Seite 16 von 16 ErsteErste ... 613141516
Ergebnis 151 bis 159 von 159

Thema: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

  1. #151
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.772

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Sehe ich wie Karin, Franco.

    Aber was anderes: Mir fällt das Wort "Strumaresektion" auf. Kam das vom Endo? Das ist eine Teil-Operation, pass bloß auf. Wenn überhaupt OP, dann subtotale oder totale OP (Thyreoidektomie) bei MB, sonst befreien sie dich von der einen Hälfte deiner Kröte und in die verbliebene Hälfte kriegst du das nächste Rezidiv. Ich wundere mich, dass dein Endo das Wort bei dir überhaupt in den Mund nimmt.

  2. #152
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.13
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    220

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Hallo, danke für Eure Einschätzung.

    Mein Endo ist zur Zeit im Urlaub, die Vertretung hat im Befund das Wort "Strumaresektion" verwendet. Werde das mit meinem Endo besprechen, sobald er wieder im Einsatz ist. Vielen Dank aber für die Info. In den Gesprächen haben wir immer über eine komplette Entfernung der SD gesprochen.

    Viele Grüße
    Franco

  3. #153
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.13
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    220

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Hallo zusammen, komme mit 2 neuen Infos. Zum einen liegen meine neuen Werte vor und zum anderen muss ich die SD-OP verschieben, da ich am 11.10 eine Knie-OP habe. Habe mir leider beim Sport den Meniskus gerissen.

    Nachfolgende die neuen Werte:

    FT-4 11,2 (8,6 - 18,0)
    FT-3 3,3 (1,8 - 4,3)
    TSH 5,0 (0,4 - 4,0)
    TRAK 2,1 (>1)

    Beurteilung: Unter der lfd. Medikation ist die Stoffwechsellage euthyreot mit ansteigendem TSH. Damit kann die Thyreostase auf 2,5 mg Thiamazol nur noch jeden 2. Tag reduziert werden.

    Seht ihr das auch so?

    Danke für Eure Einschätzung.

  4. #154
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.772

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Bleibt nicht wirklich viel anderes übrig, Franco.

    Sport ist Mord

    Vergiss bitte nicht bei der Knie-OP ausdrücklich um ein jodfreies Desinfektionsmittel zu bitten!

  5. #155
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.13
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    220

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Danke Panna für den Hinweis...aber passt aus Deiner Sicht die Medikation von jeden 2. Tag 2,5 mg? Ist das sinnvoll oder was meinst Du?

    Danke

  6. #156
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.772

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Es gibt relativ wenig Auswahl. Deine freien Werte sind nicht schlecht oder übel zu tief, sie sind mehr oder weniger wie bis jetzt, fT4=11 hattest du auch schon mal, nur war das TSH noch nicht so aufgeregt damals.

    Also ein bisschen reduzieren müsstest du schon beim TSH-Signal, zur Auswahl stehen eben 2,5 jeden 2. Tag oder im Sinne der Gleichmäßigkeit 1,25 jeden Tag oder evtl. 2 Tage 2,5 ein Tag Pause. Das TSh sollte schon ein bisschen runter.

  7. #157
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.13
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    220

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    hallo zusammen, anbei unter 2,5 mg Thiamazol jeden 2. Tag meine aktuellen Werte. Der TSH ist von 5,0 auf 2,4 im Normbereich gefallen. Die freien Werte haben sich wenig verändert. Was sagt ihr? Weiterhin 2,5 mg Thiamazol jeden 2. Tag nehmen?

    Übrigens ich habe morgen meine Knie-Arthroskopie.

    TSH 2,4 (0,4 - 4,0)
    FT4 12,5 (8,6 - 18,0)
    FT3 3,0 (1,8 - 4,3)
    2,5 mg Thiamazol jeden 2. Tag

  8. #158
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.772

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Vergiss nicht: Kein Jod fürs Knie.

    Wenn es dir gut ginge, kannst du ja so weiterspielen, bis das TSH noch höher wird ... ähm.

    Oder du kannst so tun, als würdest du was unternehmen: Statt 7 Mal in zwei Wochen jetzt 6 Mal in zwei Wochen / 3 x pro Woche, z.B. am Wochenende ungehemmt.

  9. #159
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.13
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    220

    Standard AW: Rückfall Morbus Basedow nach fast 4 Jahren

    Vielen Dank für Deine Einschätzung Panna - Dein Vorschlag lässt sich gut umsetzen.

    Gruß
    Franco

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •