Seite 4 von 115 ErsteErste 12345671454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 1142

Thema: Schwindel bei kleine steigerung?

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.10.16
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.146

    Standard AW: Schwindel bei kleine steigerung?

    Zitat Zitat von Schildi2016 Beitrag anzeigen
    Kann es sein das du den Hersteller nicht Verträgst?
    Aber es ist ja erst ab 100 richtig . :/
    Ich nimm seit jahren hexal! Welche hersteller wäre gut? Ich weiß nicht warum ich sowas bekomme!!! Als wäre mein ganzer körper vergiftet!!

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.038

    Standard AW: Schwindel bei kleine steigerung?

    Hallo Farah,

    ich müsse jetzt nochmal rekapitulieren, Dein Profil ist leider sehr übersichtlich.
    Kannst Du Dein Profil nochmal ein bisschen aktualisieren mit Datum und Befinden? Es ist mühsam, sich alles aus Deinen vielen Threads zusammen zu suchen.

    Du schreibst, Du nimmst seit vielen Jahren Hexal. Wie ging es Dir die ganzen Jahre? Hattest Du schon immer diese Probleme?
    Oder hast Du diese erst seit Du gesteigert hast?

    Von wann sind diese Werte
    Tsh 2.96 0.4-4.0 mu/l
    Ft 4 1.1 ( 0.8-1.9) ng /dl
    Ft 3 3.8 (2.2-5.0)
    und warum wurde gesteigert?
    Ich finde die Werte jetzt erstmal nicht sooo schlecht. Bei gutem Befinden hätte man die Dosis lassen können.

    Du schreibst jetzt, Du fühlst Dich wie vergiftet. Seit wann hast Du dieses Gefühl?
    Ich glaube kaum, dass ein anderer Hersteller Dir viel bringen würde. Zumindest nicht, wenn es Dir vorher mit Hexal jahrelang gut ging.

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.10.16
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.146

    Standard AW: Schwindel bei kleine steigerung?

    Zitat Zitat von roxanne Beitrag anzeigen
    Hallo Farah,

    ich müsse jetzt nochmal rekapitulieren, Dein Profil ist leider sehr übersichtlich.
    Kannst Du Dein Profil nochmal ein bisschen aktualisieren mit Datum und Befinden? Es ist mühsam, sich alles aus Deinen vielen Threads zusammen zu suchen.

    Du schreibst, Du nimmst seit vielen Jahren Hexal. Wie ging es Dir die ganzen Jahre? Hattest Du schon immer diese Probleme?
    Oder hast Du diese erst seit Du gesteigert hast?

    Von wann sind diese Werte
    Tsh 2.96 0.4-4.0 mu/l
    Ft 4 1.1 ( 0.8-1.9) ng /dl
    Ft 3 3.8 (2.2-5.0)
    und warum wurde gesteigert?
    Ich finde die Werte jetzt erstmal nicht sooo schlecht. Bei gutem Befinden hätte man die Dosis lassen können.

    Du schreibst jetzt, Du fühlst Dich wie vergiftet. Seit wann hast Du dieses Gefühl?
    Ich glaube kaum, dass ein anderer Hersteller Dir viel bringen würde. Zumindest nicht, wenn es Dir vorher mit Hexal jahrelang gut ging.
    Ich habe gesteigert weil ich schwindel niedriger blutdruck etc.. hatte!!! Unter 75 sind diese werte entstanden!

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Yoru
    Registriert seit
    07.02.14
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.754

    Standard AW: Schwindel bei kleine steigerung?

    Ein paar Symptome sind beim Steigern normal, zumindest bei den meisten (was ich hier so lese). Aber es muss ja auch nicht alles von der SD oder der Steigerung kommen. Du hattest ja auch starken Eisenmangel (wenn ich mich richtig erinnere) und es dauert Monate bis der Speicher wieder gefüllt ist, daher würde ich nicht ausschließen, dass die Symptome noch immer vom Eisenmangel kommen.

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.10.16
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.146

    Standard AW: Schwindel bei kleine steigerung?

    Zitat Zitat von Yoru Beitrag anzeigen
    Ein paar Symptome sind beim Steigern normal, zumindest bei den meisten (was ich hier so lese). Aber es muss ja auch nicht alles von der SD oder der Steigerung kommen. Du hattest ja auch starken Eisenmangel (wenn ich mich richtig erinnere) und es dauert Monate bis der Speicher wieder gefüllt ist, daher würde ich nicht ausschließen, dass die Symptome noch immer vom Eisenmangel kommen.
    Ja ich nimm immer noch ferro sanol 100 ein! Täglich 1 kapsel..

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Xylo
    Registriert seit
    31.10.10
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.950

    Standard AW: Schwindel bei kleine steigerung?

    Zitat Zitat von Farah Beitrag anzeigen
    Ja ich nimm immer noch ferro sanol 100 ein! Täglich 1 kapsel..
    Kann durchaus auch daran liegen.

  7. #37
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.10.16
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.146

    Standard AW: Schwindel bei kleine steigerung?

    Kann mir mal bitte jemand sagen welche dosissteigerung normal sind?abgesehen von zittern herzrasen usw... mein arzt meinte heute ich konnte noch u 12 steigern! Also 112 insgesamt..

  8. #38
    Benutzer
    Registriert seit
    20.06.16
    Beiträge
    248

    Standard AW: Schwindel bei kleine steigerung?

    Zitat Zitat von Farah Beitrag anzeigen
    Kann mir mal bitte jemand sagen welche dosissteigerung normal sind?abgesehen von zittern herzrasen usw... mein arzt meinte heute ich konnte noch u 12 steigern! Also 112 insgesamt..
    Das klingt doch gut, deine Werte lassen es auch zu, dass du noch weiter steigerst. Das waren doch deine neusten Werte, oder?

    Tsh 1.17 (0.3-3.5)
    Ft4 10.9 (8.0-17.0)
    Ft3 4.5 (3.1-7.0)

    Trage diese doch bitte noch in dein Profil ein.

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.10.16
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.146

    Standard AW: Schwindel bei kleine steigerung?

    Zitat Zitat von Malia Beitrag anzeigen
    Das klingt doch gut, deine Werte lassen es auch zu, dass du noch weiter steigerst. Das waren doch deine neusten Werte, oder?

    Tsh 1.17 (0.3-3.5)
    Ft4 10.9 (8.0-17.0)
    Ft3 4.5 (3.1-7.0)

    Trage diese doch bitte noch in dein Profil ein.
    Ja genau die ganz neue werte c.a 5 tage ! Ich habe mich wirklich mehr als 6 wochen an 100 gehalten! Aber schwindel,niedriger puls atembeschwerden habe ich immer noch!! Deswegen war mein arzt der meinung,das ich auf 112 steigern kann! Habe nur angst vor Nebenwirkungen
    Geändert von Farah (24.02.17 um 13:21 Uhr)

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.10.16
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.146

    Standard AW: Schwindel bei kleine steigerung?

    Zitat Zitat von Farah Beitrag anzeigen
    Ja genau die ganz neue werte c.a 5 tage ! Ich habe nich wirklich mehr als 6 wochen an 100 gehalten! Aber schwindel,niedriger puls atembeschwerden habe ich immer noch!! Deswegen war mein arzt der meinung,das ich auf 112 steigern kann! Habe nur angst vor Nebenwirkungen
    oder ÜF/ÜD

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •