Guten tag mir gehts auch schlecht Kann nicht steigern von 100 Auf 106lt ich bekomm sofort symtome von einer überfunktion bitte um hilfe weiss nicht mehr weiter

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.03.16
    Beiträge
    2.595

    Standard AW: Bitte um Hilfe bei Dosierung

    Zitat Zitat von Stillo Beitrag anzeigen
    Guten tag mir gehts auch schlecht Kann nicht steigern von 100 Auf 106lt ich bekomm sofort symtome von einer überfunktion bitte um hilfe weiss nicht mehr weiter
    Mach doch bitte deinen eigenen Thread auf Stillo!

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.03.16
    Beiträge
    2.595

    Standard AW: Bitte um Hilfe bei Dosierung

    Zitat Zitat von Tigerin Beitrag anzeigen
    Habe jetzt heute morgen um 6.15 zusätlich 2.5ug T3 genommen und werde um 21.00 noch 2.5ug T3 dazu nehmen.

    Ich bin grad extrem müde und psychisch gehts grad auch schlecht.
    Das kann durchaus am sinkenden FT4 liegen, du hast ja auch von 156,25 auf 150 gesenkt - wobei diese minimalen Geschichten so eine Sache sind, das wirkt sich nicht immer so stark aus. Es kann genau so gut sein, dass dein FT4 gleich hoch oder höher ist, weil du jetzt T3 direkt dazu nimmst, und dich das müde macht. Diese Sache mit "FT4 drückt FT3" und umgekehrt ist eine Beobachtung bei einigen, aber keine Tatsache, die für jeden zutrifft.

    Ich würde denken, das Thybon kann dir gut tun, bleib mal dabei.

    Und weil es dir auch psychisch nicht gut geht - welcher Zyklustag? Ich erinnere nochmal an den Progesteronmangel, der ganz ähnliche Beschwerden machen kann!

  7. #37
    Benutzer
    Registriert seit
    27.07.15
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    226

    Standard AW: Bitte um Hilfe bei Dosierung

    Ich habe bei der Erhöhung und bei der Senkung starke Symptome gehabt. Am Dienstag werde ich Blutwerte machen lassen.
    Haute ist der 15. Tag vom Zyklus. Wenn ich jetzt noch Progesteron dazu nehme, dann weiss ich wahrscheinlich garnicht mehr was von was kommt.

  8. #38
    Benutzer
    Registriert seit
    27.07.15
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    226

    Standard AW: Bitte um Hilfe bei Dosierung

    Gestern Abend habe ich noch 2.5 T3 genommen und bin wunderbar eingeschlafen und morgens nicht mehr so gerädert aufgewacht. Dann um 10.00 2.5 T3. Um 12.00 begann die Müdigkeit aber ich war nicht mehr so total erschlagen davon. Um 15.00 die nächste Dosis. Es gab den ganzen Nachmittag immer wieder Stunden an denen ich nicht müde war und der Kopf war ganz klar. Auch das Herzrasen war viel weniger oder garnicht da.

    Ich bin so dankbar für eure Hilfe

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.03.16
    Beiträge
    2.595

    Standard AW: Bitte um Hilfe bei Dosierung

    Das hört sich gut an! Also warte mal zu, wie es sich jetzt einpendelt, und dann ggf. erneut anpassen, mehr LT oder auch beides

  10. #40
    Benutzer
    Registriert seit
    27.07.15
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    226

    Standard AW: Bitte um Hilfe bei Dosierung

    Ich bin mir nicht sicher ob ich weiter das T3 erhöhen soll oder noch warten.
    In den letzten Tagen gab es am Nachmittag immer Phasen wo ich dann müde war und Watte im Kopf habe. Habe versucht zu beobachten um welche Zeit dies geschieht. Das ist aber ganz unterschiedlich, mal mehr mal weniger. Dazwischen gibt es immer wieder Phasen wo ich total wach bin und meinen Kopf gebrauchen kann.
    Im Moment bin ich jetzt bei 10ug T3 aufgeteilt über 06.00, 10.00, 15.00 und ca. 21.00. Dazu noch morgens 100 T4 und Abends 50 T4.
    Ich trau mich grad nicht zu erhöhen, wobei ja nicht viel passiert war bei der letzten Erhöhung. Was meint ihr?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •