Seite 11 von 15 ErsteErste ... 891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 148

Thema: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

  1. #101
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.13
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    214

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Danke Euch für Eure Einschätzungen - werde dann erst bei 20 bleiben und dann auf 15 mg reduzieren.

  2. #102
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.13
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    214

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Hallo zusammen, nachfolgend meine aktuellen Werte von heute:
    TSH 0,03 (0,4 - 4,0)
    FT4 11,0 (8,6 - 18,0)
    FT3 3,4 (1,8 - 4,3)

    Arzt empfiehlt die Dosis von 20 mg auf 15 mg zu reduzieren - wie ist Eure Meinung dazu?

  3. #103
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.071

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Hallo Franco,

    ich denke mal: Ja, 15. fT4 ist leicht in die Knie gegangen, fT3 benimmt sich dadurch, das TSH lässt sich aber noch bitten. Sag, dieses "kleiner als"-Zeichen (<) beim TSH war voriges Mal sicher dabei, und jetzt nicht?

    Ob eine Woche 15 - eine Woche 10 angebracht wäre - ich vermag es nicht zu sagen. Bei bereits munterem TSH könnte man es argumentieren, so aber - ich weiß nicht.

  4. #104
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.13
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    214

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Hallo Panna, Danke für Deine Einschätzung- ja letztes Mal war das kleiner Zeichen vorhanden und dieses Mal habe ich es vermisst, keine Ahnung.

    Aber ich denke ich werde sicheitshalber bei 15 bleiben und in 14 Tagen schauen, ob der TSH so langsam aus der Versenkung kommt, um dann eine weiter Reduzierung in Betracht zu ziehen.

    Danke Panna, ich darf übrigens so langsam das Joggen wieder beginnen - ein Traum.

    Viele Grüße

  5. #105
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.071

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Zitat Zitat von Franco Beitrag anzeigen
    ich darf übrigens so langsam das Joggen wieder beginnen - ein Traum.

    Viele Grüße
    Hast seltsame Träume ;-))

    - ja, mit fT3 gut in der Norm, nicht zu hoch, kannst wohl langsam (mit Gefühl) loslegen.

  6. #106
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.13
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    214

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Hallo zusammen,

    anbei meine aktuellen Werte - Arzt empfiehlt 10 mg täglich. Was sagt ihr?

    19.04.17
    TSH 0,2 (0,4 - 4,0)
    FT4 10,7 (8,6 - 18,0)
    FT3 3,3 (1,8 - 4,3)
    seit 04.04 auf 10 mg Thiamazol reduziert

  7. #107
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.13
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    214

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Korrektur: seit 20.04.17 10 mg Thiamazol

  8. #108
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.071

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    War wohl eine gute Entscheidung von dir, bei 15 mg zu bleiben bis zur Kontrolle, Franco. Die freien Werte sind nur ein ganz klein wenig tiefer durch 15 mg, und das Zipfelchen TSH hätte sich vielleicht nicht gezeigt unter 10 mg. War also nicht zu viel Hemmung.

    10 mg, ja, würde ich auch so schätzen, du bist ja wohl sowieso bereits dabei.

  9. #109
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.13
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    214

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Danke Panna, schönen Feiertag

  10. #110
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.13
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    214

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Hallo zusammen, nachfolgend meine neuen Werte (04.05) mit TRAK und Antikörper.

    Der Arzt empfiehlt weiterhin 10 mg Thiamazol zu nehmen und nach 14 Tagen eine erneute BE zu machen. Was sagt ihr dazu? Finde eigentlich 10 mg zu viel, wäre eher bei 7,5 täglich. Aber was sagt ihr dazu?

    Danke und viele Grüße

    TSH 1,0 (0,4 - 4,0)
    FT4 9,5 (8,6 - 18,0)
    FT3 2,7 (1,8 - 4,3)
    Anti-TPO-AK: 158 <50
    Tg-AK: 2341 <50
    TRAK: 3,3 <1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •